Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 18.05.2015 | 3362 Aufrufe | 1 | Diskussionen

Der 8. Mai 1945 im Gedächtnis der Deutschen. Zusammenbruch – Befreiung – Stunde Null?

History@Debate | Der Webtalk der Gerda Henkel Stiftung und der Körber-Stiftung

Der 8. Mai 1945 zählt zu den symbolträchtigsten und lange auch umstrittensten Daten der jüngeren deutschen Geschichte. Gerungen wurde um die Deutung des Kriegsendes: War es ein Tag des…

Der 8. Mai 1945 im Gedächtnis der Deutschen. Zusammenbruch – Befreiung – Stunde Null?
merken
Georgios Chatzoudis | 12.05.2015 | 1722 Aufrufe | Artikel

History@Debate: Die Tweets zur gestrigen Debatte über das Gedenken an den 8. Mai 1945

Webtalk mit Prof. Dr. Paul Nolte, Prof. Dr. Sönke Neitzel und Prof. Dr. Frank Bösch

Gestern Abend diskutierten im Deutschen Historischen Museum in Berlin die Historiker Prof. Dr. Paul Nolte und Prof. Dr. Sönke Neitzel mit Prof. Dr. Frank Bösch über das Gedenken der Deutschen an…

History@Debate: Die Tweets zur gestrigen Debatte über das Gedenken an den 8. Mai 1945
merken
Georgios Chatzoudis | 11.05.2015 | 1274 Aufrufe | Artikel

Heute, 19.00 Uhr, live History@Debate

Der 8. Mai 1945 im Gedächtnis der Deutschen. Zusammenbruch – Befreiung – Stunde Null?

Der 8. Mai 1945 zählt zu den symbolträchtigsten und lange auch umstrittensten Daten der jüngeren deutschen Geschichte. Gerungen wurde um die Deutung des Kriegsendes: War es ein Tag des…

Heute, 19.00 Uhr, live History@Debate
merken
Georgios Chatzoudis | 07.05.2015 | 1429 Aufrufe | Ankündigungen

History@Debate: Der 8. Mai 1945 im Gedächtnis der Deutschen. Zusammenbruch – Befreiung – Stunde Null?

Livestream am Montag, den 11. Mai 2015, ab 19.00 Uhr

Der 8. Mai 1945 zählt zu den symbolträchtigsten und lange auch umstrittensten Daten der jüngeren deutschen Geschichte. Gerungen wurde um die Deutung des Kriegsendes: War es ein Tag des…

History@Debate: Der 8. Mai 1945 im Gedächtnis der Deutschen. Zusammenbruch – Befreiung – Stunde Null?
merken
L.I.S.A. Redaktion | 22.10.2014 | 1204 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Geheimdienst-Kulturen

Episode 9: Das Generalinterview

Im Generalinterview geht Prof. Dr. Sönke Neitzel von der London School of Economics and Political Science den Schlüsselfragen des Projekts über Geheimdienst-Kulturen nach. In den vorangegangenen…

Das Generalinterview
merken
L.I.S.A. Redaktion | 15.10.2014 | 849 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Geheimdienst-Kulturen

Episode 8: Der Geheimagent und der Generalstab

Im Zweiten Weltkrieg konnte der britische Geheimdienst seine Wirksamkeit steigern. So wurden beispielsweise hochrangige deutsche Generäle, die im Latimer House in Buckinghamshire inhaftiert waren,…

Der Geheimagent und der Generalstab
merken
L.I.S.A. Redaktion | 08.10.2014 | 833 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Geheimdienst-Kulturen

Episode 7: Der Agenten-Skandal

Edward Snowden löste den bisher größten Geheimdienstskandal der US-Geschichte aus. Doch auch schon zuvor gab es zentrale Figuren in der Geschichte der Geheimdienste. So wie zum Beispiel William…

Der Agenten-Skandal
merken
L.I.S.A. Redaktion | 01.10.2014 | 1120 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Geheimdienst-Kulturen

Episode 6: Die Herren der Spione

Der Bendlerblock in Berlin war zur Zeit des Nationalsozialismus nicht nur Sitz des Allgemeinen Heeresamtes, sondern auch zentraler Koordinationsort für Spionage und Spionageabwehr. Die militärische…

Die Herren der Spione
merken
L.I.S.A. Redaktion | 24.09.2014 | 858 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Geheimdienst-Kulturen

Episode 5: Spionage, der Schlüssel zum Sieg?

Welche Quellen kommen zur Erforschung der unterschiedlichen Geheimdienst-Kulturen in Frage? Was sagen fiktionale Narrative über Sinn und Zweck sowie den gesellschaftlichen Stellenwert von Spionage…

Spionage, der Schlüssel zum Sieg?
merken
L.I.S.A. Redaktion | 10.09.2014 | 935 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Geheimdienst-Kulturen

Episode 3: Der Spion, ein Verräter?

Die Doktoranden Bernhard Sassmann, Michael Rupp und Frederik Müllers beschäftigen sich vor allem mit der Frage, welches Ansehen die Geheimdienste Großbritanniens, Deutschlands und den Vereinigten…

Der Spion, ein Verräter?
merken
L.I.S.A. Redaktion | 03.09.2014 | 1319 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Geheimdienst-Kulturen

Episode 2: „Agenten“ im Auftrag der Wissenschaft

Gibt es nationale Geheimdienst-Kulturen? Wie unterscheiden sich die Nachrichtendienste in Großbritannien, den Vereinigten Staaten und in Deutschland voneinander? Das ist die Ausgangsfrage des…

„Agenten“ im Auftrag der Wissenschaft
merken
L.I.S.A. Redaktion | 27.08.2014 | 3873 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Geheimdienst-Kulturen

Episode 1: Snowden ist überall, schon lange

Lawrence von Arabien, Mata Hari, James Bond - reale oder erfundene Spione beflügeln die Phantasie, wenn von Geheimdiensten die Rede ist. Um kaum ein Metier ranken sich mehr Mythen, Legenden und…

Snowden ist überall, schon lange
merken
L.I.S.A. Redaktion | 02.06.2014 | 11996 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Geheimdienst-Kulturen

Snowden ist überall, schon lange

Projektleitung:
Prof. Dr. Sönke Neitzel
Prof. Dr. Philipp Gassert
Prof. Dr. Andreas Gestrich
Ort:
London; Augsburg
Info:

Das Forschungsprojekt
Der zunehmende Nationalismus sowie der gesellschaftliche und technische Wandel veränderten seit dem späten 19. Jahrhundert grundlegend nicht nur die Formen der Kriegsführung, sondern auch das System der internationalen Beziehungen. In Europa und in den USA initiierte dies einen Prozess der Professionalisierung, Technisierung und Verwissenschaftlichung der militärischen Nachrichtendienste und des von ihnen betriebenen Erfassens, Sammelns und Auswertens von Informationen.…

merken
Georgios Chatzoudis | 28.01.2014 | 5712 Aufrufe | Diskussionen

Europa1914. Schlafwandler oder Brandstifter?

History@Debate | Der Webtalk der Gerda Henkel Stiftung und der Körber-Stiftung

Am 24. Januar diskutierten die Historiker Gerd Krumeich und Sönke Neitzel sowie der Politikwissenschaftler Herfried Münkler über den Ausbruch des Ersten Weltkriegs. Wer trug dafür die…

Europa1914. Schlafwandler oder Brandstifter?
merken
Georgios Chatzoudis | 24.01.2014 | 2738 Aufrufe | Artikel

History@Debate: Europa1914. Schlafwandler oder Brandstifter?

Erste Eindrücke von der heutigen Live-Debatte | Video am Dienstag

Heute haben in Berlin Gerd Krumeich, Sönke Neitzel und Herfried Münkler über den Ausbruch des Ersten Weltkriegs diskutiert. Wir haben die Diskussion hier bei L.I.S.A. live übertragen. Hier nun…

History@Debate: Europa1914. Schlafwandler oder Brandstifter?
merken
Georgios Chatzoudis | 17.01.2014 | 3607 Aufrufe | Ankündigungen

History@Debate: Europa1914. Schlafwandler oder Brandstifter?

Webtalk mit Gerd Krumeich, Sönke Neitzel und Herfried Münkler
Freitag, 24. Januar, 15.00 Uhr - live!

In einer Woche findet bereits die zweite Ausgabe des interaktiven Webtalks History@Debate statt. Es diskutieren am Freitag, den 24. Januar, von 15.00 bis 16.30 Uhr, die Historiker Prof. Dr. Gerd…

History@Debate: Europa1914. Schlafwandler oder Brandstifter?