Registrieren
raphael_zager_(2).jpg

Dipl.-Theol. Raphael Zager

Eberhard Karls Universität Tübingen
Ort: Tübingen
Universität: Eberhard Karls Universität Tübingen
E-Mail: raphael.zager@student.uni-tuebingen.de

Kurzvita

1991 Geburt in Alsfeld / Oberhessen
2010 Abitur am Rudi-Stephan-Gymnasium Worms
2010-2011 Studium der Humanmedizin an der Universität Ulm
2011-2017 Studium der Evangelischen Theologie an den Universitäten Mainz, Strasbourg und Tübingen
2017 Erstes Theologisches Examen vor dem Prüfungsamt der EKHN, zugleich Diplom der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen
seit 2017 Promotionsstudium an der Universität Tübingen

---Stipendien / Auszeichnungen---
2011–2017 Stipendium des Evangelischen Studienwerkes Villigst
2015 Leistungsstipendium der Hessischen Lutherstiftung zur Anerkennung einer herausragenden wissenschaftlichen Einzelleistung
2015–2016 Erasmus-Mobilitätsstipendium zur Förderung des Auslandsstudiums in Strasbourg
2017 Viermonatiges Stipendium der Lina Zimmermann-Stiftung
2018 Promotionsstipendium der Gerda Henkel Stiftung
seit 2018 Assoziiertes Mitglied des SFB 923 Bedrohte Ordnungen an der Universität Tübingen
seit 2018 Promotionsstipendiat des Evangelischen Studienwerkes Villigst

---Anstellungen---
2011–2013 Studentische Hilfskraft im Rahmen des DFG-Projektes zur Herausgabe der Briefwechsel Rudolf Bultmanns mit Götz Harbsmeier und Ernst Wolf
2014–2017 Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Neues Testament III an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen
2014–2015 Studentischer Tutor des Departments Kirchengeschichte ebd.
2014–2015 Studentische Hilfskraft zur editorischen Mitarbeit an der Zeitschrift für Antikes Christentum (ZAC) ebd.
2016–2017 Studentische Hilfskraft im Rahmen des DFG-Projektes zur Herausgabe einer kritischen Edition der Hexaemeronhomilien des Basilius von Cäsarea ebd.
2016–2017 Studentischer Tutor des Departments Neues Testament ebd.
seit 2017 Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Kirchengeschichte II ebd.
2018–2019 Dozent für Ethik und Weltreligionen an der Volkshochschule Tübingen
seit 2019 Tutor des Departments Kirchengeschichte an der Ev.-Theol. Fakultät der Universität Tübingen

---Mitgliedschaften---
Rudolf-Bultmann-Gesellschaft für Hermeneutische Theologie e.V.
Tübinger Familien- und Altershilfe (TüFA e.V.)
Freunde Arabischer Kunst und Kultur e.V.
Bund für freies Christentum e.V.
Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

---Persönliches Engagement---
2010 Dreimonatiger Pflegedienst im Evangelischen Hochstift Worms
2014–2015 & 2016–2017 Konventssprecher des Villigst-Konventes Tübingen
2014–2016 Delegierter des Studierendenrates der EKHN im Studierendenrat Evangelische Theologie (SETh)
2014–2015 & 2016–2017 Gewähltes studentisches Mitglied im Fakultätsrat der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen
2014–2015 Studentischer Vertreter in der Akademischen Prüfungskommission ebd.
2016–2017 Studentischer Vertreter in der Fakultätskommission zur Förderung von Gleichstellung und Diversität ebd.
2016–2017 Studentischer Vertreter in der Studienkommission ebd.
seit 2017 Mitorganisator des Islamisch-Christlichen Gesprächskreises Tübingen
seit 2018 Seniorenbetreuung bei der Tübinger Familien- und Altershilfe (TüFA e.V.)
seit 2019 Vorstandsmitglied im Bund für freies Christentum e.V.


Wissenschaftliches Profil

Forschungsthemen

Auslegungsgeschichte des Alten Testaments in der christlichen Theologie
Geschichtskonzeptionen in der Spätantike und im frühen Mittelalter
Augustinus von Hippo

---Weitere Forschungsinteressen---
Geschichte und Ethik der Medizin
Basilius von Caesarea
Gregor von Tours

Aktuelles Projekt

Die Bedeutung des Alten Testaments für das Geschichtsdenken Augustins (Arbeitstitel), betreut von Prof. Dr. Volker Henning Drecoll

Fachbereich

Evangelische Theologie: Kirchengeschichte / Patristik

Publikationen

---Herausgeberschaft---
– (zusammen mit Markus Wriedt): Notwendiges Umdenken. Festschrift für Werner Zager zum 60. Geburtstag, Evangelische Verlagsanstalt: Leipzig 2019.

---Aufsätze---
– Von der Deutung zum Dogma – vom Dogma zur Deutung. Theologische Reflexion im Wandel der Zeit, in: Notwendiges Umdenken. Festschrift für Werner Zager zum 60. Geburtstag, hg. v. Markus Wriedt und Raphael Zager, Evangelische Verlagsanstalt: Leipzig 2019, S. 187-199.
– Der doppelte Henoch. Zwei ungleiche Urväter, in: Brühwürfel. Stipendiatisches Magazin des Evangelischen Studienwerkes e.V. Villigst, Schwerte 2019, S. 48-51.
– Die medizinische Versorgung in Worms von 1891 bis 1914 unter besonderer Berücksichtigung von Kindern und Jugendlichen, Facharbeit im Leistungsfach Geschichte (masch.), Stadtarchiv Worms (Signatur: 204 - 31/13) 2009.

Förderbeginn des Promotionsstipendiums der Gerda Henkel Stiftung: Januar 2018