Register
bookmark
Frank Kell | 06/05/2019 | 409 Views | Announcements

Plattform für die junge Forschung?

Der Historikertag in München (2020) für Promovierende und Postdocs

Der 53. Deutsche Historikertag findet vom 8. bis 11. September 2020 an der Ludwig-Maximilians-Universität München statt. Das Partnerland des Historikertages ist Israel. Der Kongress steht unter dem…

Plattform für die junge Forschung?
bookmark
Prof. Dr. Eva Schlotheuber | 09/28/2018 | 5175 Views | 19 | Articles

Antwort auf den Offenen Brief der Doktorandinnen und Doktoranden

Von Eva Schlotheuber und Frank Bösch

Eine Diskussion der Rolle und Partizipation der Doktorandinnen und Doktoranden auf dem Historikertag ist in jedem Fall sinnvoll und weiterführend. Wir haben in den letzten Jahren zahlreiche Formate…

Antwort auf den Offenen Brief der Doktorandinnen und Doktoranden
bookmark
Promovierende Historikertag | 09/27/2018 | 11114 Views | 61 | Articles

Gespaltene Zunft? Welchen Stellenwert haben Promovierende für den Historiker_innenverband?

Offener Brief an die Mitglieder des Verbandes der Historiker und Historikerinnen Deutschlands

Sehr geehrte Kolleg_innen, der Beitrag der Promovierenden an der historischen Wissenschaft ist unerlässlich. Dieser Beitrag wird auf dem Historiker_innentag nicht ausreichend gewürdigt. Wir…

Gespaltene Zunft? Welchen Stellenwert haben Promovierende für den Historiker_innenverband?

bookmark
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 04/22/2017 | 979 Views | Articles

Mediävistik: interdisziplinär und grenzüberschreitend | Das Cologne-Toronto Graduate Student Colloquium 2016

Nachbericht über das Kolloquium von Kathrin Borgers, Promovierende an der Universität zu Köln

Das Cologne-Toronto Graduate Student Colloquium wird von der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne und dem Zentrum für Mittelalterstudien (ZEMAK) der Universität zu Köln gemeinsam…

Mediävistik: interdisziplinär und grenzüberschreitend | Das Cologne-Toronto Graduate Student Colloquium 2016