Registrieren
merken
Kirsten Schröder | 21.09.2013 | 1038 Aufrufe | Veranstaltungen

ERSCHRIEBENES LEBEN, ERSCHRIEBENE WELT
JEAN PAUL ZUM 250. GEBURTSTAG | Fachtagung, 17.10.2013, 9 bis 15 Uhr

17.10.2013 | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin

Am 21. März 2013 hat sich der Geburtstag Jean Pauls zum 250. Mal gejährt. Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften ehrt den Dichter durch die in Kooperation mit der Staatsbibliothek zu Berlin-Preußischer Kulturbesitz und der Stiftung Brandenburger Tor realisierte Ausstellung „Jean Paul. Dintenuniversum. Schreiben ist Wirklichkeit“ (ab 12. Oktober im Max Liebermann Haus). Eine Fachtagung sowie eine Veranstaltungsreihe des „Schülerlabors Geisteswissenschaften“ schließen sich an.

Wegen seiner sprachlichen Komplexität, aber auch aufgrund des schieren Umfangs vieler Texte fristet Jean Paul im Deutschunterricht der Gegenwart ein Schattendasein. Es gilt also Ideen zu entwickeln, wie er auch unter den gegebenen schulischen Voraussetzungen mit Gewinn gelesen werden kann. Die Fachtagung am 17. Oktober unterbreitet hierzu Vorschläge und zeigt auf, wie Jean Paul im Kontext der Epochenwende um 1800 verortet und mit unterrichtsrelevanten Themen des 3. Kurshalbjahrs verschränkt werden kann. Darüber hinaus bietet sie mit einem einführenden Vortrag sowie einer Kuratorenführung durch die Berliner Jubiläumsausstellung einen Überblick über aktuelle Schwerpunkte der literaturwissenschaftlichen Forschung zu Jean Paul. Die Veranstaltung wendet sich insbesondere an Lehrerinnen und Lehrer des Faches Deutsch, die in der Sekundarstufe II an Berliner Schulen unterrichten.

Zum Programm der Tagung

Anmeldung:

Die Tagung findet im Rahmen der Berliner regionalen Fortbildung (Veranstaltungsnummer: 13.2-1870) und mit fachlicher Unterstützung des Landesinstituts für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM) statt; eine entsprechende Bescheinigung wird ausgestellt. Die Teilnahme am Vormittagsprogramm ist kostenfrei, für den Besuch der Ausstellung „Jean Paul. Dintenuniversum. Schreiben ist Wirklichkeit“ ist ein ermäßigter Eintrittspreis von 4 € zu entrichten.

Die Anmeldung zur Fortbildung erfolgt ab 7. August 2013 bei der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften per E-Mail unter schuelerlabor-studmb@bbaw.de oder telefonisch unter 030/20370-383
(Mo.–Do. 09.00–14.00 Uhr).

Es sind nur noch wenige Plätze frei. Wir bitten daher um baldige Anmeldung.
  
Die Durchführung der Veranstaltung wird ermöglicht durch die Förderung der Senatsverwaltung für Bildung,
Jugend und Wissenschaft.

Kommentar erstellen

9ACHI5