Anmelden

Login

merken
Georgios Chatzoudis | 15.02.2013 | 1760 Aufrufe | 2 2 Kommentare | Vorträge

Die Leidenschaften in elektronischen Zeiten

Salon Sophie Charlotte 2013

Der Autor und Publizist Burkhard Müller stellt Leidenschaften in elektronischen Zeiten am Beispiel von drei jüngeren deutschen Romanen von Martin Walser, Burkhard Spinnen und Daniel Glattauer vor.

Burkhard Müller, Autor und Publizist

Videoreihe "Salon Sophie Charlotte"

Salon Sophie Charlotte 2013

Gut 2.000 Besucher kamen am 19. Januar in die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften am Gendarmenmarkt. Zu sehen, hören und erleben gab es mehr als fünfzig Lesungen, Podiumsdiskussionen, Gespräche und Vorträge von Wissenschaftlern, Schauspielern und Künstlern. Die L.I.S.A.Redaktion war dabei und hat eine Auswahl aus dem Programm auf Video aufzeichnen lassen.

Kommentar

von Ralf Richter | 14.08.2013 | 13:27 Uhr
Interessanter Inhalt, nur warum als Video? Audio zum Download würde reichen, zumal die Kamera fest installiert war - die einzigen "Show-Effekte", die ein Video hätten rechtfertigen können in diesem speziellen Fall, also das Zeigen der Bücher war für das Video zwecklos. Eine Person hinter der Kamera hätte auf die Titel gezoomt und das vorher mit dem Referenten abgesprochen. Lesungen ohne Show-Effekt wie diese sollte vielleicht besser als reine Audios einerseits zum anhören und andererseits zum herunter laden angeboten werden. Das spart Ressourcen - leider werden heute zahlreiche Videoaufnahmen gemacht, die sich das Wissen über einfache Audio-Geräte noch nicht verbreitet hat. Ich hätte es mir gern auf meinen MP3-Player herunter geladen und auf einer Fahrt angehört.

Kommentar

von Dr. Birte Ruhardt | 14.08.2013 | 14:16 Uhr
Sehr geehrter Herr Richter,
vielen Dank für Ihren Kommentar! Leider lag uns dieser Beitrag nur als Video vor. Sie können sich jedoch einen kostenlosen "Video to MP3 Converter" herunterladen und damit den Beitrag als Audio-Datei speichern.
Viele Grüße aus der L.I.S.A.redaktion

Kommentar erstellen

EJ4X5E