Registrieren
merken
Kateryna Kudin | 13.05.2017 | 434 Aufrufe | Ankündigungen

Filmvorführung und Podiumsgespräch zu „Wołyń“

Donnerstag, 18. Mai 2017, 17.00 Uhr im Monopol-Kino, München

Der polnische Film »Wołyń« (Trailer) des bekannten Regisseurs Wojciech Smarzowski löste sowohl in Polen als auch in der Ukraine im Herbst 2016 hitzige Diskussionen aus. Der in Polen mehrfach…

Filmvorführung und Podiumsgespräch zu „Wołyń“

Filmplakat

merken
Georgios Chatzoudis | 31.05.2016 | 1133 Aufrufe | Interviews

"Das Gedenken an sexuelle Gewalt war nicht opportun"

Interview mit Maren Röger über "Kriegsbeziehungen" im besetzten Polen 1939-45

Der Topos "Sexuelle Gewalt im Zweiten Weltkrieg" ist im nationalhistorischen Gedenken vor allem mit Vergewaltigungen von Frauen durch die heranrückende Rote Armee verbunden. Wenig erforscht und…

"Das Gedenken an sexuelle Gewalt war nicht opportun"
merken
Georgios Chatzoudis | 02.03.2015 | 1136 Aufrufe | Diskussionen

Augenzeugen, Übersetzer, Zeitzeugen: Inland, Ausland, Ost und West. Berichten über Europa

Diskussionsreihe über deutsche Auslandskorrespondenten von den 1970er Jahren bis heute

Ist berichten über Europa immer noch Auslands- oder schon Inlandsberichterstattung? Oder gelten vielmehr Muster, wie wir sie noch aus der Zeit des Kalten Krieges kennen, als der Kontinent in Ost…

Augenzeugen, Übersetzer, Zeitzeugen: Inland, Ausland, Ost und West. Berichten über Europa
merken
Georgios Chatzoudis | 31.12.2014 | 719 Aufrufe | 1 | Artikel

31 Dez. 1914. Donnerstag. Tomaszów.

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Vormittags kam von der II Österr. Armee ein Befehl, den sie uns baten, dem heute hier einmarschierenden Corps Gallwitz und unserem eigenen A.O.K zu übermitteln: „Da nach den Nachrichten über den…

31 Dez. 1914. Donnerstag. Tomaszów.

Österreichisch-ungarische Soldaten bei der Parade auf der Ringstrasse in Wien anlässlich der Hundertjahrfeier der Völkerschlacht bei Leipzig, 1913

merken
Georgios Chatzoudis | 27.12.2014 | 387 Aufrufe | Artikel

27. Dez. 1914. Sonntag. Tomaszów

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Der Angriff des Korps Gallwitz südlich der Piliza geht vorwärts. Das Erste Kav. Korps HKK 1 (Richthofen), das bei Inowlodz von Norden über die Piliza vorstossen sollte, meldet dagegen heute Morgen,…

27. Dez. 1914. Sonntag. Tomaszów

Sibirische Infantristen, 1914

merken
Georgios Chatzoudis | 24.12.2014 | 837 Aufrufe | Artikel

24. Dez 1914. Donnerstag. Tomaszów

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Früh die Nachricht, dass unsere Truppen (Corps Posen) gestern nach schweren Kämpfen um 11 Uhr Nachts den nördlich der Piliza gelegenen Teil von Inowlodz genommen (in den die Russen Vormittags…

24. Dez 1914. Donnerstag. Tomaszów

Polen 1914.- Kleine Ortschaft mit schlammiger Strasse, Männer vor den Häusern stehend

merken
Georgios Chatzoudis | 19.12.2014 | 728 Aufrufe | Artikel

19. Dez 1914. Sonnabend. Tomaszów

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Vorgeschickt mit Dzembowski, um ein neues Quartier für das Generalkommando in nordöstlicher Richtung, in der Gegend von Cierniewice zu suchen. Um 10 abgeritten. Auf der Strasse von Tomaszow nach…

19. Dez 1914. Sonnabend. Tomaszów

Kaiserliches Heer, Manöver des Gardekorps bei Döberitz, Aufstellung der Garde-Ulanen, bereits in feldgrauen Uniformen, etwa 1912

merken
Georgios Chatzoudis | 17.12.2014 | 747 Aufrufe | Artikel

17. Dez. 1914 Donnerstag. Kruszów

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Früh aus Pabianice abgerückt. Das Generalcommando wurde nach dem Gut Kruszow verlegt, wo bisher blos der Gefechtsstand war. Ich fuhr im Auto mit Franz, unserem österreichischen Generalstäbler. In…

17. Dez. 1914 Donnerstag. Kruszów

30.5 cm Mörser bei Brzezanyin, 1915 (Korps-Kommando Hoffmann)

merken
Georgios Chatzoudis | 11.12.2014 | 642 Aufrufe | Artikel

11 Dez 1914. Freitag. Pabianice.

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Ich bin heute Ordonnanz Offizier vom Dienst; muss also hier bleiben. Der Hauptmann Schäfer vom Generalstab sagt, die Entscheidung müsse hier innerhalb von zwei bis drei Tagen fallen. Der springende…

11 Dez 1914. Freitag. Pabianice.

Russian soldiers crossing river near Ivangorod fortress.

merken
Georgios Chatzoudis | 10.12.2014 | 684 Aufrufe | Artikel

10 Dez. 1914 Donnerstag. Pabianice.

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Früh um 8 versammelt sich Alles beim Kaffee im Generalkommando: der General, Mutius, die Generalstäbler u Ordonnanzoffiziere; die Aufträge werden verteilt. Ich begleitete den General heute aufs…

10 Dez. 1914 Donnerstag. Pabianice.

Grabensystem im Ersten Weltkrieg, Westfront. Originalbeschreibung: "Englische Darstellung des unterirdischen Krieges an der Westfront".

merken
Georgios Chatzoudis | 07.12.2014 | 622 Aufrufe | Artikel

7. Dez. 1914 Montag Blészno

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Heute früh um 4 den Befehl erhalten, mich sofort beim 24ten Corps zu melden, dem ich als Ordonnanzoffizier zugeteilt bin. Um sechs nach Czenstochau gefahren, um mich zu erkundigen, wo mein neues…

7. Dez. 1914 Montag Blészno

Russian wounded going to the rear. Motor ambulances are a rare luxury in Russia and the wounded are frequently two and three days in peasant's carts before they reach the railhead or base hospitals.

merken
Georgios Chatzoudis | 06.12.2014 | 663 Aufrufe | Artikel

6 Dez. 1914 Sonntag. Blészno.

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Nach Czenstochau, um die Gräfin Einsiedel zu besuchen, die uns Liebesgaben geschickt hat. Dort den General Below und seinen Stab getroffen, die ebenfalls auf dem Durchmarsch nach Norden sind. Below…

6 Dez. 1914 Sonntag. Blészno.
merken
Georgios Chatzoudis | 01.12.2014 | 614 Aufrufe | Artikel

1 Dezember 1914 Dienstag. Blészno

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Nach Blészno zurück. Gestern Nacht um 2 Uhr ist unsere Stellung bei Olzstyn von den Russen angegriffen worden. Nachmittags waren Überläufer von den Russen zu uns gekommen (ein Unteroffizier und…

1 Dezember 1914 Dienstag. Blészno

Russische Infantrie

merken
Georgios Chatzoudis | 30.11.2014 | 548 Aufrufe | Artikel

30 Nov. 1914. Montag. Lublinitz

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Brief von Musch Richter vom 25ten ds: „Gestern sprach ich Richard Strauss; ... er fand den Krieg „doch unzeitgemäss u langwierig“; eine ähnliche Stimmung fand ich bei Schwabachs (wo er für ein paar…

30 Nov. 1914. Montag. Lublinitz

„Richard-Strauss“ von Max Liebermann

merken
Georgios Chatzoudis | 29.11.2014 | 300 Aufrufe | Artikel

29 Nov 1914. Sonntag. Blészno

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Früh nach Olsztyn hinübergeritten, um mit Eberhard Stolberg in Verbindung zu treten, der unsere Gefechtsstaffel führt. Er teilte mir mit, dass wir nicht mehr zum Landwehr Corps gehören, sondern zu…

29 Nov 1914. Sonntag. Blészno

Ostfront, 1914

merken
Georgios Chatzoudis | 28.11.2014 | 397 Aufrufe | Artikel

28 Nov. 1914 Sonnabend. Blészno

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Heute früh Befehl bekommen, dass wir zur Division Bredow bei Olzstyn treten. Nachmittags aus Gnàszyn, wo wir drei Wochen gut gelegen haben, abmarschiert, nach Blészno, südlich von Czenstochau.…

28 Nov. 1914 Sonnabend. Blészno

Russion troops going to the front: Supports for the imperial guards being hurried into the fighting line.

merken
Georgios Chatzoudis | 27.11.2014 | 508 Aufrufe | Artikel

27. Nov 1914 Freitag Gnászyn (Kocin)

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Die Nachricht von einem grossen Erfolg Hindenburgs bei Lodz bestätigt sich. 40 000 Gefangene, 156 Maschinengewehre, 100 Geschütze. Um die Division Schmettow aufzusuchen, bei der Stolberg…

27. Nov 1914 Freitag Gnászyn (Kocin)

Polen (1914), Lodz.- Einmarsch deutscher Soldaten

merken
Georgios Chatzoudis | 25.11.2014 | 695 Aufrufe | Artikel

25 Nov. 1914. Mittwoch. Gnászyn

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Eiserne Kreuze verteilt; eins an meinen Wachtmeister, eins an den Befehlsempfänger Walckenhorst. Kanonendonner nur noch ganz schwach von Südost. Die Schlacht scheint eingeschlafen. Zum zweiten Mal…

25 Nov. 1914. Mittwoch. Gnászyn

Old Post card depicting the charge of German infantry against the Russian Fortress of Novogeorgievk in August 1915.

merken
Georgios Chatzoudis | 23.11.2014 | 781 Aufrufe | Artikel

23. Nov. Montag. Gnàszyn (Koschentin).

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Nach Koschentin ins Corps Commando. Unterwegs Station in Lublinitz, wo der alte Woyrsch in der Weinstube sass und mit seinem Adjutanten Schuckmann Weinprobe hielt. Merkwürdig, dass ein Armeeführer…

23. Nov. Montag. Gnàszyn (Koschentin).

Polen 1914, Rosanka.- Zwei Männer neben einem Pferdegespann an der Straße einer Ortschaft.

merken
Georgios Chatzoudis | 18.11.2014 | 1257 Aufrufe | 1 | Artikel

18 Nov 1914. Mittwoch. Gnászyn.

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Heute früh der erste Schnee; aber bei Tauwetter, er blieb nicht liegen. Nach Czenstochau hinein, wo erzählt wird, dass die Russen unsere Stellungen vorige Nacht an acht Punkten angegriffen hätten…

18 Nov 1914. Mittwoch. Gnászyn.