Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 24.09.2014 | 919 Aufrufe | Diskussionen

Fühlen wir (jetzt auch noch) Geschichte? Emotionsforschung als Erkenntnisgewinn oder Orientierungsverlust?

Aufzeichnung der Sektion auf dem Historikertag 2014

Frank Bösch (Potsdam), Ute Frevert (Berlin), Benno Gammerl (Berlin), Valentin Groebner (Bern) und Lyndal Roper (Oxford) diskutieren die Frage, ob Emotion ein Gegenstand historischer Forschung sein…

Fühlen wir (jetzt auch noch) Geschichte? Emotionsforschung als Erkenntnisgewinn oder Orientierungsverlust?