Registrieren
Alle Videos
Georgios Chatzoudis | 09.09.2013 | 3150 Aufrufe | 2 | Diskussionen |
merken

Europa im Kleingarten

Podiumsdiskussion mit Christoph Markschies und Etienne François über Europa

"Die Grundlage Europas kann nur der Kleingarten sein", so der Kommentar eines L.I.S.A.Lesers, nachdem wir die Veranstaltung mit unseren Gästen Prof. Dr. Etienne François und Prof. Dr. Christoph Markschies im Portal angekündigt hatten. Muss Europa also noch einmal neu gedacht und neu gebaut werden? Was bleibt heute noch von dem großen Europa-Gedanken nach all den Krisen der jüngsten Zeit? Kann man heute noch ein positives Europa-Bild zeichnen? Falls ja, wie sieht es aus? Wir haben diese und viele andere Fragen unseren Gesprächspartner gestellt. Wo? Natürlich im Kleingarten, genauer: in unserer Ex-Hauptstadtresidenz Unter der Linde 1 in Berlin-Pankow...

Georgios Chatzoudis im Gespräch mit Prof. Dr. Christoph Markschies und Prof. Dr. Etienne François (v.l.n.r.)

Das Video als Audiostream

Die Diskussion mit dem Publikum

Das Video als Audiostream

Die Begrüßung

Das Video als Audiostream

Die Videos im Audiostream

Begrüßung und Einführung

Diskussion mit dem Kleingarten-Publikum

Kommentar

von Boris Schneider | 09.09.2013 | 21:11 Uhr
Danke für die Veröffentlichung dieser Reihe. Es ist wichtiger denn je sich mit dem Thema Europa auseinander zu setzen. Ich sehe Europa nicht als negativ, sondern positiv, aber mit vielen Problemen und Unterschieden. Deshalb müssen alle an einem Strang ziehen und zusammenwachsen.

Kommentar

von Boris Schneider | 09.09.2013 | 21:12 Uhr
Und noch ein kleiner Nachtrag. Politisch gesehen sind es Schulden. Das betrachte ich aber weniger als Europa. Europa sind für mich die Menschen, die Kulturen und die Gewohnheiten.

LG

Boris
http://stylexa.de/

Kommentar erstellen

SP20U3