Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 29.05.2012 | 2914 Aufrufe | 1 | Interviews

"Blühendes Kirchenleben vor der Reformation"

Interview mit Prof. Dr. Enno Bünz

Ursache für die Reformation war eine fundamentale Krise der Kirche und der Frömmigkeitspraktiken, während der sich die Gläubigen vom Papst und seinen Vertretern abgewendet haben. So die landläufige…

"Blühendes Kirchenleben vor der Reformation"

Prof. Dr. Enno Bünz, seit 2001 Professor für Sächsische Landesgeschichte an der Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften der Universität Leipzig und die Broschüre zur Tagung "Alltag und Frömmigkeit am Vorabend der Reformation in Mitteldeutschland"

merken
Georgios Chatzoudis | 25.05.2012 | 5017 Aufrufe | 1 | Interviews

"Wer beim Laufen zu früh startete, wurde gepeitscht"

Interview mit Wolfgang Schuller über Sport in der Antike

In Konstanz hat am Morgen der Universitätstag der Geisteswissenschaften für Schülerinnen und Schüler begonnen. In diesem Jahr steht er unter dem Motto: Körper in Bewegung. Sport durch die…

"Wer beim Laufen zu früh startete, wurde gepeitscht"

Prof. Dr. Wolfgang Schuller, Professor (emeritus) für Alte Geschichte,
Universität Konstanz

merken
Georgios Chatzoudis | 23.05.2012 | 12274 Aufrufe | Interviews

"Qatar has become a 'hakam'"

Interview with Dr. Allen J. Fromherz

Dr. Allen J. Fromherz is Associate Professor of History at Georgia State University. He was previously Assistant Professor of Middle Eastern History at Qatar. Output of his research in Qatar is his…

"Qatar has become a 'hakam'"

Dr. Allen Fromherz, Associate Professor
Middle Eastern and Mediterranean History

merken
Georgios Chatzoudis | 10.05.2012 | 2996 Aufrufe | Interviews

"Schlagabtausch auf fundierter Grundlage"
Rückschau auf den 2. Konstanzer Geistes Slam

Interview mit Alexandra Zinke und Benjamin Biesinger

Am Bodensee fand vor rund einer Woche der 2. Konstanzer Geistes Slam statt. Wie bereits bei der Premiere im vergangenen November sind Wissenschaftler aus Geistes-, Gesellschafts- und…

"Schlagabtausch auf fundierter Grundlage"
Rückschau auf den 2. Konstanzer Geistes Slam
merken
Georgios Chatzoudis | 03.05.2012 | 4549 Aufrufe | Interviews

"El Greco war für die Moderne ein Schock"

Interview mit Beat Wismer, Kurator der Ausstellung

Vor wenigen Tagen hat im Museum Kunstpalast in Düsseldorf die Ausstellung "El Greco und die Moderne" begonnen. Damit sind in Deutschland zum ersten Mal die Werke des auf Kreta geborenen Domenikos…

"El Greco war für die Moderne ein Schock"

El Greco, Die Öffnung des fünften Siegels (Vision des Heiligen Johannes), 1608-14, Öl auf Leinwand, 222,3 x 193 cm, The Metropolitan Museum of Art, Roger Fund, 1956 (56.48), © bpk, The Metropolitan Museum of Art, New York

merken
Georgios Chatzoudis | 27.04.2012 | 3668 Aufrufe | 2 | Interviews

"Der Titel 'StadtteilHistoriker' ist ein Türöffner"

Interview mit Jens-Holger Jensen

Das Projekt StadtteilHistoriker ist ein Beitrag zur Aufarbeitung der Geschichte der Stadt Frankfurt a.M. Seit November 2010 erforschen mehr als zwanzig geschichtsinteressierte Frankfurter Bürger…

"Der Titel 'StadtteilHistoriker' ist ein Türöffner"

Eine besondere historische Quelle - Frankfurter Adressbücher

merken
Georgios Chatzoudis | 25.04.2012 | 1539 Aufrufe | Interviews

"Friedrich II. hatte einen Hang zum Risiko"

Interview mit Dr. Jürgen Luh

Zum 300. Geburtstag von Preußenkönig Friedrich II. (1712-1786) eröffnet die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg am kommenden Samstag die Ausstellung "Friederisiko" im Neuen…

"Friedrich II. hatte einen Hang zum Risiko"

Das Ausstellungsplakat

merken
Georgios Chatzoudis | 05.04.2012 | 2773 Aufrufe | Interviews

"Im Netz zu publizieren, ist keine Generationenfrage"

Zu Gast bei L.I.S.A. mit Michael Kaiser

In der Diskussion um den öffentlichen Zugang auf wissenschaftliche Texte spielt das Thema Online-Publikation und Retrodigitalisierung eine entscheidende Rolle. Um den weltweiten Zugang auf…

"Im Netz zu publizieren, ist keine Generationenfrage"
merken
Thomas Podranski | 03.04.2012 | 2800 Aufrufe | Interviews

"Bereits im Mittelalter wurden Nasen ersetzt"

Interview mit Dr. Annelie Ramsbrock

Den eigenen Körper zu korrigieren ist keine Erfindung der Moderne, sondern hat eine weiter zurückreichende Geschichte. Aber Fortschritte in Technik und Medizin erweiterten seit dem 19. Jahrhundert…

"Bereits im Mittelalter wurden Nasen ersetzt"

Dr. Annelie Ramsbrock ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam.

merken
Georgios Chatzoudis | 29.03.2012 | 6636 Aufrufe | 1 | Interviews

"Archäologische Stätten wie Mondlandschaften"
Plünderung und Antikenraub im Irak

Interview mit Dr. Michael Müller-Karpe

Im Irak gibt es nach Schätzungen bis zu 100.000 archäologische Stätten, nur etwa 10.000 sind bisher registriert - für den illegalen Antikenhandel ein wahre Goldgrube. Seit dem Ende des letzten…

"Archäologische Stätten wie Mondlandschaften"
Plünderung und Antikenraub im Irak

Luftaufnahme der Großstadt Jokha im Südirak, deren Ruinen fünftausend Jahre weitgehend unversehrt im Boden überdauert hatten und nun innerhalb weniger Monate durch Plünderungen unwiederbringlich zerstört wurden. Jedes Loch dieser Mondlandschaft ist eine Raubgrabung.