Login

Registrieren
merken
M.A. Miriam Aubele | 23.11.2012 | 1304 Aufrufe | Veranstaltungen

EHISTO- kick-off meeting

28.11.2012 – 30.11.2012 | Augsburg

Auftaktveranstaltung des EU-Projekts zu populärwissenschaftlichen Geschichtsmagazinen in Europa (EHISTO) in AugsburgSechs europäische Partnerorganisationen des EU-Projekts "EHISTO-European History…

EHISTO- kick-off meeting
merken
M.A. Miriam Aubele | 07.03.2013 | 2295 Aufrufe | Artikel

Tagungsbericht des EU-Projektes EHISTO

Auftaktveranstaltung des EU-Projekts EHISTO in Augsburg

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der sechs europäischen Partnerorganisationen des EU-Projektes "European History Crossroads as Pathways to Intercultural and Media Education" (EHISTO) trafen…

Tagungsbericht des EU-Projektes EHISTO
merken
M.A. Miriam Aubele | 01.06.2013 | 936 Aufrufe | Ankündigungen

EHISTO-Newsletter #1, Mai 2013

News from EHISTO

Im ersten Newsletter (English version) des EU-Projekts "EHISTO: European History crossroads as pathways to intercultural and media education" werden neben der Präsentation des Projekts, die Ziele…

EHISTO-Newsletter #1, Mai 2013

Ansicht des EHISTO-Newsletters

merken
Miriam Hannig | 02.08.2013 | 2405 Aufrufe | Ankündigungen

Wozu brauchen wir Globalgeschichte?

Ein Radiointerview mit Prof. Dr. Susanne Popp, Prof. Dr. Sebastian Conrad und Prof. Dr. Jürgen Osterhammel

In einer Radiosendung des Senders SWR2 diskutierte die Augsburger Geschichtsdidaktikerin Prof. Dr. Susanne Popp mit Prof. Dr. Sebastian Conrad (Professor für Neuere Geschichte an der Freien…

Wozu brauchen wir Globalgeschichte?
merken
Georgios Chatzoudis | 13.08.2013 | 3089 Aufrufe | Interviews

"Unterhaltsam, aber mit kritischer Distanz"

Interview mit Robert Gordian über historische Romane

Robert Gordian ist ein deutscher Schriftsteller und verfasst seit den 1990er Jahren historische Romane und Erzählungen. In seinem aktuellen Buch "Wären sie früher gestorben..." schildert er den…

"Unterhaltsam, aber mit kritischer Distanz"

Robert Gordian

merken
Miriam Hannig | 10.07.2014 | 611 Aufrufe | Ankündigungen

Zweiter Newsletter des EU-Projekts "EHISTO - European History Crossroads" as pathways to intercultural and media education"

Die interaktiven Lernobjekte mit den Schwerpunkten "Kolumbus und die 'Entdeckung' der 'Neuen Welt'" sowie "Der 'Ausbruch' des Ersten Weltkriegs" sind online!

Das EHISTO-Konsortium freut sich sehr, den zweiten Newsletter (englische Version) des EU-Projekts zu veröffentlichen. Der Fokus liegt diesmal auf der Präsentation der Lernobjekte, welche…

Zweiter Newsletter des EU-Projekts "EHISTO - European History Crossroads" as pathways to intercultural and media education"
merken
Georgios Chatzoudis | 03.09.2015 | 2202 Aufrufe | 3 | Interviews

"Es gibt nur noch Gegenwartsbewusstsein"

Interview mit Ferdinand Fellmann über gegenwärtiges Geschichtsbewusstsein

Wer sich über die Zeitlichkeit menschlichen Daseins bewusst ist, verfügt über Geschichtsbewusstsein: die Existenz des Menschen ist endlich und das Verständnis beziehungsweise Urteil des Menschen…

"Es gibt nur noch Gegenwartsbewusstsein"

Prof. em. Dr. Ferdinand Fellmann, Gründungsprofessor für Philosophie und Wissenschaftstheorie an der TU Chemnitz

merken
Georgios Chatzoudis | 05.09.2016 | 1672 Aufrufe | Diskussionen

Nationalismus, Heldengeschichten, Popkultur. Wissenschaft zwischen Politik, Kunst und Medien

Max meets LISA mit Barbara Mittler und Thomas Maissen

Wissenschaftler agieren nicht im luftleeren Raum. Das gilt insbesondere für Geisteswissenschaftlerinnen und Geisteswissenschaftler, die menschliches Sein, Handeln und Wirken analysieren, ordnen und…

Nationalismus, Heldengeschichten, Popkultur. Wissenschaft zwischen Politik, Kunst und Medien
merken
Georgios Chatzoudis | 07.11.2016 | 1317 Aufrufe | Diskussionen

Burgen, Ritter, Abendland. Die Gegenwart des Mittelalters

Max meets LISA mit Valentin Groebner und Martin Bauch

Folgt man der in der Geschichtswissenschaft klassischen Periodisierung, ist das europäische Mittelalter vor ziemlich genau 500 Jahren ausgeklungen. Was in der heutigen Populärkultur von dieser…

Burgen, Ritter, Abendland. Die Gegenwart des Mittelalters