Registrieren
merken
Dr. Birte Ruhardt | 10.03.2019 | 295 Aufrufe | Ankündigungen

Förderschwerpunkt "Lost Cities. Wahrnehmung von und Leben mit verlassenen Städten in den Kulturen der Welt"

Zweite Ausschreibungsrunde startet

Die Gerda Henkel Stiftung gibt die zweite Ausschreibungsrunde des Förderschwerpunkts "Lost Cities. Wahrnehmung von und Leben mit verlassenen Städten in den Kulturen der Welt" bekannt. Der Förderschwerpunkt ist international und interdisziplinär angelegt und richtet sich an promovierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit Universitätsanbindung aus den Geistes- und Sozialwissenschaften. Die Antragsfrist endet am 19. Juni 2019.

Der Förderschwerpunkt ist den schrumpfenden und gänzlich verlassenen Städten, den so genannten Lost Cities, gewidmet. Aktuelle Transformationsprozesse in verschiedenen Teilen der Welt lassen gerade zahlreiche solcher Lost Cities entstehen. Doch ist das Phänomen schon älter und seit Entstehung der Stadtkultur ein Kennzeichen urbaner Geschichte. Im Schwerpunkt "Lost Cities. Wahrnehmung von und Leben mit verlassenen Städten in den Kulturen der Welt" sind Forscherinnen und Forscher eingeladen, Projekte zu den vielfältigen Dimensionen verlassener Städte durchzuführen.

Der vollständige Ausschreibungstext sowie alle notwendigen Informationen zum Bewerbungsprozess sind einsehbar unter: https://www.gerda-henkel-stiftung.de/lost_cities

Second call for application has started

The Gerda Henkel Foundation is proud to announce the second call for applications for its funding programme: "Lost Cities. Perception of and Living with Abandoned Cities in the Cultures of the World". The funding programme is designed to be interdisciplinary and supports post-doctoral researchers based at a university and working in the area of the humanities and social sciences. The deadline for submissions is 19 June 2019.

The programme is on shrinking and entirely abandoned cities, so-called “Lost Cities”. Current transformation processes in various parts of the world mean that many of these Lost Cities are arising. Nevertheless, the phenomenon is not a new one and has been a widespread hallmark of urban history since the emergence of urban culture. The initiative “Lost Cities. Perception of and Living with Abandoned Cities in the Cultures of the World” invites research scholars to conduct projects on the multifaceted dimensions of Lost Cities.

The complete call for proposals and further information on the application process can be found at: https://www.gerda-henkel-stiftung.de/lostcities

Kommentar erstellen

P4HTR5