Registrieren
Alle Videos
Georgios Chatzoudis | 02.12.2019 | 363 Aufrufe | Vorträge |
merken

Christof Dipper | Von der "libertas academica" zur Freiheit der Märkte. Diskontinuitäten im Universitäts- und Wissenschaftsbetrieb der letzten 50 Jahre

Gastvortrag anlässlich des 70. Geburtstags von Prof. Dr. Hans-Peter Ullmann

Der Universitäts- und Wissenschaftsbetrieb ist nicht mehr das, was er mal war. Das kann man pauschal beklagen oder auch begrüßen. Man kann das aber auch zunächst einmal feststellen, um anschließend zu beschreiben und zu erklären, warum sich nach 1945 die von protestantisch geprägten Ordinarien geführten Universitäten bis heute zu dienstleistungsorientierten Wissensagenturen gewandelt haben. So wie beispielsweise das auch der Historiker Prof. Dr. Christof Dipper von der Technischen Universität Darmstadt es hier in seinem Vortrag zu Ehren des 70. Geburtstags von Prof. Dr. Hans-Peter Ullmann unternimmt. Was ist von der "libertas academica" heute im Zeitalter der Ideologie der Freien Märkte noch geblieben? Was hat sich in 50 Jahren verändert? Und zu wessen Vor- und Nachteil? Fragen, die Christof Dipper in seinem Vortrag angeht.

Auswahl der Videokapitel

00:10 Einführung von Prof. Dr. Ralph Jessen
07:50 Vortrag von Prof. Dr. Christof Dipper

L.I.S.A. AUDIO

L.I.S.A. AUDIO

Das Video als Audiostream

Kommentar erstellen

0FGBW2