Registrieren
merken
Björn Schmidt | 25.08.2016 | 631 Aufrufe | Ankündigungen

Jede Menge Arbeit. Der Wandel der Arbeitsverhältnisse, 1500-2000

40 Jahre - 40 Projekte | Video-Interview mit Marcel van der Linden

Sie prägt weltweit den Alltag der Menschen – die Arbeit. Sie kann viele Formen annehmen und ist historisch wandelbar: Vom frühen Ackerbau über Sklavenarbeit und Frondienst bis hin zu Haushaltsarbeit, Fabrikarbeit und Home Office. Die Gerda Henkel Stiftung stellt diese Woche bei 40 Jahre – 40 Projekte ein seit 2007 laufendes Forschungsprojekt vor, das sich diesem Thema wissenschaftlich annähert. Die internationale Forschungsgruppe Global Collaboratory on the History of Labour Relations um Prof. Dr. Marcel van der Linden und Prof. Dr. Jan Lucassen hat es sich zum Ziel gesetzt, Arbeitsverhältnisse auf der ganzen Welt über den Zeitraum der letzten 500 Jahre zu erforschen. Im Video-Interview erläutert Professor van der Linden, wie man sich einem derartig großen Thema annähert, wie genau die Forscherinnen und Forscher vorgehen und welche Ergebnisse sich bereits festhalten lassen. Der Beitrag ist hier abrufbar.

Google Maps

Kommentar erstellen

3I3BZ