Registrieren
merken
Kirsten Schröder | 11.01.2014 | 2305 Aufrufe | Veranstaltungen

Carsten Eckert: Von Minas Gerais zum Ural – Humboldts Diamanten

15.01.2014 | Berlin, Museum für Naturkunde

„Mannigfache von Alexander von Humboldt angestellte Beobachtungen hatten ihm die Ideen, welche er sich schon seit Jahren über die grosse Aehnlichkeit dieses Gebirges mit dem von Brasilien gemacht, bestätigt. Er war seit der Zeit überzeugt, dass der Diamant, ebenso wie in Brasilien, auch in Sibirien entdeckt werden würde.“ Mit diesen Worten machte Adolphe von Polier 1829 die Öffentlichkeit auf den Fund eines Diamanten während der russischen Reise Humboldts aufmerksam.

Veranstaltungszeitraum:
15.01.2014    18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Konferenzraum 2,
Jägerstrasse 22/23, 10117 Berlin

Kontakt
Janina Wolfs wolfs@bbaw.de

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Alexander von Humboldt, Selbstportrait in Paris, 1814

Kommentar erstellen

1AHGJE