Registrieren
merken
Thomas Podranski | 03.04.2012 | 2631 Aufrufe | Interviews

"Bereits im Mittelalter wurden Nasen ersetzt"

Interview mit Dr. Annelie Ramsbrock

Den eigenen Körper zu korrigieren ist keine Erfindung der Moderne, sondern hat eine weiter zurückreichende Geschichte. Aber Fortschritte in Technik und Medizin erweiterten seit dem 19. Jahrhundert…

"Bereits im Mittelalter wurden Nasen ersetzt"

Dr. Annelie Ramsbrock ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam.

merken
Georgios Chatzoudis | 29.03.2012 | 6409 Aufrufe | 1 | Interviews

"Archäologische Stätten wie Mondlandschaften"
Plünderung und Antikenraub im Irak

Interview mit Dr. Michael Müller-Karpe

Im Irak gibt es nach Schätzungen bis zu 100.000 archäologische Stätten, nur etwa 10.000 sind bisher registriert - für den illegalen Antikenhandel ein wahre Goldgrube. Seit dem Ende des letzten…

"Archäologische Stätten wie Mondlandschaften"
Plünderung und Antikenraub im Irak

Luftaufnahme der Großstadt Jokha im Südirak, deren Ruinen fünftausend Jahre weitgehend unversehrt im Boden überdauert hatten und nun innerhalb weniger Monate durch Plünderungen unwiederbringlich zerstört wurden. Jedes Loch dieser Mondlandschaft ist eine Raubgrabung.

merken
Georgios Chatzoudis | 23.03.2012 | 2329 Aufrufe | 1 | Interviews

Was verbindet Gewerkschaft und Wissenschaft?

Zu Gast bei L.I.S.A. mit Antonia Kühn

Wissenschaft und Gewerkschaft - passt das zusammen? In erster Linie denkt man dabei an klassische Hochschulpolitik und an die Vertretung der Interessen von Beschäftigten an Universitäten und…

Was verbindet Gewerkschaft und Wissenschaft?
merken
Georgios Chatzoudis | 20.03.2012 | 2243 Aufrufe | Interviews

"Comeback des Tagelöhners in Gestalt des Zeitarbeiters"

Interview mit Dr. Karsten Uhl

"Arbeit um der Arbeit willen ist gegen die menschliche Natur", schrieb einst John Locke. Der Schweizer Staatsrechtler Carl Hilty meinte stattdessen: "Die Arbeit ist eine Quelle der Gesundheit." …

"Comeback des Tagelöhners in Gestalt des Zeitarbeiters"
merken
Georgios Chatzoudis | 16.03.2012 | 4959 Aufrufe | Interviews

"Was ist ein Wissenschaftsblog?"

Interview mit Dr. Cornelius Puschmann

Dr. Cornelius Puschmann beschäftigt sich wissenschaftlich mit Blogs - genauer: mit computervermittelter Kommunikation aus sprach- und informationswissenschaftlicher Sicht sowie mit den Auswirkungen…

"Was ist ein Wissenschaftsblog?"
merken
Georgios Chatzoudis | 24.02.2012 | 3767 Aufrufe | 1 | Interviews

"Die Nazis musste man nach 1945 nicht jagen"

Interview mit Beate Klarsfeld

Beate Klarsfeld wurde vor allem durch eine Tat bekannt: 1968 ohrfeigte sie öffentlich den damaligen Bundeskanzler Kurt-Georg Kiesinger wegen seiner früheren NSDAP-Mitgliedschaft. Danach machte sie…

"Die Nazis musste man nach 1945 nicht jagen"

Beate Klarsfeld in ihrem Büro in Paris

merken
Georgios Chatzoudis | 17.02.2012 | 3421 Aufrufe | Interviews

"Für Studenten ist das Internet Quelle Nummer 1"

Zu Gast bei L.I.S.A. mit Gianna Reich

Gianna Reich ist Geisteswissenschaftlerin und studiert in Karlsruhe Germanistik und Angewandte Kulturwissenschaft. Seit einiger Zeit führt sie nebenbei einen Blog mit dem Namen Geisteswirtschaft.…

"Für Studenten ist das Internet Quelle Nummer 1"
merken
Thomas Podranski | 10.02.2012 | 840 Aufrufe | Interviews

"Was Sie hier anordnen, ist Folter"

Interview mit Prof. Dr. Manfred Nowak

Vergangenen Januar jährte sich die Einrichtung des us-amerikanischen Gefangenenlagers in der kubanischen Bucht von Guantanamo Bay zum zehnten Mal. Der Wiener Rechtswissenschaftler und…

"Was Sie hier anordnen, ist Folter"

Prof. Dr. Manfred Nowak, UN-Sonderberichterstatter über Folter

merken
Georgios Chatzoudis | 08.02.2012 | 4089 Aufrufe | Interviews

Geschichte als Dienstleistung

Interview mit Jan H. Sachers

Jan H. Sachers hat das Fach Geschichte zu seinem Beruf gemacht - aber anders als andere. Der studierte Historiker hat sich selbständig gemacht und bietet Geschichte als Dienstleistung an. Wir…

Geschichte als Dienstleistung

Jan H. Sachers am Arbeitsplatz

merken
Georgios Chatzoudis | 02.02.2012 | 4647 Aufrufe | Interviews

Belgien - quo vadis?

Interview mit Dr. Johannes Koll

Belgien steckt wirtschaftlich in der Rezession - das Bruttoinlandsprodukt (BIP) sank zuletzt in zwei aufeinander folgenden Quartalen und die Staatsschuld ist mittlerweile auf mehr als 300…

Belgien - quo vadis?

Dr. Johannes Koll über die Zukunft Belgiens