Registrieren

Dossier: Französischunterricht

Home Schooling made by L.I.S.A.: Französisch

angelegt am 01.04.2020 von Lena Reuter

Eine gute Zeit, die eingerosteten Französischkenntnisse aufzufrischen. In diesem Dossier haben wir nicht nur neun französische Videobeiträge zusammengeführt, sondern auch spannende Interviews rund um französische und frankophone Philosophie, Politik, Kultur und Gesellschaft. Profitez-en!

merken
Jana Frey | 01.05.2020 | 372 Aufrufe | Reportagen

Impulse for the Humanities and Social Sciences in francophone Africa

Inauguration of the "Pilot African Postgraduate Academy" in Bamako

Strengthening research in the humanities and social sciences for the sake of academic research itself – this is the goal of the Pilot African Postgraduate Academy (PAPA) located at the Centre Point…

Impulse for the Humanities and Social Sciences in francophone Africa
merken
Bettina Elsper | 22.03.2020 | 627 Aufrufe | Reportagen

Scientific research of safeguarded manuscripts from Timbuktu

The national broadcasting station ORTM in Mali reported on the official start of the research on historical manuscripts from Timbuktu by the Malian NGO SAVAMA-DCI. In 2013, approximately 377.000…

Scientific research of safeguarded manuscripts from Timbuktu
merken
Georgios Chatzoudis | 14.01.2020 | 973 Aufrufe | Interviews

"Die Unsichtbaren zogen sich Sichtbarkeitswesten an"

Interview mit Guillaume Paoli über die Gelbwestenbewegung in Frankreich

In den Hauptmedien kommen sie heute kaum noch vor. Wer sich über die Gelbwestenbewegung in Frankreich informieren will, muss auf die sozialen Netzwerke zurückgreifen, wo vor allem Videos von…

"Die Unsichtbaren zogen sich Sichtbarkeitswesten an"

merken
Georgios Chatzoudis | 25.06.2019 | 826 Aufrufe | 1 | Interviews

"Eine Art 'Gegenfeuer' hinsichtlich des Mainstreams"

Interview mit Franz Schultheis über seine Erfahrungen mit Pierre Bourdieu

Vor vierzig Jahren erschien das Hauptwerk des französischen Soziologen Pierre Bourdieu (1930-2002) Die feinen Unterschiede. Kritik der gesellschaftlichen Urteilskraft, das mit seinen zahlreichen…

"Eine Art 'Gegenfeuer' hinsichtlich des Mainstreams"
merken
Georgios Chatzoudis | 18.03.2019 | 867 Aufrufe | 4 | Diskussionen

Denken in einer schlechten Welt mit Maria Stuart

Zug um Zug im IC 119 von Remagen nach Mainz

Die Debatte um die sogenannte VHD-Resolution hat alte Fragen neu aufgeworfen: Wie politisch darf Wissenschaft, konkreter: die Geschichtswissenschaft, sein? Dürfen oder müssen sich…

Denken in einer schlechten Welt mit Maria Stuart
merken
Jana Frey | 02.08.2018 | 690 Aufrufe | Interviews

Jean-Pierre Togolo | "Yaounde après l’indipendence: Les changements migratoires dans le processus d’urbanisation d’une ville capitale 1960-2010"

Lisa Maskell Fellowships at Stellenbosch University, South Africa

In 2014, the Gerda Henkel Foundation initiated a scholarship programme supporting young humanities scholars from Africa and Southeast Asia in honour of the foundation's founder, Lisa Maskell. It is…

Jean-Pierre Togolo | "Yaounde après l’indipendence: Les changements migratoires dans le processus d’urbanisation d’une ville capitale 1960-2010"
merken
Georgios Chatzoudis | 05.06.2018 | 1216 Aufrufe | Interviews

"Abbild der geschichtskulturellen Verfasstheit einer Gesellschaft"

Interview mit Stefanie von Rüden über das Genre "Historischer Roman"

Der Historische Roman gehört zu den beliebtesten Genres auf dem Buchmarkt. Titel wie Die Säulen der Erde, Die Päpstin oder Der Name der Rose gehören zu den Bestsellern der Belletristik. Dass diese…

"Abbild der geschichtskulturellen Verfasstheit einer Gesellschaft"
merken
Georgios Chatzoudis | 20.03.2018 | 1662 Aufrufe | Interviews

"Eine Verabredung auf Zeit"

Interview mit Klaus Birnstiel zur Geschichte des Poststrukturalismus

Der französische Poststrukturalismus, auch als "French Theory" bekannt, hat das Denken über Geschichte, Kultur und Sprache weit über die Grenzen Frankreichs hinaus beeinflusst und geprägt. Der neue…

"Eine Verabredung auf Zeit"

merken
L.I.S.A. Redaktion | 21.08.2016 | 6934 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

La mémoire collective de l'Afrique

Huit épisodes en français

Des voix pour le souvenir

Projektleitung:
Prof. Dr. Prince Kum'a Ndumbe III.
Ort:
Cameroons, Douala
Info:

Le Projet de Recherche
Le Cameroun est un État fédéré de plusieurs peuples avec plus de 230 langues. En Afrique, la transmission orale a toujours joué un rôle capital. Elle est porteuse de la mémoire collective et est part entière de son identité. Pour cette raison, l'archivage des voix et de la mémoire sont une tâche importante pour les historiens africains contemporains. De 1981 à 1986, le prince Alexandre Kum'a Ndumbe III et son équipe ont accompli un vrai travail de pionnier en…

merken
Björn Schmidt | 29.08.2015 | 1674 Aufrufe | Vorträge

Die Verklärung der Kunstmetropole Paris – Großstadtklischees und Künstlerstilisierung in Meier-Graefes Schriften zum Impressionismus

Vortrag von Andreas Degner | Tagung "Julius Meier-Graefe (1867-1935)"

Julius Meier-Graefe trug maßgeblich zur Kanonisierung des Impressionismus im Deutschen Kaiserreich bei. Doch wie kam Meier-Graefe eigentlich in Kontakt zu diesem Kunststil und was faszinierte ihn…

Die Verklärung der Kunstmetropole Paris – Großstadtklischees und Künstlerstilisierung in Meier-Graefes Schriften zum Impressionismus

Kommentar erstellen

X3P7XB