Registrieren
merken
Lennart Pieper | 06.09.2018 | 619 Aufrufe | Interviews

„Europa ist weder Wundermittel noch Monstrum“

Interview mit Wim van Meurs über Geschichte und Zukunft der europäischen Integration

Schuldenkrise, Flüchtlingskrise, Brexit – die EU scheint gegenwärtig aus den Krisen nicht herauszukommen, von manchem wird gar ihre Zukunft in Frage gestellt. Grund genug, sich intensiv mit ihrem…

„Europa ist weder Wundermittel noch Monstrum“
merken
Georgios Chatzoudis | 06.10.2015 | 1511 Aufrufe | Interviews

Kredit, Finanzmarkt und Staat im 19. Jahrhundert und heute

Interview mit Sebastian Keding zur Geschichte der Kreditabsicherung

Die Praxis Kredite abzusichern, ist mindestens so alt wie das Geld selbst. Im Zuge der Etablierung von Nationalstaaten im 19. Jahrhundert veränderte sich das Kreditwesen aber entscheidend. Der…

Kredit, Finanzmarkt und Staat im 19. Jahrhundert und heute
merken
Can Tunc | 07.07.2014 | 2500 Aufrufe | Vorträge

„Europa in globaler Perspektive“ mit Ute Frevert und Andreas Eckert

Akademievorlesung des Jahresthemas 2013|14 „Zukunftsort: EUROPA“

Das Europa des 18. und 19. Jahrhunderts steht gemeinhin für einen Kontinent der Herausbildung der Nationen und der industriellen Moderne. Doch welche Teile der Geschichte verbirgt dieser Blick auf…

„Europa in globaler Perspektive“ mit Ute Frevert und Andreas Eckert
merken
Oliver Zimmer | 28.02.2013 | 85214 Aufrufe | Ankündigungen

Remaking the Rhythms of Life: German Communities in the Age of the Nation-State

Neuerscheinung in deutscher Geschichte (19. Jahrhundert)

Across Europe the late nineteenth century marked a period of rapid economic change, increased migration, religious conflict, and inter-state competition. In Germany, these developments were further…

Remaking the Rhythms of Life: German Communities in the Age of the Nation-State

REMAKING THE RHYTHMS OF LIFE: German Communities in the Age of the Nation-State (Oxford University Press)