Registrieren

Dr. Marco Claas

Hamburg
Ort: 22081 Hamburg
Universität: Hamburg
Mitglied seit 10.06.2010

Kurzvita

2001-2007 Studium der Geschichtswissenschaft, Neuen Deutschen Literatur und Politikwissenschaft in Hamburg und La Coruña / 2008 Freies Lektorat für versch. Verlage / Ab Oktober 2008 Promotion in Neuer Geschichte an der Universität Hamburg und Promotionsstipendiat der Gerda Henkel Stiftung


Wissenschaftliches Profil

Forschungsthemen

Sozial- und Kulturgeschichte Europas
Spanische Geschichte

Aktuelles Projekt

Mythen und Rituale

Fachbereich

Geschichte

Publikationen

Der Aufstieg der Falange Española. Faschistische Kultur und Gewalt im Nordwesten Spaniens 1933–1937, Göttingen 2016

"Wie die Türken in unsere Köpfe kamen. Das Türkei-Bild in der deutschen Pädagogik zwischen 1820 und 1930" (zusammen mit Ingrid Lohmann, Benjamin Begemann, Julika Böttcher, Lukas Dittmann, Till Hölscher, Lars Johannsen, Leslie Alice Lorenz), in: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, Nr.4, 2013

Nachwort, Arthur Koestler: Ein Spanisches Testament [Spanish Testament, London 1937], Zürich 2012, S.213-215.

Una vista a la historia cultural de Falange Española en la Segunda República, in: Federico-Fernandez Crehuet López: Derecho, memoria histórica y dictaduras, Granada 2009, S.137-170.

Übersetzung: Javier Rodrigo: Violencia fascista en la Guerra Civil y la dictadura de Franco/Violence during the Spanish Civil War and the Franco dictatorship, in: Martin Baumeister, Stefanie Schüler-Springorum: “If you tolerate this”…The Spanish Civil War in the Age of Total War, Frankfurt a. M., 2008, S.135-153.