Registrieren
merken
Nicole Kleindienst | 15.09.2019 | 161 Aufrufe | Veranstaltungen

Internationale Tagung: Kaiser Karl V. und das Heilige Römische Reich. Normativität und Strukturwandel eines imperialen Herrschaftssystems am Beginn der Neuzeit

01.10.2019 – 04.10.2019 | Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig

Vom 1. bis 4. Oktober 2019 findet die internationale und interdisziplinäre Tagung "Kaiser Karl V. und das Heilige Römische Reich. Normativität und Strukturwandel eines imperialen Herrschaftssystems am Beginn der Neuzeit" statt. Ausgerichtet wird sie von der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig und der Nationalen Andalusischen Akademie für historisch-juristische Wissenschaften zu Córdoba.

Die internationale Tagung beruht auf der Kooperationsvereinbarung der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig mit der Nationalen Andalusischen Akademie für historisch-juristische Wissenschaften zu Córdoba. Sie ist dem Herrschaftssystem Kaiser Karls V., der vor 500 Jahren zum römisch-deutschen König gewählt wurde und als Kaiser weit über das Heilige Römische Reich und Europa hinaus Wirkungen entfaltete, gewidmet. Vor allem wird neben dem interdisziplinären Ansatz auch eine komparatistische Betrachtungsweise verfolgt, wofür renommierte Wissenschaftler/innen aus Spanien, Italien und Deutschland gewonnen werden konnten. Auch Sachsen und andere deutsche Territorien werden einbezogen, geht es doch auch um den entschiedenen Gegner der Reformation, mit deren Erforschung die Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig in starkem Maße befasst ist. Eine Folgetagung wird 2020 in Granada stattfinden, dessen hauptsächlicher Gegenstand die restriktive Städtepolitik Karls V. in Spanien (Comuneros-Aufstand 1520–1522) sein wird.

Weitere Informationen sowie das Tagungsprogramm finden Sie hier.

Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. Heiner Lück
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Ordentliches Mitglied der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig
Korrespondierendes Mitglied der Akademie für historisch-juristische Wissenschaften von Andalusien zu Córdoba
heiner.lueck@jura.uni-halle.de

Prof. Dr. Ignacio Czeguhn
Freie Universität Berlin
Korrespondierendes Mitglied der Akademie der Wissenschaften Andalusiens
Ehrenmitglied der Königlichen Akademie für Recht und Jurisprudenz zu Granada/Spanien
Korrespondierendes Mitglied der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig
jushist@zedat.fu-berlin.de

Anmeldung und Organisation
Um Anmeldung wird gebeten an:
Pina Bock, M. A.
Tel.: +49 (0)341 71153-26
bock.pina@saw-leipzig.de

PDF-Datei downloaden (3.90 MB)

Kommentar erstellen

1SOZ4C