Login

Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 02.05.2016 | 1910 Aufrufe | Diskussionen

Flucht nach Europa. Migration in historischer Perspektive

History@Debate | Der Webtalk der Gerda Henkel Stiftung und der Körber-Stiftung

2015 machten zwei verheerende Schiffsunglücke im Mittelmeer deutlich, dass die Vorstellung von einer „Festung Europa“ unhaltbar ist. Während Europa nicht mehr umhin kam, seine Verantwortung für das…

Flucht nach Europa. Migration in historischer Perspektive
merken
Georgios Chatzoudis | 11.07.2016 | 1610 Aufrufe | 1 | Interviews

"Zur Demokratie gehört die Rückholbarkeit von Entscheidungen"

Interview mit Alex Demirović über Demokratie in Theorie und Praxis heute

Die Zahl der nationalen Referenden in Europa ist seit dem Ende des Kalten Krieges regelrecht in die Höhe geschossen. Gab es von 1960 bis 1990 insgesamt gut vierzig Volksentscheide in Europa,…

"Zur Demokratie gehört die Rückholbarkeit von Entscheidungen"
merken
Georgios Chatzoudis | 28.09.2016 | 2425 Aufrufe | Diskussionen

Von Haider bis Brexit. Populismus in Europa

History@Debate | Der Webtalk der Gerda Henkel Stiftung und der Körber-Stiftung

Auf den Begriff "Populismus" wird in der aktuellen gesellschaftspolitischen Debatte besonders häufig zurückgegriffen. Politische Artikulationen, die von Medien, Parteien und anderen…

Von Haider bis Brexit. Populismus in Europa
merken
Georgios Chatzoudis | 27.12.2016 | 1661 Aufrufe | Interviews

"Historisches Vergessen und politische Verantwortungslosigkeit"

Interview mit Peter Alter über die Rückkehr des Nationalismus in Europa

Forscher und politische Beobachter waren sich lange darin einig, dass das Phänomen "Nationalismus" in Europa der Geschichte angehört. Bis in die 1980er Jahre galt die Überzeugung, Nationen würden…

"Historisches Vergessen und politische Verantwortungslosigkeit"
merken
Caroline Bergter | 01.05.2016 | 810 Aufrufe | Artikel

Audio: Gefährliche Bürger

Christoph Giesa zu Gast im Thomasius-Club am 02. März 2016

Die Journalisten Liane Bednarz und Christoph Giesa haben ein Buch über den Hintergrund des aktuellen Aufstiegs rechter Bewegungen wie Pegida oder AfD geschrieben. Sie untersuchen Phänomene der…

Audio: Gefährliche Bürger

Christoph Giesa im Gespräch mit Bettina Kremberg und Ulrich Johannes Schneider

merken
Judith Wonke | 10.11.2017 | 1113 Aufrufe | Vorträge

Demagogen, Populisten, Fremdenfeinde: Wie gefährdet ist die Demokratie durch eine radikale "Neue Rechte"?

Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Benz | NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln

Die Barbarei des NS-Regimes begann mit der Demagogie eines "Führers", dessen Verheißungen immer mehr Menschen glaubten. Sie begann auch mit Politikverdrossenheit und Verachtung von Demokratie und…

Demagogen, Populisten, Fremdenfeinde: Wie gefährdet ist die Demokratie durch eine radikale "Neue Rechte"?
merken
PD Dr. Oliver Hülden | 14.07.2015 | 1516 Aufrufe | Artikel

Frankreichs Front National und der Kampf um Bilder

Nach dem Terroranschlag von Paris erschien bei L.I.S.A. ein Interview mit dem Passauer Professor Thomas Knieper, das den Titel Ein Krieg um Bilder? trug. Der Kommunikationswissenschaftler unterzog…

Frankreichs Front National und der Kampf um Bilder
merken
Georgios Chatzoudis | 15.05.2018 | 744 Aufrufe | Interviews

Eine populistische Rettung der Demokratie?

Interview mit Philip Manow über das unterschiedliche Verständnis von Populismus

Zu den Begriffen unter aktuellem Inflationsverdacht gehört in gesellschaftlichen Debatten unter anderen der Begriff "Populismus". Dieser Begriff scheint inzwischen von allen gegen alle und alles…

Eine populistische Rettung der Demokratie?
merken
Georgios Chatzoudis | 16.10.2018 | 1357 Aufrufe | 15 | Interviews

"Ideologische Querverbindungen zwischen Neoliberalismus und Rechtspopulismus"

Interview mit Christoph Butterwegge über die Partei AfD in den Parlamenten

Nach der Wahl des bayerischen Landtags ist die Partei Alternative für Deutschland, kurz: AfD, nun in einem weiteren Bundesland vertreten. Wer darauf gesetzt hatte, dass der Parlamentsalltag auf…

"Ideologische Querverbindungen zwischen Neoliberalismus und Rechtspopulismus"
merken
Georgios Chatzoudis | 08.10.2018 | 2138 Aufrufe | Diskussionen

Wozu noch Geschichte?

Der Geschichtstalk auf dem Historikertag 2018

Welchen Wert hat Geschichte in der heutigen Zeit? In einer Zeit, in der wieder sagbar wird, was nach 1945 als unsagbar galt, in der wieder Feindbilder konstruiert werden, die sich über Kriterien…

Wozu noch Geschichte?
merken
Georgios Chatzoudis | 27.11.2018 | 749 Aufrufe | Interviews

"Das ist demokratiegefährdend"

Interview mit Michael Hartmann über Denken und Handeln der Eliten

Die Demokratie ist in Gefahr wie noch nie seit 1945. Darauf können sich derzeit viele politische Beobachter einigen. Einig ist man sich auch darin, wer gegenwärtig die Demokratie gefährdet:…

"Das ist demokratiegefährdend"