Registrieren
Alle Videos
Dr. Nora Hilgert | 04.08.2014 | 2172 Aufrufe | Diskussionen |
merken

Familie und Hochschulberuf

Videodokumentation der Tagung "Neue Wege im deutschen Hochschulsystem"

Wie familientauglich sind die Hochschulen in Deutschland? Lässt sich der Hochschulberuf mit Familie vereinbaren? Wie sieht es in anderen Ländern aus? Über diese und weiterführende Fragen diskutieren die Osteuropahistorikerinnen Prof. Dr. Rosa Magnusdottir (Universität Aarhus) und Dr. Ricrada Vulpius (LMU München) sowie der Soziologe Prof. Dr. Thomas Hinz (Universität Konstanz). Dabei geht es unter anderem um Arbeitszeitmodelle, soziale Leistungen und praktische Fragen, wie beispielsweise die Versorgung und Betreuung von Kindern. Das Gespräch moderiert die Historikerin PD Dr. Dagmar Ellerbrock (MPI für Bildungsforschung Berlin).

Prof. Dr. Thomas Hinz (Universität Konstanz), Dr. Ricarda Vulpius (HU Berlin/LMU München), PD Dr. Dagmar Ellerbrock (MPI für Bildungsforschung Berlin), Prof. Dr. Rosa Magnusdottir (Universität Aarhus) (v.l.n.r.)

L.I.S.A. AUDIO

L.I.S.A. AUDIO

Das Video als Audiostream

PDF-Datei downloaden (221.95 KB)

Tagung: Neue Wege im deutschen Hochschulsystem am 9. Juni 2014 in Berlin

Der Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands (VHD) hat in Kooperation mit der Jungen Akademie (JA) zur Tagung über „Neue Wege im deutschen Hochschulsystem“ eingeladen. Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft, Politik und den großen Forschungsförderorganisationen diskutierten über aktuelle Herausforderungen und mögliche Strukturverbesserungen des deutschen Hochschulsystems. Dabei nahmen die Referenten, darunter der ehemalige Wissenschaftssenator Berlins, Prof. Dr. Jürgen Zöllner, das Lehrstuhlsystem, die Vereinbarkeit von Familie und Hochschulberuf sowie die Evaluierung von wissenschaftlicher Qualität in den Blick.

Kommentar erstellen

ZW5WKL