Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 10.11.2010 | 3740 Aufrufe | 1 | Artikel

Geschichtswissenschaft auf einen Blick - das Doktorandenforum des 48. Deutschen Historikertags

37 junge Wissenschaftler haben auf dem Deutschen Historikertag im September in Berlin im Rahmen einer Poster-Ausstellung ihre Forschungsprojekte präsentiert. Ziel war es, auf herausragende Projekte junger Forscher aufmerksam zu machen und diese in Kontakt mit etablierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zu bringen.

Die Gerda Henkel Stiftung hat nach den Historikertagen 2006 in Konstanz und 2008 in Dresden bereits zum dritten Mal Fördermittel zur Durchführung des Doktorandenforums zur Verfügung gestellt.

Drei Tage lang waren die 37 Poster in der Berliner Humboldt-Universität zu sehen. L.I.S.A. stellt einen Großteil der Poster nun in einer kleinen Galerie dauerhaft aus.

Kommentar

von Ferdinand Bonse | 11.11.2010 | 08:01 Uhr
Ich war auf dem Historikertag in Berlin und habe die sehr interessanten Poster dort gesehen. Ich hatte mich schon gefragt, was aus den Postern nach der Ausstellung werden würde. Insofern finde es ich gut, dass sie hier zu sehen sind.

Kommentar erstellen

MGTVFY