Registrieren
merken
Götz Wörner | 26.05.2013 | 5689 Aufrufe | 4 | Ankündigungen

Leben und Sterben der Brüder Bernhard und Ludwig Becker

Zeitzeugen gesucht!

Es wird nicht einfach sein aufgrund der fortgeschrittenen Zeit Menschen zu finden, die sich an Bernhard und Ludwig Becker erinnern können, jedoch die Bitte an alle Leser, sich zu melden,  wenn Sie…

Leben und Sterben der Brüder Bernhard und Ludwig Becker
merken
Georgios Chatzoudis | 21.05.2013 | 2938 Aufrufe | Interviews

"Pseudowissenschaftliche Begründung von Eroberungen"

Interview mit Otto Urban über Archäologie und Nationalsozialismus

Mit der Machtübernahme der Nationalsozialisten 1933 stieg der Germanenkult zur Staatsideologie auf und diente vor allem zur Rechtfertigung späterer Angriffskriege - nach der simplen und…

"Pseudowissenschaftliche Begründung von Eroberungen"

Bildergalerie zur Ausstellung "Graben für Germanien" im Focke-Museum Bremen

merken
Uwe Protsch | 13.04.2013 | 6596 Aufrufe | 6 | Artikel

Datensammlung zum „Arbeitserziehungslager“ Frankfurt/M.-Heddernheim

Resümee und Aufruf: Nach über zwei Jahren haben die Recherchen zu den Insassen des „Arbeitserziehungslagers“ der Gestapo in Frankfurt-Heddernheim einen vorläufigen Endstand erreicht!

Vor etwas mehr als einem Jahr hatte ich an dieser Stelle über mein Projekt berichtet. Jetzt habe ich (neben vielen anderen Quellen) auch sämtliche noch vorhandenen Karteikarten der Frankfurter…

Datensammlung zum „Arbeitserziehungslager“ Frankfurt/M.-Heddernheim

Mittlerweile hat die Stadt Frankfurt den ganzen Bereich saniert und der Örtlichkeit ein angemesseneres Erscheinungsbild gegeben. Es fehlt noch ein Ersatz für die ursprüngliche Gedenktafel, mit deren Gestaltung aber bereits ein Künstler beauftragt wurde.

merken
Ingolf Seidel | 23.03.2013 | 1667 Aufrufe | Artikel

Erfahrungen Konzepte Perspektiven. Zeitzeugenberichte in der Bildungsarbeit zur NS- und DDR-Geschichte

Liebe Leserinnen und Leser, diese Sonderausgabe des LaG-Magazins dokumentiert Vorträge und Workshopergebnisse rund um die Tagung "Erfahrungen - Konzepte - Perspektiven. Zeitzeugenberichte in der…

Erfahrungen Konzepte Perspektiven. Zeitzeugenberichte in der Bildungsarbeit zur NS- und DDR-Geschichte
merken
Georgios Chatzoudis | 12.03.2013 | 5403 Aufrufe | 2 | Interviews

"Der Holocaust hatte keine mediale Priorität"

Interview mit Norman Domeier über Auslandskorrespondenten in NS-Deutschland

Die deutsche Presse war während des Nationalsozialismus gleichgeschaltet. Nicht mehr Journalisten, sondern "Schriftleiter" berichteten im Dienste des Regimes über das Geschehen. Doch wie sahen die…

"Der Holocaust hatte keine mediale Priorität"

Dr. Norman Domeier

merken
Ingolf Seidel | 24.02.2013 | 794 Aufrufe | Ankündigungen

Aktuelles LaG-Magazin erschienen: Aus der Mitte an die Macht - 80. Jahrestag der Machtübernahme der Nationalsozialisten

Liebe Leserinnen und Leser,vor Ihnen liegt die neueste Ausgabe unseres LaG-Magazins. Den thematischen Schwerpunkt bildet der 80. Jahrestag der Machtübergabe an die Nationalsozialisten. Wir haben im…

Aktuelles LaG-Magazin erschienen: Aus der Mitte an die Macht - 80. Jahrestag der Machtübernahme der Nationalsozialisten
merken
Constanze Landerer | 12.02.2013 | 2393 Aufrufe | Artikel

Das sprachheilpädagogische Arbeitsfeld im Wechsel der politischen Systeme 1929-1949

Poster zum Doktorandenforum auf dem Historikertag 2012 in Mainz

Die vorliegende Untersuchung ist im Nahtbereich von Sprachheilpädagogik und Geschichtswissenschaft angesiedelt. Ausgehend von der Tatsache, dass sich die Sprachheilpädagogik als…

Das sprachheilpädagogische Arbeitsfeld im Wechsel der politischen Systeme 1929-1949

Poster zum Doktorandenforum auf dem Historikertag 2012 in Mainz

merken
Dipl. Designer Michael Körner | 08.01.2013 | 1277 Aufrufe | Ankündigungen

Braunes Wegberg?

Täter, Mitläufer und Opfer im Nationalsozialismus in Wegberg

Acht Schülerinnen und Schüler des Maximilian-Kolbe-Gymnasiums Wegberg begeben sich im Rahmen eines Geschichts-Projektes detektivisch auf Spurensuche und kommen zu dem Ergebnis: Das dunkelste…

Braunes Wegberg?

Braunes Wegberg? Täter, Mitläufer und Opfer im Nationalsozialismus in Wegberg

merken
Georgios Chatzoudis | 11.12.2012 | 3360 Aufrufe | Interviews

"Entmilitarisierter Fußball-Nationalismus"

Interview mit Rudolf Oswald über Nationalismus im Fußball

Der Fußball gehört heute zu den populärsten Sportarten der Welt. Für Politikerinnen und Politiker bietet er daher auch immer wieder eine willkommene Bühne, um sich volknah zu präsentieren. Im…

"Entmilitarisierter Fußball-Nationalismus"

Dr. Rudolf Oswald

merken
Georgios Chatzoudis | 26.11.2012 | 4643 Aufrufe | 1 | Interviews

"Eine Art damnatio memoriae verhängt"

Interview mit Michael Krüger zur Debatte um Carl Diem

Die Debatte um das historische Erinnern an den deutschen Sportfunktionär Carl Diem entzündet sich vor allem an einer Frage: War Carl Diem von antisemitischer und nationalsozialistischer Gesinnung?…

"Eine Art damnatio memoriae verhängt"

Prof. Dr. Michael Krüger, Fachbereich Psychologie und Sportwissenschaft, Institut für Sportwissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

merken
Georgios Chatzoudis | 18.10.2012 | 20834 Aufrufe | Interviews

"Diem ist mit Hindenburg zu vergleichen"

Interview mit Frank Becker zur Debatte um Carl Diem

Die Aufarbeitung der Geschichte des wichtigsten deutschen Sportfunktionärs Carl Diem hat in Deutschland zu einer breiten Kontroverse geführt. Ausgangspunkt war die Einberufung eines…

"Diem ist mit Hindenburg zu vergleichen"

Prof. Dr. Frank Becker, Neuere und Neueste Geschichte, Universität Duisburg-Essen

merken
Dr. Ralf Schäfer | 17.09.2012 | 24913 Aufrufe | 2 | Artikel

Carl Diem und der deutsche Sport in der Ambivalenz der Moderne

Essay von Dr. Ralf Schäfer

Die Verbreitung des modernen Sports britischer Provenienz erfolgte seit Ende des 19. Jahrhunderts im Kontext der Modernisierungsprozesse der westlichen Gesellschaften. In der deutschen…

Carl Diem und der deutsche Sport in der Ambivalenz der Moderne

Carl Diem (porträtiert von Emil Stumpp, 1930)

merken
Georgios Chatzoudis | 20.06.2012 | 5068 Aufrufe | Interviews

"Im Gelände Geschichte verorten"
NS-Konzentrationslager als Erinnerungsorte

Interview mit Dr. Alexandra Klei

„KZ-Gedenkstätten sind Tatorte, welche die Spuren der Verbrechen, die dort begangen wurden, teilweise noch in sich tragen bzw. auf sie verweisen." Das hat  Dr. Jörg Skriebeleit, der…

"Im Gelände Geschichte verorten"
NS-Konzentrationslager als Erinnerungsorte

Gabionen als Markierung für die ehemaligen Holzbaracken der KZ-Häftlingsunterkünfte, KZ-Gedenkstätte Neuengamme, 1.11.2007

merken
Birgit Marzinka | 18.05.2012 | 1852 Aufrufe | Ankündigungen

"Euthanasie" im Nationalsozialismus

LaG-Magazin vom 16. Mai 2012 (05/12)

Der Schwerpunkt der „Euthanasie“-Morde im Nationalsozialismus greift eine Thematik auf, die sowohl erinnerungskulturell als auch in der historisch-politischen Bildung eher randständig behandelt…

"Euthanasie" im Nationalsozialismus
merken
Uwe Protsch | 29.02.2012 | 10493 Aufrufe | Artikel

Datenbank "AEL" Frankfurt-Heddernheim

„Arbeitserziehungslager“ der Gestapo

Seit einigen Monaten gibt es bei L.I.S.A.teamwork eine „Datenbank“ mit Informationen über Insassen des „Arbeitserziehungslagers“ der Gestapo in Frankfurt-Heddernheim.

Datenbank "AEL" Frankfurt-Heddernheim

Bis vor wenigen Monaten bot die Gedenkstätte noch einen tristen, um nicht zu sagen verwahrlosten Anblick.

merken
Georgios Chatzoudis | 24.02.2012 | 3781 Aufrufe | 1 | Interviews

"Die Nazis musste man nach 1945 nicht jagen"

Interview mit Beate Klarsfeld

Beate Klarsfeld wurde vor allem durch eine Tat bekannt: 1968 ohrfeigte sie öffentlich den damaligen Bundeskanzler Kurt-Georg Kiesinger wegen seiner früheren NSDAP-Mitgliedschaft. Danach machte sie…

"Die Nazis musste man nach 1945 nicht jagen"

Beate Klarsfeld in ihrem Büro in Paris

merken
Birgit Marzinka | 05.12.2011 | 1083 Aufrufe | Interviews

Interviews zur Rolle von NS-Zeugnissen in der Bildungsarbeit

Die LaG-Podcasts entstanden im Rahmen des Seminars „Quellen aus NS-Prozessen" der Seminarreihe „Bildungsarbeit mit Zeugnissen" der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft". Schwerpunkt des…

Interviews zur Rolle von NS-Zeugnissen in der Bildungsarbeit
merken
Georgios Chatzoudis | 24.10.2011 | 2502 Aufrufe | Interviews

Walther Rauff - "Staatlich geprüfter Kriegsverbrecher"

Interview mit Dr. Heinz Schneppen

Mehr als drei Jahrzehnte stand Dr. Heinz Schneppen im diplomatischen Dienst der Bundesrepublik Deutschland, darunter in London, Osaka, New York und Ecuador. Von 1989 bis 1993 war er Deutschlands…

Walther Rauff - "Staatlich geprüfter Kriegsverbrecher"

Die neue Biografie über den den SS-Führer und späteren BND-Mitarbeiter Walther Rauff.

merken
Birgit Marzinka | 20.09.2011 | 876 Aufrufe | Ankündigungen

Zwangsarbeit im Nationalsozialismus - LaG-Magazin vom 8. September 2010 (9/10)

Das Thema Zwangsarbeit im Nationalsozialismus bildet den Schwerpunkt für die Ausgabe des LaG-Magazins in diesem Monat.Der Umstand, dass die Zwangsarbeiter/innen häufig im engen Umgang mit der…

merken
Birgit Marzinka | 20.09.2011 | 699 Aufrufe | Ankündigungen

125 Jahre Afrika-Konferenz: deutsche Tradition des Kolonialismus bis in den Nationalsozialismus? - LaG-Magazin vom 12. Mai 2010 (5/10)

Die  vorliegende Ausgabe unseres LaG-Magazins beschäftigt sich mit der Frage, ob zwischen dem deutschen Kolonialismus des Kaiserreichs und den, teilweise verwirklichten, Eroberungsplänen der…