Login

Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 10.05.2013 | 2878 Aufrufe | Vorträge

#gld13 | Geschichte Lernen digital - Sektion 3

Videomitschnitt der Interaktiven Netz-Tagung
Sektion 3: Konzeption und Theorien | Geschichtsbezogenes Lernen in der digitalen Zukunft

In der dritten Sektion der Tagung Geschichte Lernen Digital | #gld13 hatten die Initiatoren der Tagung das Wort - Prof. Dr. Marko Demantowsky und Dr. Christoph Pallaske. Ihren Positionsbestimmungen folgen Kommentare von Dr. Lilian Landes, Dr. Jan Hodel, Prof. Dr. Bettina Alavi und Alexander König. Anschließend die Abschlussdiskussion.

Die Videomitschnitte sind aus dem Live-Stream der Tagung hervorgegangen.

Dr. Christoph Pallaske

Videoreihe "#gld13-Tagung"

Die Geschichtsdidaktik und die digitale Welt. Eine Perspektive auf spezifische Chancen und Probleme - Prof. Dr. Marko Demantowsky

Prof. Dr. Marko Demantowsky

Es kommentieren Dr. Lilian Landes, Dr. Jan Hodel, Prof. Dr. Bettina Alavi und Alexander König

Dr. Lilian Landes

Abschlussdiskussion

Hintergund und Dank

Die Tagung #gld13 | Geschichte Lernen digital ist als Interaktive Netz-Tagung durchgeführt worden. Sie wurde zwei Tage lang live in das Portal L.I.S.A. via Internetstream übertragen. So hatten Interessierte von außen die Gelegenheit, die Tagung live zur verfolgen sowie über Twitter und L.I.S.A.Kommentare mit Fragen und Anregungen zu beeinflussen. Nach vorsichtigen Schätzungen haben sich an beiden Tagen rund 500 Nutzerinnen und Nutzer zugeschaltet und mit Tweets und Kommentaren die Diskussionen bereichert.

Unser besonderer Dank geht an dieser Stelle an die Initiatoren der Tagung Prof. Dr. Marko Demantowsky und Dr. Christoph Pallaske sowie an unsere Kooperationspartner von der Bayerischen Staatsbibliothek, der Körber Stiftung und der Konferenz für Geschichtsdidaktik (KGD) - namentlich an Dr. Gregor Horstkemper und Werner Kasper, Dr. Sven Tetzlaff und Franz Jungbluth sowie an Dr. Michael Sauer. Des Weiteren danken wir ganz herzlich den Mitarbeiteren von afk tv münchen, insbesondere Klaus Kranewitter und Thomas Sajdak, sowie Stefan Hoepner von der Medienagentur plex GmbH.

Kommentar erstellen

K14JF7