Registrieren
merken
Dr. Nora Hilgert | 16.09.2016 | 855 Aufrufe | Ankündigungen

51. Deutscher Historikertag "Glaubensfragen"

20. bis 23. September | Universität Hamburg

In der Zeit vom 20. bis 23. September 2016 findet an der Universität Hamburg der 51. Deutsche Historikertag statt. Er steht unter dem Motto „Glaubensfragen“. Mit dem Motto sind…

51. Deutscher Historikertag "Glaubensfragen"
merken
Ingolf Seidel | 11.09.2016 | 217 Aufrufe | Ankündigungen

LaG-Magazin "Gott und die Welt. Religion macht Geschichte"

Die Ausgabe begleitet den Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Die erste Ausgabe des LaG-Magazins nach der Sommerpause ist eine besondere. Das Magazin begleitet, nun schon zum dritten Mal, den Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten und erscheint in…

LaG-Magazin "Gott und die Welt. Religion macht Geschichte"

LaG-Magazin "Gott und die Welt. Religion macht Geschichte"

merken
Janina Amendt | 11.06.2016 | 524 Aufrufe | Veranstaltungen

Im langen Schatten von Byzanz? Staat, Kirche und Gesellschaft in Diskursen des östlich-orthodoxen Christentums

14.06.2016 | Bayerische Akademie der Wissenschaften, München, 19 Uhr

Wie stark wirkt das Staats-Kirche-Modell des byzantinischen Reiches in die heutigen orthodoxen Kirchen hinein? Und wie sind in Osteuropa Staatsideologien und orthodoxe Kirchen miteinander…

Im langen Schatten von Byzanz? Staat, Kirche und Gesellschaft in Diskursen des östlich-orthodoxen Christentums
merken
Janina Amendt | 05.05.2016 | 254 Aufrufe | Veranstaltungen

Immanente Religion – transzendente Technologie?
Das Beispiel Digitalisierung

10.05.2016 | Bayerische Akademie der Wissenschaften, München

Statt Religion über Transzendenz und Technologie über Immanenz zu definieren, kann in einer fruchtbaren Irritation Religion als dem Sichtbaren und Präsenten, Technologie und Wissenschaft aber dem…

Immanente Religion – transzendente Technologie? 
Das Beispiel Digitalisierung
merken
Janina Amendt | 08.04.2016 | 365 Aufrufe | Veranstaltungen

Islam in den säkularen Rechtsstaaten Europas

13.04.2016 | Bayerische Akademie der Wissenschaften, München

Religion ist auf die Agenda moderner Gesellschaften zurückgekehrt. Vor allem außerhalb Europas entfalten religiöse Akteure verstärkt große Mobilisierungskraft, erzeugen mit ihren Sinnangeboten und…

Islam in den säkularen Rechtsstaaten Europas
merken
Georgios Chatzoudis | 11.02.2016 | 1364 Aufrufe | Interviews

"Sowohl die Fähigkeit zum Krieg als auch zum Frieden"

Interview mit Philippe Buc über Gewalt im Namen des Christentums

Religiös motivierte beziehungsweise religiös begründete Kriege stützen sich in der Regel auf ein manichäisches Weltbild: das Gute zieht gegen das Böse zu Felde. Was vielleicht spontan wie…

"Sowohl die Fähigkeit zum Krieg als auch zum Frieden"
merken
Georgios Chatzoudis | 12.01.2016 | 4807 Aufrufe | Interviews

"Sein Blick auf die Nation steht in einer langen Deutungstradition"

Interview mit Dieter Langewiesche zum Tod von Benedict Anderson

Mit seinem 1983 erschienenen Buch "Imagined Communities" wurde der Politikwissenschaftler und Nationalismusforscher Benedict Anderson über die akademische Welt hinaus bekannt. Seine These von der…

"Sein Blick auf die Nation steht in einer langen Deutungstradition"
merken
Andrea von Wittken | 26.12.2015 | 928 Aufrufe | Artikel

In der bullierten Ordensregel findet Franziskus' Ursprungsgedanken, ein Leben in radikaler Armut und Spiritualität zu leben, keinen Niederschlag

Hausarbeit im Fach Geschichte

Franziskus von Assisi fordert für sich und seine Bruderschaft ein Leben in absoluter Armut. Ein radikaler Gedanke in seiner Zeit, sind doch viele Gläubige von der Kirche und ihrer Handlungsweise…

In der bullierten Ordensregel findet Franziskus' Ursprungsgedanken, ein Leben in radikaler Armut und Spiritualität zu leben, keinen Niederschlag

Bild links: Franz gibt seinem Vater die Kleider zurück und verzichtet damit auf seinen Besitz. (Fresko von Giotto di Bondone, um 1295); Bild rechts: Franz und seine Brüder erbitten die Bestätigung der Regel. (Fresko von Giotto di Bondone, um 1295)

merken
Kirsten Schröder | 24.11.2015 | 426 Aufrufe | Veranstaltungen

Gelebte Religion und gebotene Religion: Überlegungen zu Transformationen im römischen Reich

04.12.2015 | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, Jägerstrasse 22/23, Berlin

Religiöse Transformationen in der römischen Kaiserzeit prägten die nachantike mediterrane, europäische und westasiatische Religionsgeschichte. Doch wie können diese Veränderungen beschrieben oder…

Gelebte Religion und gebotene Religion: Überlegungen zu Transformationen im römischen Reich

Lararium, Haus der Vettier, Pompeji

merken
Björn Schmidt | 14.08.2015 | 1068 Aufrufe | Vorträge

Rainaldus multiplex – oder: Wie viele Hüte passen auf einen Kopf?

Vortrag von Dr. Stefan Pätzold zur Persönlichkeit Rainalds von Dassel (1159–1167)

Erzbischof Rainald von Dassel wird in erster Linie mit der Translation der vermeintlichen Gebeine der Heiligen Drei Könige nach Köln verbunden. Doch hinter der Figur Rainalds verbirgt sich eine…

Rainaldus multiplex – oder: Wie viele Hüte passen auf einen Kopf?
merken
Dr. Birte Ruhardt | 05.06.2015 | 1045 Aufrufe | Diskussionen

Ward Licht?

Salon Sophie Charlotte 2015

In den abrahamitischen Religionen spielt das Licht eine zentrale Rolle. So heißt es im ersten Buch Moses: "Und Gott sprach: Es werde Licht! Und es ward Licht.“ Prof. Dr. Vivian Liska, Professorin…

Ward Licht?
merken
Georgios Chatzoudis | 27.04.2015 | 2760 Aufrufe | Interviews

Martin Buber und die Werkausgabe

Zu Gast bei L.I.S.A. mit Bernd Witte

Kaum ein anderer Denker und Schriftsteller hat die deutsche und die jüdische Kultur- und Geisteswelt so umfassend durchdacht und miteinander verbunden sowie deren Gemeinsamkeiten und Differenzen…

Martin Buber und die Werkausgabe
merken
M.A. Oliver Simmet | 21.04.2015 | 852 Aufrufe | Ankündigungen

Tagung des EU-Projekts „Intercultural Education through Religious Studies“ (IERS) in Augsburg vom 26.-29. April 2015

Dritte Konferenz der Partner des EU-LLP-Comenius-Projekts IERS.

Das durch das Lifelong Learning Programme der Europäischen Union (Comenius Multilateral Projects) finanzierte IERS-Projekt nimmt sich der bildungspolitischen Herausforderungen eines zunehmend…

Tagung des EU-Projekts „Intercultural Education through Religious Studies“ (IERS) in Augsburg vom 26.-29. April 2015
merken
Martin Zaune | 12.03.2015 | 1347 Aufrufe | Artikel

Audio: Wie Europa Indien sah

Vortrag der Historikerin Prof. Dr. Antje Flüchter am Exzellenzcluster "Religion und Politik" der Universität Münster - Ringvorlesung "Zukunftsvisionen zwischen Apokalypse und Utopie"

Über die europäische Wahrnehmung von Indien zu verschiedenen Zeiten und die damit einhergehende Vorstellung vom Westen als Zukunft der Welt hat die Historikerin Prof. Dr. Antje Flüchter aus…

Audio: Wie Europa Indien sah

Prof. Dr. Antje Flüchter (Foto: Exzellenzcluster "Religion und Politik"/Brigitte Heeke)

merken
Martin Zaune | 05.03.2015 | 487 Aufrufe | Artikel

Audio: "Verbot der Bekenntnisbeschimpfung aufheben"

Vortrag der Rechtswissenschaftlerin Prof. Dr. Tatjana Hörnle am Exzellenzcluster "Religion und Politik" der Universität Münster - Ringvorlesung "Zukunftsvisionen zwischen Apokalypse und Utopie"

Über die "Zukunft des Strafens in multikulturellen Gesellschaften" hat die Rechtswissenschaftlerin Prof. Dr. Tatjana Hörnle in der Ringvorlesung "Zukunftsvisionen zwischen Apokalypse und Utopie"…

Audio: "Verbot der Bekenntnisbeschimpfung aufheben"

Prof. Dr. Tatjana Hörnle (Foto: Exzellenzcluster "Religion und Politik"/Hanno Schiffer)

merken
Martin Zaune | 26.02.2015 | 1293 Aufrufe | Artikel

Audio: Träume vom besseren Leben?

Vortrag des Germanisten Prof. Dr. Klaus Vondung am Exzellenzcluster "Religion und Politik" der Universität Münster - Ringvorlesung "Zukunftsvisionen zwischen Apokalypse und Utopie"

Über utopische Entwürfe und apokalyptische Visionen hat der Siegener Germanist Prof. Dr. Klaus Vondung in der Ringvorlesung "Zukunftsvisionen zwischen Apokalypse und Utopie" des Exzellenzclusters…

Audio: Träume vom besseren Leben?

Prof. Dr. Klaus Vondung (Foto: Exzellenzcluster "Religion und Politik"/Sarah Batelka)

merken
Martin Zaune | 19.02.2015 | 1643 Aufrufe | Artikel

Audio: Eine politische Theologie der Erde

Vortrag der US-Theologin Prof. Dr. Catherine Keller am Exzellenzcluster "Religion und Politik" der Universität Münster - Ringvorlesung "Zukunftsvisionen zwischen Apokalypse und Utopie"

Das Konzept einer politischen Theologie der Erde hat die Theologin Prof. Dr. Catherine Keller von der US-amerikanischen Drew University in der Ringvorlesung "Zukunftsvisionen zwischen Apokalypse…

Audio: Eine politische Theologie der Erde

Prof. Dr. Catherine Keller (Foto: Exzellenzcluster "Religion und Politik"/Sarah Batelka)

merken
Martin Zaune | 12.02.2015 | 991 Aufrufe | Artikel

Audio: "Glut des utopischen Denkens abgekühlt"

Vortrag des Philosophen Prof. Dr. Andreas Urs Sommer am Exzellenzcluster "Religion und Politik" der Universität Münster - Ringvorlesung "Zukunftsvisionen zwischen Apokalypse und Utopie"

Über den Wandel des Utopie-Verständnisses und seine geschichtsphilosophischen Transformationen von der Frühneuzeit bis heute hat der Philosoph Prof. Dr. Andreas Urs Sommer in der Ringvorlesung…

Audio: "Glut des utopischen Denkens abgekühlt"

Prof. Dr. Andreas Urs Sommer (Foto: Exzellenzcluster "Religion und Politik"/Brigitte Heeke)

merken
Martin Zaune | 05.02.2015 | 1806 Aufrufe | Artikel

Audio: Utopien in 'Avatar' und 'Cloud Atlas'

Vortrag des Philosophen Prof. Dr. Josef Früchtl am Exzellenzcluster "Religion und Politik" der Universität Münster - Ringvorlesung "Zukunftsvisionen zwischen Apokalypse und Utopie"

Über Utopien in großen Kino-Erzählungen der vergangenen Jahre hat der Philosoph Prof. Dr. Josef Früchtl von der Universität von Amsterdam in der Ringvorlesung "Zukunftsvisionen zwischen Apokalypse…

Audio: Utopien in 'Avatar' und 'Cloud Atlas'

Prof. Dr. Josef Früchtl (Foto: Exzellenzcluster "Religion und Politik"/Hanno Schiffer)

merken
Martin Zaune | 08.01.2015 | 1866 Aufrufe | Diskussionen

Video: Wann beginnt die Schutzwürdigkeit von Embryonen?

Diskussion über den Beginn des Lebens - Reihe "Streitgespräche über Gott und die Welt" am Exzellenzcluster "Religion und Politik" der Universität Münster

Über die Schutzwürdigkeit von Embryonen haben die Medizinethikerin Prof. Dr. Bettina Schöne-Seifert von der Universität Münster (WWU) und der Göttinger evangelische Theologe Prof. Dr. Reiner Anselm…

Video: Wann beginnt die Schutzwürdigkeit von Embryonen?