Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 09.09.2016 | 1021 Aufrufe | Vorträge

"Imagine" - Politische Utopien durch Töne vermittelt. Ein Streifzug durch die Musikgeschichte

Salon Sophie Charlotte 2016

Schon der simple Quartsprung in einem Lied kann genügen, um als rhythmische Rezitation wahrgenommen zu werden, die bei Zuhörern eine Kette von Assoziationen auslöst und sich sogar zu einem…

"Imagine" - Politische Utopien durch Töne vermittelt. Ein Streifzug durch die Musikgeschichte
merken
Georgios Chatzoudis | 02.09.2016 | 1335 Aufrufe | Vorträge

Protest: Wider die Mythen des deutschen Bildungssystems

Salon Sophie Charlotte 2016

Im deutschen Bildungs- und Ausbildungssystem herrscht Stillstand, so die These der Soziologin Prof. Dr. Jutta Allmendinger vom Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB). Die Ursachen…

Protest: Wider die Mythen des deutschen Bildungssystems
merken
Georgios Chatzoudis | 17.06.2016 | 737 Aufrufe | Diskussionen

Werden wir zu unserem ökonomischen Glück "verführt"?

Salon Sophie Charlotte 2016

Gelbe Fußspuren, die zu einem Mülleimer führen, oder der Aufkleber auf der Waschmaschine, der den Energieverbrauch in farblichen Balken darstellt - typische Beispiele für das sogenannte Nudging.…

Werden wir zu unserem ökonomischen Glück "verführt"?
merken
Georgios Chatzoudis | 10.06.2016 | 3765 Aufrufe | 1 | Diskussionen

Warum brauchen wir sozio-ökologische Utopien?

Salon Sophie Charlotte 2016

Die Frage im Titel der Diskussionsrunde mit Harald Welzer, Jana Gebauer und Johannes Merck impliziert bereits, dass sozio-ökologische Utopien gebraucht werden. Angesichts der weltweit ungerechten…

Warum brauchen wir sozio-ökologische Utopien?
merken
Georgios Chatzoudis | 27.05.2016 | 1339 Aufrufe | Vorträge

Asylmonologe: Erster Akt

Salon Sophie Charlotte 2016

In den zahllosen Bildern von nach Europa flüchtenden Menschen sind viele Nahaufnahmen dabei. Oft sprechen diese Bilder für sich - Hoffnung und Hoffnungslosigkeit, Anstrengung, Angst und viel Leid…

Asylmonologe: Erster Akt
merken
Georgios Chatzoudis | 20.05.2016 | 916 Aufrufe | Diskussionen

Taugen politische Utopien für ein besseres Leben?

Salon Sophie Charlotte 2016

Sind mit dem Einzug der Postmoderne die großen Welt- und Gesellschaftsentwürfe endgültig Geschichte? Falls nicht, wie sähe dann heute ein idealer Ort bzw. die ideale Gesellschaft aus? Über diese…

Taugen politische Utopien für ein besseres Leben?
merken
Georgios Chatzoudis | 13.05.2016 | 1516 Aufrufe | Diskussionen

Wer wollen wir sein und wie viele?

Salon Sophie Charlotte 2016

In den europäischen Gesellschaften scheint es ein wiedererwachtes Bedürfnis nach Eindeutigkeiten bei der Bestimmung von (kollektiven) Identitäten zu geben. Paradigmatisch dafür sind unter anderem…

Wer wollen wir sein und wie viele?
merken
Kirsten Schröder | 07.01.2016 | 1131 Aufrufe | Veranstaltungen

Salon Sophie Charlotte: Leben wir in der besten aller möglichen Welten?

20.01.2016 | Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin

Leben wir wirklich in der „besten“ aller möglichen Welten? Und was heißt hier eigentlich „möglich“? Was fehlt, wenn alles bestens ist? Kommen wir ohne Utopien aus – politische, soziale, ökonomische…

Salon Sophie Charlotte: Leben wir in der besten aller möglichen Welten?
merken
Kirsten Schröder | 20.12.2015 | 1132 Aufrufe | Ankündigungen

Salon Sophie Charlotte: Leben wir in der besten aller möglichen Welten?

23. Januar 2016, 18 bis 24 Uhr

Leben wir wirklich in der „besten“ aller möglichen Welten? Und was heißt hier eigentlich „möglich“? Was fehlt, wenn alles bestens ist? Kommen wir ohne Utopien aus – politische, soziale, ökonomische…

Salon Sophie Charlotte: Leben wir in der besten aller möglichen Welten?