Login

Registrieren
merken

Das Salzmann-Projekt

EPISODE 2 | Die Funde aus dem Salz - Besondere Organik

Nicht nur die Salzmumien geben Auskunft über die vergangenen Bergbautätigkeiten: Auch andere organische Funde lassen Rückschlüsse zu. So zeigen beispielsweise Holzfunde, wie der Mensch mit der Natur umging. Wurden Lastentiere bei den Arbeiten eingesetzt? Was sagen menschliche Hinterlassenschaften über Ernährung, aber auch mögliche Parasiten aus? Es kann somit ein komplettes Lebensbild der damaligen Bevölkerung entwickelt werden, denn die Bergwerkarbeiter von Zanjan waren keineswegs isolierte Experten. 

Google Maps

Das Projekt

Ziel des Projektes ist die dauerhafte Bewahrung und Präsentation der Salzmumien, ihrer Ausrüstungsgegenstände sowie der übrigen vornehmlich organischen Funde aus der Grabung. Außerdem soll ein zeitgemäßes Konservierungs- und Monitoring-Konzept des einzigartigen archäologischen Erbes erarbeitet werden sowie eine Auswahl der Funde in Deutschland restauriert und in einer Ausstellung der iranischen und deutschen Öffentlichkeit präsentiert werden. Partner des Projektes sind das Deutsche Bergbau-Museum Bochum, die Ruhr-Universität Bochum, das Römisch-Germanische Zentralmuseum in Mainz, das Archäologische Museum Frankfurt, das Naturhistorische Museum Wien, die Iran Cultural Heritage Organisation Zanjān, das Zolfaghari Museum Zanjān und das Nationalmuseum Teheran. 

Kommentar erstellen

CUYRH0