Registrieren

Dossier: Leib und Seele

angelegt am 02.06.2020 von Georgios Chatzoudis

Essen und Trinken halten Leib und Seele zusammen, heißt es. In Zeiten von Corona gilt das sicherlich auch - vielleicht sogar noch um so mehr, denn irgendwas Gutes muss man sich ja jetzt tun. Und in Maßen ist es das auch förderlich für die Gesundheit - sowohl für die körperliche als auch für die seelische. Das wiederum impliziert, dass Körper und Seele zwei voneinander unterscheidbare Sphären im Menschen seien. Religionen haben an dieser Zweiteilung einen großen Anteil und vielleicht sogar ein Interesse? Viele Fragen, die einem in Zeiten der Coronakrise durch den Kopf gehen. In diesem Dossier finden sich eine Reihe von Beiträgen zum Thema Leib und Seele in einem umfassenden Sinn, die zum Weiterdenken anregen sollen.

merken
Georgios Chatzoudis | 19.03.2019 | 785 Aufrufe | Interviews

"Bewusstes Wählen und Auswählen im Überfluss"

Interview mit Norman Aselmeyer und Veronika Settele über die Geschichte des Nicht-Essens

Es ist Fastenzeit und da geht es auch ums Nicht-Essen. Doch der Fokus des vorliegenden Sammelbandes der Herausgeber Norman Aselmeyer und Veronika Settele ist ein anderer. Er dreht sich nicht um ein…

"Bewusstes Wählen und Auswählen im Überfluss"

Der Band zur Geschichte des Nicht-Essens geht auf eine Konferenz zurück, die am 27.02.2016 in Berlin stattfand.

merken
Kirsten Schröder | 18.02.2019 | 632 Aufrufe | Vorträge

Steven Pinker | The Psychology, Biology, and History of Violence

Ernst Mayr Lecture 2018

Steven Pinker is an experimental psychologist who conducts research in visual cognition, psycholinguistics, and social relations. He grew up in Montreal and earned his BA from McGill University…

Steven Pinker | The Psychology, Biology, and History of Violence
merken
Dr. Jörn Retterath | 09.12.2018 | 722 Aufrufe | Ankündigungen

Kolloquiumsband über Medizin und öffentliche Gesundheit erschienen

Über staatlich verordnete Public-Health-Maßnahmen wird in Politik und Wissenschaft gegenwärtig ebenso diskutiert wie über den Umgang mit Gesundheits-Apps und anderen Formen der (Selbst-)Kontrolle…

Kolloquiumsband über Medizin und öffentliche Gesundheit erschienen

Band 98 in der Reihe "Schriften des Historischen Kollegs. Kolloquien" beschäftigt sich mit Medizin und öffentlicher Gesundheit

merken
Kirsten Schröder | 23.11.2018 | 598 Aufrufe | Diskussionen

Künstliche Intelligenz in der medizinischen Diagnose - Bleibt der Mensch in der Verantwortung?

Podiumsdiskussion am 08.10.2018 | Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Ein Diagnose-Algorithmus, der von Hundertausenden Patienten- und Forschungsdaten lernt, kann schon heute in bestimmten Bereichen qualitätvollere medizinische Diagnosen erstellen als ein Arzt. Erst…

Künstliche Intelligenz in der medizinischen Diagnose - Bleibt der Mensch in der Verantwortung?
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 17.11.2018 | 1005 Aufrufe | Artikel

Gender(ed) Histories of Health, Healing and the Body, 1250-1550

Bericht zum internationalen Workshop an der Universität zu Köln, Organisation: Dr. Ursula Gießmann & Eva-Maria Cersovsky (in Kooperation mit der Competence Area IV „Cultures and Societies in Transition“, dem Zentrum für Mittelalterstudien

Am 25. und 26. Januar 2018 fand in Köln der internationale Workshop „Gender(ed) Histories of Health, Healing and the Body, 1250–1550“ statt. Er thematisierte die komplexen und oftmals ambivalenten…

Gender(ed) Histories of Health, Healing and the Body, 1250-1550

merken
Martin Zaune | 25.05.2018 | 775 Aufrufe | Interviews

Video: Religious Change in the Modern Age / Religiöser Wandel in der Moderne

Sociologist of Religion Prof. Dr. Detlef Pollack / Religionssoziologe Prof. Dr. Detlef Pollack

What do people think of other religions? Do people in modern societies feel threatened by foreign cultures? Do they have prejudice against other religions? When sociologist of religion Prof. Dr.…

Video: Religious Change in the Modern Age / Religiöser Wandel in der Moderne
merken
Georgios Chatzoudis | 19.12.2017 | 1147 Aufrufe | Interviews

"Essen ist notwendig, um uns Welt anzueignen"

Interview mit Anne-Rose Meyer über Theorien, Geschichte und Kultur des Essens

Es weihnachtet schon sehr und das bedeutet nicht zuletzt, dass auch das große Essen wieder bevorsteht. Die Frage, was es denn an Weihnachten zu essen gibt, gehört zu den meistgestellten. Überhaupt…

"Essen ist notwendig, um uns Welt anzueignen"
merken
Georgios Chatzoudis | 18.12.2017 | 3116 Aufrufe | 6 | Diskussionen

Alles eine Frage des Glaubens? Gewissheiten historisch

Der Geschichtstalk im Super 7000

Minarett und Burka, Krieg, Gewalt und Terror, private Freundschaften und kulturelle Blüte – diese Stichworte fallen immer wieder, wenn man die Frage stellt: Was fällt Ihnen spontan zum Islam ein?…

Alles eine Frage des Glaubens? Gewissheiten historisch
merken
Can Tunc | 26.12.2016 | 995 Aufrufe | Vorträge

Medikamente, Medizin und Mathematik

Vortrag von Christof Schütte | Mathematik und Science Fiction: Visionen für das Jahr 2048

Schon heute, im Jahr 2016, regiert Mathematik „hinter den Kulissen“: Technologien und Strategien mit viel „Math inside“ bestimmen den Alltag und ermöglichen Fortschritt. Für das Kino und die…

Medikamente, Medizin und Mathematik
merken
Georgios Chatzoudis | 15.12.2016 | 1304 Aufrufe | Diskussionen

Religion und Gesellschaft in der Sowjetunion nach 1945

Historikertag 2016 | Sektion mit Detlef Henning, Riho Altnurme, Ulrike Huhn, Frank Grüner und Sebastian Rimestad

Religion spielte im sowjetischen Herrschaftssystem in Osteuropa eine ambivalente Rolle, die in der Forschung lange Zeit in zwei Dichotomien ihre Beschreibung fand: auf der einen Seite im Sinne von…

Religion und Gesellschaft in der Sowjetunion nach 1945

Kommentar erstellen

1X54L