Login

Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 28.03.2011 | 2791 Aufrufe | Interviews

"Japan wird die Katastrophe bewältigen"

Interview mit Prof. Dr. Florian Coulmas

Prof. Dr. Florian Coulmas ist Japanologe an der Universität Duisburg-Essen in Duisburg. Seit 2004 leitet er als Direktor das Deutsche Institut für Japanstudien in Tokio. Sein Schwerpunkt ist die…

"Japan wird die Katastrophe bewältigen"

Prof. Dr. Florian Coulmas, Direktor des Deutschen Instituts für Japanstudien in Tokyo

merken
Georgios Chatzoudis | 23.03.2011 | 5565 Aufrufe | 2 | Interviews

"Eine arabische, keine islamische Revolution"

Interview mit Dr. Thomas K. Gugler

Dr. Thomas K. Gugler ist Islamwissenschaftler und Experte unter anderem für Pakistan, den Islam in Europa und islamische Reformbewegungen in Südasien. Sein aktuelles Forschungsprojekt hat den…

"Eine arabische, keine islamische Revolution"

Dr. Thomas K. Gugler, Islamwissenschaftler

merken
Georgios Chatzoudis | 18.03.2011 | 1957 Aufrufe | Interviews

Arabischer Wandel - "Aufbegehren gegen soziale Ungleichheit"

Interview mit Ismail Warscheid

Ismail Warscheid hat Geschichte und Arabistik in Genf und an der Ecole des Hautes Etudes en Sciences Sociales (EHESS) in Paris studiert. Seit 2008 promoviert er am Centre d'histoire sociale de…

Arabischer Wandel - "Aufbegehren gegen soziale Ungleichheit"

Ismail Warscheid, Stipendiat der Gerda Henkel Stiftung

merken
Georgios Chatzoudis | 12.03.2011 | 2785 Aufrufe | Interviews

"thawrah, muzaharat, fitnah" - Arabien im Aufbruch

Interview mit Jörg Matthias Determann

Jörg Matthias Determann ist Doktorand der Geschichtswissenschaften an der School of Oriental and African Studies, University of London. Von 2009-2010 war er Gastwissenschaftler am King Faisal…

"thawrah, muzaharat, fitnah" - Arabien im Aufbruch

Jörg Matthias Determann, Stipendiat der Gerda Henkel Stiftung

merken
Dr. Mara Zatti | 04.03.2011 | 4310 Aufrufe | Interviews

Die Grabkammer ist ans Licht gebracht

Nicole Ebinger-Rist über die Methodik und die Herausforderungen der Restauratoren

Die Komplexität der Fundschichten und die ungünstige Wetterlage haben das Team sofort von der Notwendigkeit überzeugt, die 80 Tonnen schwere Grabkammer in einer Halle unterzubringen, um die…

Die Grabkammer ist ans Licht gebracht
merken
Georgios Chatzoudis | 04.03.2011 | 1640 Aufrufe | Interviews

Das Amt - "Eitelkeiten und Profilierungsdrang"

Interview mit Dr. Annette Weinke und Daniel Stahl

Dr. Annette Weinke, Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte der Friedrich-Schiller-Universität Jena Daniel Stahl, Wissenschaftliche Hilfskraft der Unabhängigen…

Das Amt - "Eitelkeiten und Profilierungsdrang"
merken
Dr. Mara Zatti | 25.02.2011 | 6348 Aufrufe | 2 | Interviews

Die Bergung der Grabkammer an der Heuneburg

Ein Interview mit Dr. Dirk Krausse

Das hatte die 2600 Jahre alte Siedlung an der Heuneburg noch nie gesehen: zwei Schwerlastkräne heben Ende Dezember eine komplette Grabkammer unter der Aufsicht des Grabungs- und Restaurierungsteam…

Die Bergung der Grabkammer an der Heuneburg
merken
Peter Hammerschmidt | 10.01.2011 | 20211 Aufrufe | 2 | Interviews

"Der Schlächter von Lyon" im Sold der USA

Über die Beziehungen zwischen Klaus Barbie und dem amerikanischen Geheimdienst

Interview von Harald Neuber mit Peter Hammerschmidt über dessen Forschungsergebnissen im Rahmen seiner schriftlichen Examensarbeit (Universität Mainz)

"Der Schlächter von Lyon" im Sold der USA

Klaus Barbie - Fahndungsfoto von 1948.

merken
Georgios Chatzoudis | 17.11.2010 | 4437 Aufrufe | 2 | Interviews

"Der Islam und die Moderne(n)"

Mitschnitt des Live-Videogesprächs mit Prof. Dr. Gudrun Krämer

Rund 40 Fragen stellten Nutzer des Wissenschaftsportals L.I.S.A. der Islamwissenschaftlerin und Trägerin des Gerda Henkel Preises 2010 Prof. Dr. Gudrun Krämer. "Ich bin sehr angetan vom Niveau der…

"Der Islam und die Moderne(n)"
merken
Georgios Chatzoudis | 19.02.2010 | 3033 Aufrufe | Interviews

"Die Mauer hatte auch etwas Ästhetisches!"

Interview mit Dr. Olaf Briese

Privatdozent Dr. Olaf Briese von der Humboldt Universität in Berlin untersucht in einem von der Gerda Henkel Stiftung geförderten Projekt die Berliner Mauer unter ästhetischen Gesichtspunkten.

"Die Mauer hatte auch etwas Ästhetisches!"