Registrieren
merken
Michael Sonnabend | 16.08.2016 | 589 Aufrufe | Interviews

Konflikt- und Gewaltforschung

Konfliktforscher Andreas Zick über Hooligans, Hogesa und radikale Islamisten

Der Konfliktforscher Prof. Dr. Andreas Zick ist in diesen aufgeheizten Zeiten ein gefragter Mann: Er eilt unermüdlich durch die Republik, von Vortrag zu Vortrag, von Interview zu Interview. Denn Gesellschaft und Medien haben viele Fragen an den Wissenschaftler: Wie konnte die politisch weitgehend stabile, prosperierende Nachkriegsrepublik sich in so kurzer Zeit so stark radikalisieren? Wieso fallen extreme politische Meinungen auf so fruchtbaren Boden, wieso radikalisieren sich junge Menschen, wieso sind Gewalt gegen ethnische oder religiöse Minderheiten und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit mittlerweile allgegenwärtig?

Zu all diesen Themen forscht der gelernte Sozialpsychologe Andreas Zick am Institut für Interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung an der Universität Bielefeld. Und so reden wir in dieser Folge des Podcasts "Forschergeist" über Pyros in Fußballstadien, über Hogesa, Pegida, Hate Speech und die Ursachen dieser Phänomene. Andreas Zick erläutert mögliche Lösungsansätze, wie Gesellschaft und Demokratie mit Hass, Gewalt und Extremismus umgehen kann und wie man als Wissenschaftler all diese sensiblen Themen verantwortungsvoll in der Öffentlichkeit kommuniziert.

AUDIO

AUDIO

Andreas Zick im Gespräch mit Podcaster Tim Pritlove
00:00:00 Intro
00:00:43 Begrüßung
00:01:41 Vorstellung
00:07:50 Persönlicher Werdegang
00:20:13 Konflikt- und Gewaltforschung
00:23:50 Fußball und Gewalt
00:29:22 Hooligans
00:39:49 Strukturelle Bedingungen für Radikalisierung
00:47:24 Distanzierung und Deradikalisierung
00:55:26 Kommunikation
01:03:26 Aktuelle Situation in Deutschland
01:23:43 Das Netz als Gefahr und Chance
01:51:59 Ausklang

Handout zur Folge (441.58 KB)

Hintergrund

Was ist Forschergeist?
Forschergeist ist ein Podcast über Bildung und Forschung. Wir bieten Einblicke in die Arbeit von Wissenschaftlern und versuchen auszuloten, was Forschergeist ausmacht: Neugier, Ausdauer und Mut.

Was ist ein Podcast?

Ein Podcast ist ein episodenbasiertes Audio-Medienangebot im Internet.Hörer können sich alle Folgen zeitsouverän über eine zugehörige Webseite anhören oder den Podcast abonnieren. Das meistens kostenfreie Abo wird in einer sogenannten „Podcatcher-App“ verwaltet. Diese lädt neue Episodennach Veröffentlichung automatisch herunter.Zur Homepage von Forschergeist

Kommentar erstellen

WMV00P