Registrieren
merken
L.I.S.A. Redaktion | 31.10.2012 | 4633 Aufrufe | 4 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Die Neue Sachlichkeit in Dresden (Deutschland)

Episode 8: Das Schlüsselstück

Das Mädchen im Pelz des Dresdner Malers Wilhelm Lachnit ist eines der Schlüsselstücke der Neuen Sachlichkeit. Grund für das Forscherteam um Dr. Birgit Dalbajewa sich dem Gemälde und dem Künstler…

Das Schlüsselstück
merken
L.I.S.A. Redaktion | 17.10.2012 | 4134 Aufrufe | 4 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Die Neue Sachlichkeit in Dresden (Deutschland)

Episode 6: Das Generalinterview

Die Oberkonservatorin der Galerie Neue Meister (Staatliche Kunstsammlungen Dresden) Dr. Birgit Dalbajewa ist die Leiterin des Forschungsprojekts "Neue Sachlichkeit in Dresden". In unserem…

Das Generalinterview
merken
L.I.S.A. Redaktion | 01.06.2012 | 47715 Aufrufe | 4 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Die Neue Sachlichkeit in Dresden (Deutschland)

Mehr als Otto Dix?

Projektleitung:
Dr. Birgit Dalbajewa
Ort:
Deutschland, Dresden
Info:

Das Forschungsprojekt
Die Malerei der Neuen Sachlichkeit und des Verismus der 1920er Jahre in Dresden vereint die schockierenden Sittengemälde von Otto Dix und Otto Griebel, die von proletarisch-revolutionären Ideen getragenen Bildfindungen von Hans Grundig oder Curt Querner sowie kraftvolle, volkstümlich-naive Positionen (Ewald Schönberg, Fritz Tröger) und konstruktivistische Anfänge (Hermann Glöckner). Romantisierend überhöhte, elegante Damenbildnisse (Wilhelm Lachnit, Wilhelm Dodel) stehen…