Login

Registrieren

Dossier: Liebe und Wissenschaft - Wissenschaft und Liebe

Salon Sophie Charlotte 2013

angelegt am 18.03.2015 von Georgios Chatzoudis

Die Liebe bleibt ein Geheimnis, oder nicht? Wer weiß schon, was sich genau abspielt, wenn Menschen lieben? Die Wissenschaft natürlich, würden einige vielleicht meinen. Die muss es doch wissen. Und natürlich haben sich Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen der unterschiedlichsten Disziplinen des Themas angenommen und das Phänomen Liebe wissenschaftlich betrachtet. Aber kann es gut gehen, wenn Mann und Frau sich einer rein emotionalen Welt mit nüchtern-analytischem Geist nähern? Im Salon Sophie Charlotte 2013 der Berlin-Brandeburgischen Akademie der Wissenschaften haben Forscherinnen und Forscher verschiedener Provenienz die Liebe unter die Lupe genommen.

Google Maps
merken
Georgios Chatzoudis | 05.09.2013 | 2903 Aufrufe | Artikel

Ars erotica oder scienta sexualis - von Aretinos "Courtisanendialogen" zu "50 Shades of Grey"

Vortrag von Prof. Dr. Carolin Fischer

Einer der bekanntesten Romane der zeitgenössischen erotischen Literatur ist E. L. James Bestseller aus dem Jahr 2012 "Fifty Shades of Grey". Schon über 70 Millionen Exemplare der Trilogie haben…

Ars erotica oder scienta sexualis - von Aretinos "Courtisanendialogen" zu "50 Shades of Grey"

Fresco of couple in bed. Now the bride appears to be quite willing. A nude servant on the right looks to the side. Fresko from the right side of the right wall of cubiculum D in the Casa della Farnesina in Rome. Ca. 19 BC. Museo Nazionale Romano, Palazzo Massimo alle Terme, Inv. 1188.

merken
Georgios Chatzoudis | 29.08.2013 | 1331 Aufrufe | Artikel

Virile Halbakte - der nackte Mann auf der Leinwand

Vortrag von Prof. Dr. Gertrud Koch

Es kann als ein Zeichen für strahlende Virilität angesehen werden, die erotische Seite der Liebe beschreiben, aber auch die Ausgeliefertheit an den Tod bedeuten - die Darstellung eines nackten…

Virile Halbakte - der nackte Mann auf der Leinwand

The Love of Helen and Paris, Jacques-Louis David (1788)

merken
Georgios Chatzoudis | 22.08.2013 | 1809 Aufrufe | Artikel

Shinju - Liebestod auf Japanisch

Vortrag von Prof. Dr. Irmela Hijiya-Kirschnereit

"Sonezaki Shinjū" (Liebestod bei Sonezaki) ist ein kurzes Figurentheaterstück, in dem sich der Kaufmann Tokubei und die Kurtisane Ohatsu unglücklich ineinander verlieben. Am Ende begehen beide…

Shinju - Liebestod auf Japanisch

Ohatu and Tokube, Characters of Sonezakisinjyu (Sonezakisinjyu was written by Chikamatsu Monzaemon).

merken
Georgios Chatzoudis | 15.08.2013 | 1401 Aufrufe | Artikel

"Viva la morte insiem" - Der Liebestod in der Oper

Vortrag von Prof. Dr. Jens Malte Fischer

In der letzten Woche berichteten wir über den Auftakt der Veranstaltung Salon Sophie Charlotte, in dem Liebe und Tod in der Literaturdiskutiert wurden. Der heutige Vortrag des deutschen…

"Viva la morte insiem" - Der Liebestod in der Oper

Joseph Albert: Ludwig und Malwine Schnorr von Carolsfeld als "Tristan und Isolde" der Münchner Uraufführung, 1865, München, Staatliche Verwaltung der Schlösser

merken
Georgios Chatzoudis | 08.08.2013 | 2367 Aufrufe | Artikel

Liebe und Tod als Leitthemen der Literatur

Prof. Dr. Ernst Osterkamp im Gespräch mit Sibylle Lewitscharoff und Lothar Müller

Wir kommen noch einmal zurück auf den Salon Sophie Charlotte, der Anfang des Jahres in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften die Beziehung zwischen Liebe und Wissenschaft aus den…

Liebe und Tod als Leitthemen der Literatur

Der wohl berühmteste Liebestod "The Reconciliation of the Montagues and Capulets over the Dead Bodies of Romeo and Juliet", gemalt 1855 von Frederic Lord Leighton (1830-1896).

merken
Georgios Chatzoudis | 19.04.2013 | 3092 Aufrufe | Interviews

"Im Staube unseres Sturzes"
Hanna Schygulla und Jens Bisky übers Kleists Wissenschaft der Liebe

Salon Sophie Charlotte 2013

Die Schauspielerin Hanna Schygulla und der Publizist Jens Bisky stellen in einem besonderen Duett das Liebesverständnis Heinrich von Kleists vor und berühren dabei die Bereiche Arbeit, Wettstreit…

"Im Staube unseres Sturzes"
Hanna Schygulla und Jens Bisky übers Kleists Wissenschaft der Liebe
merken
Georgios Chatzoudis | 12.04.2013 | 3072 Aufrufe | Dokumentarfilme

In und über Liebe.
Aus den Brautbriefen Schleiermachers 1808/09

Salon Sophie Charlotte 2013

Prof. Dr. Andreas Arndt und Dr. Sarah Schmidt von der Schleiermacher-Forschungsstelle der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften lesen aus den rund 150 Briefen vor, die sich der…

In und über Liebe.
Aus den Brautbriefen Schleiermachers 1808/09
merken
Georgios Chatzoudis | 05.04.2013 | 3424 Aufrufe | Dokumentarfilme

Die Sprache der Liebe im Alten Ägypten

Salon Sophie Charlotte 2013

Dr. Ingelore Hafemann ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Als Ägyptologin leitet sie das Akademievorhaben "Strukturen und…

Die Sprache der Liebe im Alten Ägypten
merken
Georgios Chatzoudis | 29.03.2013 | 3824 Aufrufe | Vorträge

Da fehlen uns die Worte...
Goethes zensierter erotischer Wortschatz und die Sexualdebatten um 1800

Salon Sophie Charlotte 2013

PD Dr. Michael Niedermeier ist Leiter des Akademienvorhabens Goethe-Wörterbuch bei der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. In seinem Vortrag erfährt man unter anderem, welche…

Da fehlen uns die Worte...
Goethes zensierter erotischer Wortschatz und die Sexualdebatten um 1800
merken
Georgios Chatzoudis | 22.03.2013 | 3414 Aufrufe | Dokumentarfilme

Karl Marx - Liebesdrang, Gegenliebe und Liebesduselei

Salon Sophie Charlotte 2013

Dr. Christine Weckwerth ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Akademienvorhaben Marx-Engels-Gesamtausgabe (MEGA) an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Nachdem ihr Kollegen…

Karl Marx - Liebesdrang, Gegenliebe und Liebesduselei

Kommentar erstellen

MCRHB