Registrieren
merken
Dr. Maike Schmidt | 10.10.2019 | 144 Aufrufe | Artikel

Abschlussdiskussion der Tagung Besatzungsherrschaft und Alltag im Rheinland

Susanne Brandt, Stefan Goch, Benedikt Neuwöhner, Kai-Michael Sprenger - Moderation: Martin Schlemmer

Die Abschlussdiskussion der Tagung Besatzungsherrschaft und Alltag im Rheinland stellte Fragen nach den verschiedenen Forschungsperspektiven sowie der Quellensituation des Forschungsschwerpunktes.…

Abschlussdiskussion der Tagung Besatzungsherrschaft und Alltag im Rheinland
merken
Dr. Maike Schmidt | 26.09.2019 | 144 Aufrufe | Artikel

Die Amerikaner am Rhein

Kai-Michael Sprenger (Universität Mainz) | Besatzungsherrschaft und Alltag im Rheinland

Auch die vierte Besatzungsmacht, die USA, war nach dem Ersten Weltkrieg im Rheinland präsent. Kai-Michael Sprenger widmet sich in seinem Vortrag daher den Begegnungen zwischen Besatzern und…

Die Amerikaner am Rhein
merken
Dr. Maike Schmidt | 29.08.2019 | 318 Aufrufe | Artikel

Besatzungsherrschaft und Alltag im Rheinland - Die belgische, britische und amerikanische Besatzung nach dem Ersten Weltkrieg

Susanne Brandt (Düsseldorf) | Die Erinnerung an den Ersten Weltkrieg im Westen

In ihrem Plenarvortrag geht Susanne Brandt (Düsseldorf) ihrer zentralen These nach, dass eine Vielfalt von Erinnerungen an den Ersten Weltkrieg nebeneinander existierte. Obwohl gesellschaftliche…

Besatzungsherrschaft und Alltag im Rheinland - Die belgische, britische und amerikanische Besatzung nach dem Ersten Weltkrieg
merken
Judith Wonke | 27.08.2019 | 509 Aufrufe | Interviews

"Apokalypse und Utopie gehören zusammen"

Interview mit Gertrude Cepl-Kaufmann zum Jahr 1919

Das Jahr 1919 - der Beginn der Weimarer Republik, die Einführung des deutschen Frauenwahlrechts, die Ermordung Rosa Luxemburgs und Karl Liebknechts. Die Liste der Ereignisse des Jahres ist lang,…

"Apokalypse und Utopie gehören zusammen"
merken
Dr. Wibke Becker | 03.04.2015 | 1825 Aufrufe | Diskussionen

Der Große Krieg. Köln und das Rheinland im europäischen Kontext

Podiumsdiskussion mit Gertrude Cepl-Kaufmann, Gerd Krumeich und Jost Dülffer

Die Beschäftigung mit dem Ersten Weltkrieg hat im vergangenen Jahr eine kaum noch zu bewältigende Masse an Publikationen, Dokumentationen, Ausstellungen und Diskussionen hervorgebracht. Zwei…

Der Große Krieg. Köln und das Rheinland im europäischen Kontext
merken
M.A. Stephanie Buchholz | 17.09.2013 | 1292 Aufrufe | Veranstaltungen

Aggression und Avantgarde. Das Rheinland am Vorabend des Ersten Weltkrieges

23.09.2013 – 25.09.2013 | LVR-LandesMuseum Bonn, Colmantstraße 14 –16, 53115 Bonn

Der Internationale Kongress Aggression und Avantgarde ist der Auftakt zu dem Verbundprojekt „1914 – Mitten in Europa. Das Rheinland und der Erste Weltkrieg“ des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR)…

Aggression und Avantgarde. Das Rheinland am Vorabend des Ersten Weltkrieges
merken
Prof. Dr. Helmut Brall-Tuchel | 24.01.2013 | 2977 Aufrufe | 9 | Artikel

Buchvorstellung:
Wallfahrt und Kulturbegegnung. Das Rheinland als Ausgangspunkt und Ziel spätmittelalterlicher Pilgerreisen

Ob Jerusalem, Rom, Santiago oder "nur" Trier, Aachen oder Köln - das Rheinland hatte im späten Mittelalter für jeden Pilger Erbauliches zu bieten. Forscher verschiedener Fachrichtungen untersuchen…

Buchvorstellung: 
Wallfahrt und Kulturbegegnung. Das Rheinland als Ausgangspunkt und Ziel spätmittelalterlicher Pilgerreisen