Registrieren
merken
L.I.S.A. Redaktion | 15.08.2018 | 850 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Der Schatz von Preslav

Episode 3: Die Restaurierung

Die Restaurierungsspezialisten nehmen den Schatz von Preslav in Mainz genau unter die Lupe, um kleinste Feinheiten der goldschmiedetechnischen Feinheiten zu erkennen. Viel Restaurierung ist jedoch…

Die Restaurierung
Conservation CTT
14.02.2019 | 828 Aufrufe | 18 Beiträge

Conservation CTT

Konservierung und Restaurierung

CTT - "Conservation of Theben Temples and Tombs" ist der Name einer Plattform, auf der sich Restauratoren, die in der Nekropolis in Theben arbeiten, austauschen können. Es handelt sich bei der…

merken
L.I.S.A. Redaktion | 20.12.2017 | 3714 Aufrufe | 5 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Jordaniens Schätze in Gefahr

Episode 1: Einzigartiger Kulturraum

Amman ist die Hauptstadt Jordaniens und eine stetig wachsende Millionenmetropole, dessen archäologische Stätten durch „Bauwut“ gefährdet werden: Schon heute ist der antike Kern der Stadt von…

Einzigartiger Kulturraum
merken
L.I.S.A. Redaktion | 02.08.2017 | 1895 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Nepal - Zerbrechliches Erbe

Episode 1: Das Erdbeben von 2015

Das Nepal-Erdbeben im April 2015 kam nicht überraschend. Entsprechend wurden Vorsorgungen getroffen, aber die Präventionsmaßnahmen reichten am Ende nicht aus. Was überraschte, war die verheerende…

Das Erdbeben von 2015
merken
L.I.S.A. Redaktion | 18.06.2017 | 4062 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Nepal - Zerbrechliches Erbe

Das Erdbeben von 2015

Projektleitung:
Prof. Dr.-Ing. Niels Gutschow
Ort:
Nepal
Info:

Forschungsprojekt
Zwei schwere Erdbeben trafen Nepal am 25. April und 12. Mai 2015. Tausende Menschen kamen ums Leben. Neben der humanitären Katastrophe hatten die Erdbeben eine vernichtende Wirkung auf ein wichtiges kulturelles Erbe der Menschheit: Zahllose historisch bedeutende Bauwerke in Nepal wurden ganz oder teilweise zerstört, sehr viele Häuser und Tempel sind einsturzgefährdet und können nicht mehr wieder aufgebaut werden. Das architektonische Erbe des Tals von Kathmandu gehört seit…

merken
L.I.S.A. Redaktion | 30.11.2016 | 5240 Aufrufe | 5 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Handschriften der Seidenstraße

Episode 1: Das Abu Reichan al-Biruni-Zentrum für orientalische Handschriften an der Staatlichen Hochschule für Orientalistik in Taschkent

Die Seidenstraße war bis zur Epoche der großen Seefahrten des ausgehenden Mittelalters die wichtigste Verbindung zwischen dem Mittelmeer in Europa und den Ländern und Völkern Zentral- und…

Das Abu Reichan al-Biruni-Zentrum für orientalische Handschriften an der Staatlichen Hochschule für Orientalistik in Taschkent
merken
L.I.S.A. Redaktion | 31.10.2016 | 10082 Aufrufe | 5 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Handschriften der Seidenstraße

Das Abu Reichan al-Biruni-Zentrum für orientalische Handschriften an der Staatlichen Hochschule für Orientalistik in Taschkent

Ort:
Taschkent, Usbekistan
Info:

Das Forschungsprojekt
Das Al-Biruni-Zentrum für Orientalische Manuskripte an der Staatlichen Hochschule für Orientalistik in Taschkent besitzt eine Sammlung von Manuskripten, die in Bezug auf ihre wissenschaftliche Bedeutung und ihren Wert jedem anderen Schatz dieser Artwelt weit ebenbürtig ist. Zurzeit befinden sich mehr als 25 000 Manuskriptbände im Depot. Die Werke wurden auf Türkisch, Arabisch,Persisch und in anderen orientalischen Sprachen verfasst und decken eine ganze Bandbreite an…

merken
Dipl. Rest. Christina Verbeek | 20.10.2016 | 8677 Aufrufe | 1 | Artikel

The conservation specifities of an archeological site as Karnak

CTT Conference, 11 February 2016 in Luxor | Paper Camille Bourse

As part of this presentation, Camille Bourse would like to show the specificities of an archaeological site as Karnak. So she will present the main questions and difficulties we are facing during…

The conservation specifities of an archeological site as Karnak

Karnak Temples at Luxor

merken
Dipl. Rest. Christina Verbeek | 06.10.2016 | 4061 Aufrufe | Artikel

The conservation of the tomb chapel of Sennefer TT 96 A

CTT Conference, 11 February 2016 in Luxor | Paper Hugues Tavier and Bianca Madden

Despite some rare and well-known exceptions, what usually strikes the visitor on entering Theban tombs is the level of the damage, particularly to the painted decoration of their chapels. Since the…

The conservation of the tomb chapel of Sennefer TT 96 A
merken
Björn Schmidt | 06.10.2016 | 538 Aufrufe | Ankündigungen

Neue Funktionen bei "40 Jahre – 40 Projekte"

Projekte nun auf Weltkarte und Zeitstrahl darstellbar

Seit dem 21. Juni veröffentlicht die Gerda Henkel Stiftung auf der Jubiläumsseite 40 Jahre – 40 Projekte jede Woche eine neue Präsentation zu herausragenden Forschungsprojekten - mittlerweile sind…

Neue Funktionen bei "40 Jahre – 40 Projekte"
merken
Dipl. Rest. Christina Verbeek | 29.09.2016 | 5394 Aufrufe | Artikel

Conservation of Wall Paintings in the Valley of the Queens

CTT Conference, 11 February 2016 in Luxor | Paper Stephen Rickerby and Lori Wong

The Valley of the Queens is mainly associated with one celebrated tomb, that of Queen Nefertari, the favorite wife of Rameses II. This fame is justified by the magnificence of its wall paintings,…

Conservation of Wall Paintings in the Valley of the Queens
merken
Björn Schmidt | 04.08.2016 | 597 Aufrufe | Artikel

Kuti-e Baghtscha - ein Garten mit Aussicht

40 Jahre - 40 Projekte | Video-Interview mit Sekandar Ozod-Seradj

Diese Woche blickt die Gerda Henkel Stiftung bei 40 Jahre – 40 Projekte zurück auf ein Restaurierungsprojekt in der afghanischen Hauptstadt Kabul. Dipl.-Ing. Sekandar Ozod-Seradj hat 2008 ein…

Kuti-e Baghtscha - ein Garten mit Aussicht
merken
Dipl. Rest. Christina Verbeek | 25.02.2016 | 2043 Aufrufe | Artikel

CTT - Konservierung thebanischer Tempel und Gräber

Nachbericht zum internationalen Symposium am 11. Februar 2016 in Luxor

Die antike Stadt Theben und ihre am westlichen Nilufer befindlichen Nekropolen sind heute ein bedeutendes UNESCO-Weltkulturerbe. Auf dem riesigen Areal westlich und östlich des Nils sind hunderte…

CTT - Konservierung thebanischer Tempel und Gräber

Nekropole von Luxor - Privatgräber

merken
Georgios Chatzoudis | 17.08.2015 | 1352 Aufrufe | Interviews

Conservation of Theban Temples and Tombs (CTT)

Interview mit den Restauratorinnen Christina Verbeek und Susanne Brinkmann

In Florenz beginnt in der kommenden Woche der 11. Internationale Ägyptologenkongress (International Congress of Egyptologists XI). Dort werden die Diplom-Restauratorinnen Susanne Brinkmann und…

Conservation of Theban Temples and Tombs (CTT)
merken
Dr. Birte Ruhardt | 12.06.2015 | 1428 Aufrufe | Vorträge

Das Leuchten hinter der schwarzen Wand. Das Geheimnis des Neferhotep

Salon Sophie Charlotte 2015

Neferhotep, der erste Schreiber des Schöpfergottes Amun, starb etwa um 1320 v. Chr. und wurde in einer aufwendig dekorierten Felsgrabanlage in der Nekropole Thebens bestattet. Seit 2005 machen die…

Das Leuchten hinter der schwarzen Wand. Das Geheimnis des Neferhotep
merken
L.I.S.A. Redaktion | 08.04.2015 | 2175 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Rettung der Manuskripte aus Timbuktu

Episode 7: General Interview mit Dr. Abdel Kader Haïdara

Im Generalinterview berichtet der wissenschaftliche Projektleiter Dr. Abdel Kader Haïdara, wie er die Rettungsaktion der Manuskripte organisiert und selbst erlebt hat. Seine Sorge gilt nun der…

General Interview mit Dr. Abdel Kader Haïdara
merken
L.I.S.A. Redaktion | 01.04.2015 | 1999 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Rettung der Manuskripte aus Timbuktu

Episode 6: Berliner Konferenz

Beim internationalen Strategietreffen im Auswärtigen Amt in Berlin kommen alle Kooperationspartner, die an den Rettungsmaßnahmen der Handschriften in Timbuktu beteiligt sind, zusammen, um das…

Berliner Konferenz
merken
L.I.S.A. Redaktion | 25.03.2015 | 1533 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Rettung der Manuskripte aus Timbuktu

Episode 5: Zukunftsaussichten

Nur durch eine sachgerechte Restaurierung, durch das Zusammensetzen von kleinsten Textfragmenten und durch eine Stabilisierung der hauchdünnen Seiten aus Ziegenleder oder Kamelhaut, kann eine…

Zukunftsaussichten
merken
L.I.S.A. Redaktion | 18.03.2015 | 1730 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Rettung der Manuskripte aus Timbuktu

Episode 4: Das Gedächtnis Afrikas

Dr. Abdel Kader Haïdara bereitet in seinem Archiv eine kleine Ausstellung für den Entwicklungshilfeminister Luxemburgs vor, um auf die drängendsten Probleme mit den geretteten und…

Das Gedächtnis Afrikas
merken
L.I.S.A. Redaktion | 11.03.2015 | 1793 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Rettung der Manuskripte aus Timbuktu

Episode 3: Wissenstransfer

Viele der geretteten Handschriften aus Timbuktu sind beschädigt, verunreinigt und nicht selten wurden ganze Seiten von Termiten zerstört. Nach einer ersten Reinigung werden die Dokumente…

Wissenstransfer