Login

Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 28.06.2012 | 2728 Aufrufe | 6 | Interviews

"Kein Exklusivrecht auf Menschenrechte"

Interview mit Dr. Annette Weinke

In der Universität Jena diskutieren von heute an Historiker aus aller Welt über Menschenrechte, die Idee dahinter und die Politik in ihrem Namen. Das dreitägige Symposion hat dementsprechend den Titel Towards a new moral world order? Menschenrechtspolitik und Völkerrecht seit 1945. Themenschwerpunkte sind unter anderen Menschenrechte im Kalten Krieg, der Humanitarismus der siebziger Jahre und die Menschenrechtsdebatten nach 1989. Eine genau Übersicht finden Sie im Programm.

Die Historikerin Dr. Annette Weinke hat die Tagung mitorganisiert. Wir haben sie im Vorfeld zum Thema Menschenrechte in historischer Perspektive interviewt.

Zoom

"Historiker haben die Debatte bisher eher passiv verfolgt"

"Eine neue Weltordnung auf den Grundlagen des Rechts und der Moral"

"Das Konzept der Menschenrechte ist sehr fluide"

"Bezugnahme auf Menschenrechtsbegriff ist relativ neu"

"Grundidee der Menschenrechte ist in vielen Kulturen verankert"

"Wir konzentrieren uns auf die Zeit des Ost-West-Konflikts"

Das Interview mit Dr. Annette Weinke in einer Audiodatei

Kommentar

von Marcus Cyron | 28.06.2012 | 02:35 Uhr
Ich hoffe einmal, daß diese Beiträge hier auch als Aufnahmen veröffentlicht werden. Ein sehr spannendes Thesma.

Kommentar

von Georgios Chatzoudis | 28.06.2012 | 09:02 Uhr
Nach Rücksprache mit den Veranstaltern der Uni Jena werden einzelne Beiträge auf Video aufgezeichnet und anschließend bei L.I.S.A. eingestellt.

Kommentar

von Marcus Cyron | 29.06.2012 | 17:46 Uhr
Klasse!

Kommentar

von Dr. Pieck, Werner | 10.07.2012 | 12:12 Uhr
Hallo,

das Interview mit Frau Dr. Annette Weinke über die Menschenrechte hat mir sehr gefallen. Gibt es das Interview auch als lesbare Datei?

Mit Dank und freundlichen Grüßen

Werner Pieck
Rottweil

Kommentar

von Thomas Podranski | 10.07.2012 | 13:39 Uhr
Sehr geehrter Herr Pieck,

für die von uns veröffentlichten Audio-Interviews haben wir bislang leider keine Transkripte vorliegen. Wir werden die Anregung aber gerne aufnehmen und in der Redaktion besprechen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre L.I.S.A.Redaktion

Kommentar

von Georgios Chatzoudis | 10.08.2012 | 12:20 Uhr
Ein sehr interessanter Vortrag aus der Veranstaltung ist nun online und zu finden unter:

http://www.lisa.gerda-henkel-stiftung.de/content.php?nav_id=3916

Viele Grüße
Ihre L.I.S.A.Redaktion

Kommentar erstellen

M74ZD3