Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 10.10.2013 | 1168 Aufrufe | Veranstaltungen

Perspektivwechsel. Brandenburg-Preußen von außen betrachtet

11.10.2013 | Berlin, Theater Schloss Charlottenburg

2015 sind 600 Jahre vergangen, seit die Hohenzollern in die Mark Brandenburg gekommen sind. Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG), die Stiftung Preußische…

Perspektivwechsel. Brandenburg-Preußen von außen betrachtet
merken
Georgios Chatzoudis | 20.06.2013 | 3019 Aufrufe | Interviews

Zwischen staatskirchlich-protestantischem Staat und katholischer Kirche

Interview mit Jürgen Herres über die Preußen in Köln

Heute vor 198 Jahren, am 20. Juni 1815, beschloss der Kölner Gemeinderat, "eine Deputation nach Paris zu senden, um dem preußischen König die Treue und Ergebenheit der Stadt zu versichern". So…

Zwischen staatskirchlich-protestantischem Staat und katholischer Kirche

Feier der Grundsteinlegung für den Weiterbau des Kölner Doms am 4.
September 1842. Die Bauarbeiten am Dom waren im 14. Jahrhundert eingestellt worden, so sieht man auf der Lithographie rechts das bereits im Mittelalter fertig gestellte Chor und links den Stumpf des Südturms mit dem langarmigen Baukran, jahrhundertelang Wahrzeichen der Stadt Köln. Der Weiterbau war ein gemeinsames Projekt von preußischem Staat, katholischer Kirche und Zivilgesellschaft, die mit dem hier illustrierten Fest in Szene gesetzt wurde.

merken
Georgios Chatzoudis | 20.05.2013 | 2807 Aufrufe | Interviews

Der König als politisches Phänomen. Kann Friedrich noch beispielhaft sein?

Friedrich 300 | Gespräch Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh mit Frank Kallensee

Zum Abschluss der Tagung "Friedrich der Große - eine Bilanz" stellen sich Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh, Generaldirektor der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, und Frank…

Der König als politisches Phänomen. Kann Friedrich noch beispielhaft sein?
merken
Georgios Chatzoudis | 13.05.2013 | 3004 Aufrufe | Interviews

Der König in der Zukunft

Friedrich 300 | Gespräch Dr. Michael Kaiser mit Prof. Dr. Dirk Syndram

Der Historiker Dr. Michael Kaiser von der Max Weber Stiftung und der Kunsthistoriker Prof. Dr. Dirk Syndram von den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden wagen in ihrem Gespräch einen für…

Der König in der Zukunft
merken
Georgios Chatzoudis | 06.05.2013 | 2675 Aufrufe | Interviews

Friedrich - ein Marketing-Magnet?

Friedrich 300 | Gespräch Dr. Jürgen Luh mit Dr. Christof Biggeleben

Friedrich II. hat viel für sein Image getan. Er hat selbst intensiv daran gearbeitet, dass europaweit ein positives Bild von seinem Königtum verbreitet wird. Dr. Jürgen Luh von der Stiftung…

Friedrich - ein Marketing-Magnet?
merken
Georgios Chatzoudis | 29.04.2013 | 3156 Aufrufe | Interviews

Das Jubiläum als überregionaler Kulturimpuls

Friedrich 300 | Gespräch Nadja Geißler mit Prof. Dr. Iwan-Michelangelo D'Aprile

Welche kulturellen Impulse gingen vom Friedrich-Jahr aus? Wie weit reichten sie? Welche Bedeutung hat die Erinnerung an den Preußenkönig Friedrich für die Identitätsbildung einer Region wie…

Das Jubiläum als überregionaler Kulturimpuls
merken
Georgios Chatzoudis | 22.04.2013 | 2929 Aufrufe | Interviews

Friedrich in Film und Fernsehen

Friedrich 300 | Gespräch Dr. Jürgen Luh mit Johannes Unger

Dr. Jürgen Luh von der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten und Autor des Buches Der Große: Friedrich II. von Preußen und Johannes Unger, Leiter der Abteilung Dokumentation und Zeitgeschehen im…

Friedrich in Film und Fernsehen
merken
Georgios Chatzoudis | 15.04.2013 | 3220 Aufrufe | 1 | Interviews

Der wissenschaftiche Ertrag des Jubiläums

Friedrich 300 | Gespräch Dr. Ullrich Sachse mit Dr. Wilhelm Bringmann

Was hat die Friedrich-Forschung der vergangenen fünf Jahre Neues gebracht. Hat sich das Bild geändert oder wird die historiographische Tradition weiter fortgesetzt? Der Jurist und Publizist Dr. Dr.…

Der wissenschaftiche Ertrag des Jubiläums
merken
Georgios Chatzoudis | 08.04.2013 | 4185 Aufrufe | Interviews

Die Ausgangslage. Das Bild des Königs in der Öffentlichkeit bis 2007

Friedrich 300 | Gespräch Dr. Michael Kaiser mit Prof. Dr. Ewald Fee

Den Auftakt der Bilanztagung machten die Historiker Prof. Dr. Ewald Frie von der Universität Tübingen und Dr. Michael Kaiser von der Max Weber Stiftung. Ihre Leitfrage: Wie wurde Friedrich II. in…

Die Ausgangslage. Das Bild des Königs in der Öffentlichkeit bis 2007
merken
Kirsten Schröder | 11.10.2012 | 1307 Aufrufe | Veranstaltungen

Ringvorlesung | Neue Wege der Geschichte Preussens - Oppenheim-Vorlesungen, jeweils um 18.15 Uhr

17.10.2012 – 06.02.2013 | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin

Im Rahmen der Ringvorlesung „Neue Wege der Geschichte Preußens” tragen Historikerinnen und Historiker aus Berlin und von auswärtigen Universitäten aus dem Zentrum ihrer Forschungen zum Thema…

Ringvorlesung | Neue Wege der Geschichte Preussens - Oppenheim-Vorlesungen, jeweils um 18.15 Uhr
merken
Georgios Chatzoudis | 05.11.2011 | 1639 Aufrufe | Artikel

Adolph Friedrich Erdmann von Menzel,
Auszüge aus den Briefen eines Künstlers von 1830-1905

Adolph Menzel schreibt einen weiteren Brief an seinen Freund Friedrich Wilhelm Anton Puhlmann (*1797, †1882), einem Militärarzt aus Potsdam. Puhlmann studierte in Berlin Medizin und Chirurgie…

Adolph Friedrich Erdmann von Menzel,
Auszüge aus den Briefen eines Künstlers von 1830-1905

5-Mark-Gedenkmünze der DDR zum 75. Todestag von Adolph von Menzel aus dem Jahr 1980

merken
Georgios Chatzoudis | 17.10.2011 | 2769 Aufrufe | Artikel

Adolph Friedrich Erdmann von Menzel,
Auszüge aus den Briefen eines Künstlers von 1830-1905

Adolph Menzel schreibt Dr. Friedrich Wilhelm Anton Puhlmann (*1797, †1882), einem Militärarzt aus Potsdam. Puhlmann studierte in Berlin Medizin und Chirurgie sowie Philosophie und arbeitete später…

Adolph Friedrich Erdmann von Menzel,
Auszüge aus den Briefen eines Künstlers von 1830-1905

Adolph Menzel

merken
Georgios Chatzoudis | 08.10.2011 | 2108 Aufrufe | Artikel

Adolph Friedrich Erdmann von Menzel,
Auszüge aus den Briefen eines Künstlers von 1830-1905

Der Maler und Zeichner Adolph Menzel (1815-1905) gilt als einer der produktivsten und bedeutendsten Künstler des 19. Jahrhunderts. Am Anfang seiner Karriere steht vor allem ein besonderer…

Adolph Friedrich Erdmann von Menzel,
Auszüge aus den Briefen eines Künstlers von 1830-1905

Briefmarke der Serie Männer aus der Geschichte Berlins (1952)

merken
Georgios Chatzoudis | 29.09.2011 | 2282 Aufrufe | Artikel

Adolph Friedrich Erdmann von Menzel,
Auszüge aus den Briefen eines Künstlers von 1830-1905

Der Maler und Zeichner Adolph Menzel (1815-1905) gilt als einer der produktivsten und bedeutendsten Künstler des 19. Jahrhunderts. Am Anfang seiner Karriere steht vor allem ein besonderer…

Adolph Friedrich Erdmann von Menzel,
Auszüge aus den Briefen eines Künstlers von 1830-1905

Berliner Gedenktafel, Adolph Menzel, Ritterstraße 43, Berlin-Kreuzberg, Deutschland

merken
Georgios Chatzoudis | 28.08.2011 | 1743 Aufrufe | Artikel

Neue Reihe: Adolph Friedrich Erdmann von Menzel,
Auszüge aus den Briefen eines Künstlers von 1830-1905

Der Maler und Zeichner Adolph Menzel (1815-1905) gilt als einer der produktivsten und bedeutendsten Künstler des 19. Jahrhunderts. Am Anfang seiner Karriere steht vor allem ein besonderer…

Neue Reihe: Adolph Friedrich Erdmann von Menzel,
Auszüge aus den Briefen eines Künstlers von 1830-1905

Adolph Menzel, Selbstporträt, 1837

merken
Georgios Chatzoudis | 20.08.2011 | 1912 Aufrufe | Artikel

Neue Reihe: Adolph Friedrich Erdmann von Menzel,
Auszüge aus den Briefen eines Künstlers von 1830-1905

Der Maler und Zeichner Adolph Menzel (1815-1905) gilt als einer der produktivsten und bedeutendsten Künstler des 19. Jahrhunderts. Am Anfang seiner Karriere steht vor allem ein besonderer Auftrag,…

Neue Reihe: Adolph Friedrich Erdmann von Menzel,
Auszüge aus den Briefen eines Künstlers von 1830-1905

Adolph Menzel, 1900