Registrieren
d9q1340-bearbeitet_quadratisch_250x250.jpg

Dr. Heiko Brendel

Universität Passau
Ort: 94032 Passau
Universität: Universität Passau
Mitglied seit 05.09.2012
E-Mail: heiko.brendel@uni-passau.de

Links

http://www.phil.uni-passau.de/dh/lehrstuhlteam/heiko-brendel/
https://www.uni-potsdam.de/de/hi/heiko-brendel
http://www.osteuropa.geschichte.uni-mainz.de/719.php

Kurzvita

• Seit 03/2019: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Digital Humanities der Universität Passau.
• 10/2015–02/2019: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Militärgeschichte / Kulturgeschichte der Gewalt des Historischen Instituts der Universität Potsdam.
• 2010–2015: Lehrbeauftragter in der Abteilung Osteuropäische Geschichte des Historischen Seminars der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.
• 2007: Wissenschaftliche Hilfskraft am Leibniz-Institut für Europäische Geschichte in Mainz.
• 2001–2006: Studentische Hilfskraft am Zentrum für Datenverarbeitung der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.
• 1998–2006: Studium der Politikwissenschaft, Mittleren und Neueren Geschichte, (evolutionären) Anthropologie und Kulturgeographie an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, Abschluss Magister Artium (M.A.). Titel der Magisterarbeit (Politikwissenschaft): "Schwedische Sicherheitspolitik vor dem Hintergrund russischer Bedrohung – Seemacht im Ostseeraum von 1521 bis 2004".
• 2002–2003: Studium der Politikwissenschaft und Geschichte an der Universität Lund (Schweden), Abschluss Master of Social Science (M.S.Sc.), Titel: "Borderland : Historical Identity Formation in Ukraine".


Wissenschaftliches Profil

Forschungsthemen

• Methoden der digitalen Geisteswissenschaften
• Geografische Informationssysteme, Kartografie, politische und historische Geografie, Geopolitik
• Militärgeschichte, Kolonial- und Imperialgeschichte, Globalgeschichte
• Geschichte Südosteuropas (v. a. Österreich-Ungarn und Montenegro) und des Ostseeraums (v. a. Schweden), Geschichte des Britischen Empires und der Vereinigten Staaten von Amerika
• Geschichte im Brett- und Computerspiel, Kontrafaktische Geschichte
• Theorien der internationalen Beziehungen und des Nationalismus, historische Soziologie
• Evolutionsbiologie und Evolutionspsychologie