Registrieren
merken
Univ.-Prof.DDr. Monika Leisch-Kiesl | 06.09.2019 | 165 Aufrufe | Ankündigungen

Global oder Alter-Global.
Zeitgenössische Kunstgeschichten aus Mittel-und Osteuropa

Ringvorlesung der Katholischen Privatuniversität Linz

Das Programm konzentriert sich auf Mittel- und Osteuropäische zeitgenössische kunsthistorische Narrative, kritische Positionen und Methoden, die als Reaktion auf den Wandel der globalen Weltordnung von 1989 geschrieben wurden und sich mit der Frage der Globalisierung regionaler Kunst und ihrer Geschichten befassen. Es problematisiert sowohl die globale Perspektive in der Kunstgeschichte aus regionaler Sicht als auch die Strategien der Positionierung der regionalen Kunstgeschichte im globalen Kontext.

The program is focused on Central and Eastern European contemporary art historical narratives, critical positions and methodologies written in response to the 1989 shift in the global world order and concerned with the issue of globalising regional art and its histories. It problematizes both the global perspective in art history from the regional point of view and the strategies of positioning of the regional art history within the global context.

Veranstaltungsplan zum Download (61.42 KB)
Google Maps

Kommentar erstellen

39CBZ2