Registrieren
merken
Lennart Pieper | 18.10.2018 | 885 Aufrufe | 1 | Interviews

„Der Adel galt als eine Art vormoderne Sparkasse“

Interview mit Sven Solterbeck über Konkurse im frühneuzeitlichen Adel

Das 18. Jahrhundert gilt oft als Vorbote unserer heutigen Zeit und erscheint uns vermeintlich vertraut. Doch die ständische Gesellschaft unterlag völlig anderen Regeln als die moderne: Sie war…

„Der Adel galt als eine Art vormoderne Sparkasse“
merken
Nicole Kleindienst | 19.06.2018 | 376 Aufrufe | Veranstaltungen

Internationaler Akademie-Workshop: Die Entdeckung der Zukunft und die Entstehung der modernen Wirtschaft im 17. und 18. Jahrhundert

28.06.2018 – 29.06.2018 | Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig

Am 28. und 29. Juni findet in der Akademie ein internationaler Workshop zum Thema "Die Entdeckung der Zukunft und die Entstehung der modernen Wirtschaft im 17. und 18. Jahrhundert" statt. Die…

Internationaler Akademie-Workshop: Die Entdeckung der Zukunft und die Entstehung der modernen Wirtschaft im 17. und 18. Jahrhundert
merken
Prof. Dr. Martin Zimmermann | 13.10.2017 | 4342 Aufrufe | Vorträge

Der ewige Exportweltmeister - zur historischen Dimension eines deutschen Sonderweges

Munich History Lecture | Vortrag von Werner Plumpe

Es ist aufschlussreich, die Grundlinien der wirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland seit dem späten Kaiserreich nachzuzeichnen und nach den sie langfristig bestimmenden Faktoren im europäischen…

Der ewige Exportweltmeister - zur historischen Dimension eines deutschen Sonderweges
merken
Can Tunc | 30.06.2017 | 815 Aufrufe | Diskussionen

Seefahrt - Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur

Symposium "Über das Meer" | Impulsvorträge und Diskussion

Seefahrt in der Antike und Seefahrt in der Neuzeit stehen sich in diesem Panel gegenüber. Der Althistoriker Prof. Dr. Martin Zimmermann von der LMU München stellt in seinem Impulsvortrag das antike…

Seefahrt - Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur
merken
Georgios Chatzoudis | 02.02.2016 | 893 Aufrufe | Interviews

"Betriebsräte waren immer eine 'politische' Institution"

Interview mit Klaus Neumann über Betriebsdemokratie und Betriebsräte

In der Institution des Betriebsrates manifestiert sich ein zentraler gesellschaftlicher und politischer Konflikt: Freiheit oder Sicherheit? Der Historiker Dr. Klaus Neumann hat sich in diesem…

"Betriebsräte waren immer eine 'politische' Institution"

Dr. Klaus Neumann ist Historiker in Berlin und hat bisher vor allem zu Themen des Sozialstaates publiziert. Erschienen ist seine Dissertationsarbeit im Dezember 2015: Freiheit am Arbeitsplatz. Betriebsdemokratie und Betriebsräte in Deutschland und Schweden (1880–1950), Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main. ISBN: 9783593504919 ebook EAN: 9783593432663

merken
Georgios Chatzoudis | 06.10.2015 | 1515 Aufrufe | Interviews

Kredit, Finanzmarkt und Staat im 19. Jahrhundert und heute

Interview mit Sebastian Keding zur Geschichte der Kreditabsicherung

Die Praxis Kredite abzusichern, ist mindestens so alt wie das Geld selbst. Im Zuge der Etablierung von Nationalstaaten im 19. Jahrhundert veränderte sich das Kreditwesen aber entscheidend. Der…

Kredit, Finanzmarkt und Staat im 19. Jahrhundert und heute
merken
Georgios Chatzoudis | 28.09.2015 | 2604 Aufrufe | Interviews

Wirtschaften in Zeiten von Migration und Finanzkrisen

Interview mit Michael Hüther im Institut der deutschen Wirtschaft Köln

Prof. Dr. Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW), tritt im kommenden Jahr die Gerda Henkel Gastprofessur in Stanford an. Für drei Monate wird er an der…

Wirtschaften in Zeiten von Migration und Finanzkrisen
merken
Martin Zaune | 31.03.2013 | 1005 Aufrufe | Artikel

Audio: Der Einfluss der Evangelikalen

Vortrag von Historiker Prof. Dr. Michael Hochgeschwender am Exzellenzcluster „Religion und Politik“

Über den Einfluss von Evangelikalen auf Politik und Wirtschaft in den USA hat der Münchner Historiker Prof. Dr. Michael Hochgeschwender in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters „Religion und…

Audio: Der Einfluss der Evangelikalen
merken
Agnes Silberhorn | 30.09.2012 | 1885 Aufrufe | Veranstaltungen

Leipzigs Bedeutung für die Geschichte Sachsens

11.10.2012 – 13.10.2012 | Leipzig, Alte Börse

Tagung der Historischen Kommission der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig und des Leipziger Geschichtsvereins e.V. Im Jahr 2015 jährt sich die urkundliche Ersterwähnung Leipzigs zum…

Leipzigs Bedeutung für die Geschichte Sachsens
merken
Thomas Podranski | 13.01.2012 | 1372 Aufrufe | Interviews

"Ein Fehlverständnis auf beiden Seiten"

Interview mit Prof. Dr. Stephan G. Schmid

Die wechselseitige Wahrnehmung zwischen Griechenland und Deutschland hat sich durch die aufgeregte mediale Berichterstattung über die griechische Staatsfinanzkrise und die Rolle Deutschlands bei…

"Ein Fehlverständnis auf beiden Seiten"

Prof. Dr. Stephan Schmid, Professor für Klassische Archäologie, Winckelmann-Institut. Humboldt-Universität zu Berlin und Vorsitzender der Deutsch-Griechischen Gesellschaft Berlin e.V.