Registrieren
merken
Judith Wonke | 03.09.2019 | 880 Aufrufe | Interviews

"Nur mit Einschränkungen gleichberechtigt"

Interview mit Ute Planert und Studierenden der UzK zur Kölner Frauenbewegung

Welche Rolle spielten Kölnerinnen für Universität, Stadt und Weimarer Republik? In einem Forschungsprojekt unter Leitung der Historikerin Prof. Dr. Ute Planert gingen Studierende diesen Fragen…

"Nur mit Einschränkungen gleichberechtigt"

Prof. Dr. Ute Planert (Mitte) und Studierende des Forschungsprojektes bei der Buchpräsentation von "Alberts Töchter" an der Universität zu Köln.

merken
Judith Wonke | 27.08.2019 | 792 Aufrufe | Interviews

"Apokalypse und Utopie gehören zusammen"

Interview mit Gertrude Cepl-Kaufmann zum Jahr 1919

Das Jahr 1919 - der Beginn der Weimarer Republik, die Einführung des deutschen Frauenwahlrechts, die Ermordung Rosa Luxemburgs und Karl Liebknechts. Die Liste der Ereignisse des Jahres ist lang,…

"Apokalypse und Utopie gehören zusammen"
merken
Georgios Chatzoudis | 20.08.2019 | 435 Aufrufe | Interviews

"Kommunikationskanäle zu einer großen Weltöffentlichkeit"

Interview mit Dr. Maren Hachmeister über das Rote Kreuz in Osteuropa

Internationale Organisationen konnten in den früheren Ostblockstaaten als Selbstorganisationen präsent und aktiv sein. So zum Beispiel die Rotkreuzgesellschaften Polens und der Tschechoslowakei,…

"Kommunikationskanäle zu einer großen Weltöffentlichkeit"
merken
Judith Wonke | 13.08.2019 | 432 Aufrufe | Interviews

"Zombies stellen Gewissheiten in Frage"

Interview mit Peter Schuck über den Zombiekult in Populärkultur und Wissenschaft

Ob Klassiker wie Romeros Night of the Living Dead, aktuelle Produktionen wie The Walking Dead oder die Netflix-Serie Santa Clarita Diet, die das Zombieimage gewissermaßen auf den Kopf stellt: Die…

"Zombies stellen Gewissheiten in Frage"
merken
Georgios Chatzoudis | 23.07.2019 | 753 Aufrufe | Interviews

"Die Gesundheitsversorgung kann nicht kostenneutral sein"

Interview mit Wolfgang U. Eckart über Gesundheitssysteme in der Moderne

In der Satzung der 1948 gegründeten Weltgesundheitsorganisation (WHO) heißt es: „Es ist eines der Grundrechte jedes Menschen ohne Unterschied der Rasse, der Religion, der politischen Überzeugung,…

"Die Gesundheitsversorgung kann nicht kostenneutral sein"
merken
Georgios Chatzoudis | 09.07.2019 | 934 Aufrufe | Interviews

"Radfahren ist 'in' und zudem 'politisch korrekt'"

Interview mit Frank Leinen über die Tour de France und den neuen Kult ums Fahrrad

Bei der diesjährigen Tour de France haben sich am Wochenende 176 Profi-Radfahrer auf den Weg gemacht, in drei Wochen insgesamt 3.480 Kilometer in 21 Etappen zu bewältigen. Die Faszination für diese…

"Radfahren ist 'in' und zudem 'politisch korrekt'"
merken
Judith Wonke | 02.07.2019 | 1279 Aufrufe | 1 | Interviews

"Ein intensives Gefühl von unheimlicher Geschichte"

Interview mit Susanne C. Knittel zur deutschen und italienischen Erinnerungskultur

Warum werden bestimmte Teile der Geschichte und Erinnerungskultur nicht beachtet oder sogar verdrängt? Diese Frage steht zu Beginn der wissenschaftlichen Studie von Dr. Susanne C. Knittel, die sich…

"Ein intensives Gefühl von unheimlicher Geschichte"
merken
Georgios Chatzoudis | 11.06.2019 | 849 Aufrufe | Interviews

"Gleich­zeitigkeit des Ungleichzeitigen im Verhältnis von Heroismus und Post­­herois­mus"

Interview mit Karl-Heinrich Bette über Spitzensport in postheroischen Zeiten

Sporthelden gab es schon immer. Bereits in der Antike verehrten die Menschen beispielsweise Olympioniken oder Wagenlenker. Sportheroen standen allerdings Seite an Seite mit anderen Typen von…

"Gleich­zeitigkeit des Ungleichzeitigen im Verhältnis von Heroismus und Post­­herois­mus"
merken
Judith Wonke | 04.06.2019 | 577 Aufrufe | Interviews

"Popkultur ernster zu nehmen, erlaubt neue Denkwege einzuschlagen"

Interview mit Martin Böhnert und Paul Reszke zum Verhältnis von Popkultur und Wissenschaft

Ob Harry Potter, Game of Thrones, Herr der Ringe oder The Walking Dead. Popkulturelle Phänomene sind in unserem Alltag präsent und beeinflussen unser Denken und Handeln. Außerdem setzen sich erste…

"Popkultur ernster zu nehmen, erlaubt neue Denkwege einzuschlagen"

(l.) Martin Böhnert, (r.) Paul Reszke

merken
Georgios Chatzoudis | 31.05.2019 | 667 Aufrufe | Diskussionen

Was verstehen Sie unter der Trias MenschMaschineZukunft? (Runde 2)

Dießener Klausur 2019 | Kurzinterviews mit Philippe Wampfler, Dejan Mihajlovic und Julika Griem

Die Leitfrage der Dießener Klausur 2019 "Mensch|Maschine|Zukunft" lautete: Wie sieht die Zukunft der Hochschule in Zeiten der Digitalisierung aus? Vom 03. bis 05. Mai haben 22 Expertinnen und…

Was verstehen Sie unter der Trias MenschMaschineZukunft? (Runde 2)