Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 13.02.2014 | 3080 Aufrufe | Interviews

"Falschen Vorstellungen und Begriffen energisch entgegenwirken"

Interview mit Martin Schulze Wessel über den Begriff "Polnische Konzentrationslager"

Der Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands (VHD) hat sich vor gut drei Wochen in einer Pressemitteilung gegen die Verwendung des Begriffs "Polnische Konzentrationslager"…

"Falschen Vorstellungen und Begriffen energisch entgegenwirken"

Prof. Dr. Martin Schulze Wessel, Vorsitzender des Vorstands des Verbands der Historiker und Historikerinnen Deutschlands (VHD)

merken
Georgios Chatzoudis | 27.01.2014 | 5394 Aufrufe | Artikel

"Wer Begriffe besetzt, erlangt Deutungshoheit"

Interview mit Dr. Stephan Lehnstaedt zur Debatte um den Begriff "Polnische Konzentrationslager"

Der Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands (VHD) hat in der vergangenen Woche Stellung zur Debatte um die Begrifflichkeit "Polnische Konzentrationslager" bezogen. In einer…

"Wer Begriffe besetzt, erlangt Deutungshoheit"

Dr. Stephan Lehnstaedt, Deutsches Historisches Institut Warschau

merken
Georgios Chatzoudis | 20.01.2014 | 19562 Aufrufe | Diskussionen

Der inszenierte Hitler

History@Debate | Der Webtalk der Gerda Henkel Stiftung und der Körber-Stiftung

Als Auftakt unseres neuen Formats History@Debate haben am 14. Januar im Hamburger KörberForum der Historiker Prof. Dr. Thomas Weber und der Filmemacher Niki Stein über Adolf Hitler im Ersten…

Der inszenierte Hitler
merken
Birgit Marzinka | 12.01.2014 | 1316 Aufrufe | Ankündigungen

Webinar: Geocaching in der Bildungsarbeit zum Nationalsozialismus

Das Webinar beschäftigt sich mit Geocaching als Lernmethode in der historischen Bildungsarbeit. Dabei werden zwei Beispiele vorgestellt, die für unterschiedliche Zielgruppen entwickelt wurden.…

Webinar: Geocaching in der Bildungsarbeit zum Nationalsozialismus
merken
Thomas Podranski | 25.11.2013 | 1808 Aufrufe | Vorträge

Wo die Steppe beginnt. Kulturgeographie, Biopolitik und die "Zigeuner"

Vortrag von Prof. Dr. Klaus-Michael Bogdal

Der Bielefelder Literaturwissenschaftler Klaus-Michael Bogdal hat im Frühjahr diesen Jahres für seine jüngste Studie Europa erfindet die Zigeuner. Eine Geschichte von Faszination und Verachtung den…

Wo die Steppe beginnt. Kulturgeographie, Biopolitik und die "Zigeuner"
28.11.2013 | 09:15 Uhr | 10381 Aufrufe | 27 Beiträge

"Entartete Kunst" - NS-Raubkunst - Beutekunst

Wo sind die Kunstwerke geblieben?

Ernst Barlach, Marc Chagall, Max Beckmann, Emil Nolde, Ernst Ludwig Kirchner, Otto Dix, Wassily Kandinsky oder Oskar Schlemmer - viele ihrer berühmten Bilder und Plastiken sind verschollen und…

merken
Thomas Podranski | 04.11.2013 | 2597 Aufrufe | Artikel

Bildersturm in Düsseldorf. Die Beschlagnahme "Entarteter Kunst" 1937 in den Kunstsammlungen der Stadt

Vortrag von Dr. Meike Hoffmann

Kunstwerke, die 1937 von den Nationalsozialisten als "entartet" beschlagnahmt worden sind, beschäftigen schon seit Jahren die Berliner Kunsthistorikerin Dr. Meike Hoffmann. Als Gutachterin hat sie…

Bildersturm in Düsseldorf. Die Beschlagnahme "Entarteter Kunst" 1937 in den Kunstsammlungen der Stadt
merken
Ingolf Seidel | 21.09.2013 | 1320 Aufrufe | Ankündigungen

LaG-Magazin "Displaced Persons und Gerechtigkeit für NS-Verfolgte"

Liebe Leserinnen und Leser,  mit der vorliegenden Ausgabe des LaG-Magazins nähern wir uns zwei Thematiken an. Zum einen geht es um das Weiterleben derjenigen, die den Holocaust, Zwangsarbeit oder…

LaG-Magazin "Displaced Persons und Gerechtigkeit für NS-Verfolgte"
merken
Dr. Birte Ruhardt | 17.08.2013 | 16733 Aufrufe | 2 | Interviews

Die psychiatrische Einweisungspraxis in Nationalsozialismus, DDR und BRD (1941-1963)

Interview mit Stefanie Coché zur Geschichte der Psychatrie in Deutschland

Was ist normal und ab wann gilt man als psychisch krank? Häufig ist die Abweichung von Normen und Wertvorstellungen einer Gesellschaft ein Grund für eine Einweisung in eine psychatrische Anstalt.…

Die psychiatrische Einweisungspraxis in Nationalsozialismus, DDR und BRD (1941-1963)

Irrenanstalt - Betreten auf eigene Gefahr!

merken
Dr. Julia Schreiner | 12.07.2013 | 1732 Aufrufe | 3 | Artikel

Neues Open Peer Review Projekt: „Arbeit im Nationalsozialismus"

Mitlesen und Mitdiskutieren beim ersten fachhistorischen Open Peer Review

Was ist Open Peer Review? Beim offenen Peer Review Verfahren werden im Gegensatz zu traditionellen Peer Review Verfahren Bewertungen und Kommentare für alle einsehbar abgegeben. Auch die Autorinnen…

Neues Open Peer Review Projekt: „Arbeit im Nationalsozialismus"
merken
Ingolf Seidel | 15.06.2013 | 1597 Aufrufe | Ankündigungen

LaG-Magazin: Widerstand und Verweigerung von Jugendlichen im Nationalsozialismus

Liebe Leserinnen und Leser, Die aktuelle Ausgabe des LaG-Magazins befasst sich mit der Thematik von Widerstand und Verweigerung von Jugendlichen gegenüber dem Nationalsozialismus. Insgesamt waren…

LaG-Magazin: Widerstand und Verweigerung von Jugendlichen im Nationalsozialismus
merken
Birgit Marzinka | 12.06.2013 | 1127 Aufrufe | Veranstaltungen

Webinar: Erinnerungsbildung in der Migrationsgesellschaft auf dem Hintergrund von Rassismus und Antisemitismus

17.06.2013 – 17.06.2013

Erinnerungsbildung beschreibt einen Ansatz zur Thematisierung von vielfältigen Geschichtsbeziehungen in den Nachwirkungen des Nationalsozialismus. Dabei hängen diese Beziehungen ab von den…

Webinar: Erinnerungsbildung in der Migrationsgesellschaft auf dem Hintergrund von Rassismus und Antisemitismus
merken
Götz Wörner | 26.05.2013 | 5421 Aufrufe | 4 | Ankündigungen

Leben und Sterben der Brüder Bernhard und Ludwig Becker

Zeitzeugen gesucht!

Es wird nicht einfach sein aufgrund der fortgeschrittenen Zeit Menschen zu finden, die sich an Bernhard und Ludwig Becker erinnern können, jedoch die Bitte an alle Leser, sich zu melden,  wenn Sie…

Leben und Sterben der Brüder Bernhard und Ludwig Becker
merken
Georgios Chatzoudis | 21.05.2013 | 2899 Aufrufe | Interviews

"Pseudowissenschaftliche Begründung von Eroberungen"

Interview mit Otto Urban über Archäologie und Nationalsozialismus

Mit der Machtübernahme der Nationalsozialisten 1933 stieg der Germanenkult zur Staatsideologie auf und diente vor allem zur Rechtfertigung späterer Angriffskriege - nach der simplen und…

"Pseudowissenschaftliche Begründung von Eroberungen"

Bildergalerie zur Ausstellung "Graben für Germanien" im Focke-Museum Bremen

merken
Uwe Protsch | 13.04.2013 | 6513 Aufrufe | 6 | Artikel

Datensammlung zum „Arbeitserziehungslager“ Frankfurt/M.-Heddernheim

Resümee und Aufruf: Nach über zwei Jahren haben die Recherchen zu den Insassen des „Arbeitserziehungslagers“ der Gestapo in Frankfurt-Heddernheim einen vorläufigen Endstand erreicht!

Vor etwas mehr als einem Jahr hatte ich an dieser Stelle über mein Projekt berichtet. Jetzt habe ich (neben vielen anderen Quellen) auch sämtliche noch vorhandenen Karteikarten der Frankfurter…

Datensammlung zum „Arbeitserziehungslager“ Frankfurt/M.-Heddernheim

Mittlerweile hat die Stadt Frankfurt den ganzen Bereich saniert und der Örtlichkeit ein angemesseneres Erscheinungsbild gegeben. Es fehlt noch ein Ersatz für die ursprüngliche Gedenktafel, mit deren Gestaltung aber bereits ein Künstler beauftragt wurde.

merken
Ingolf Seidel | 23.03.2013 | 1643 Aufrufe | Artikel

Erfahrungen Konzepte Perspektiven. Zeitzeugenberichte in der Bildungsarbeit zur NS- und DDR-Geschichte

Liebe Leserinnen und Leser, diese Sonderausgabe des LaG-Magazins dokumentiert Vorträge und Workshopergebnisse rund um die Tagung "Erfahrungen - Konzepte - Perspektiven. Zeitzeugenberichte in der…

Erfahrungen Konzepte Perspektiven. Zeitzeugenberichte in der Bildungsarbeit zur NS- und DDR-Geschichte
merken
Georgios Chatzoudis | 12.03.2013 | 5307 Aufrufe | 2 | Interviews

"Der Holocaust hatte keine mediale Priorität"

Interview mit Norman Domeier über Auslandskorrespondenten in NS-Deutschland

Die deutsche Presse war während des Nationalsozialismus gleichgeschaltet. Nicht mehr Journalisten, sondern "Schriftleiter" berichteten im Dienste des Regimes über das Geschehen. Doch wie sahen die…

"Der Holocaust hatte keine mediale Priorität"

Dr. Norman Domeier

merken
Ingolf Seidel | 24.02.2013 | 783 Aufrufe | Ankündigungen

Aktuelles LaG-Magazin erschienen: Aus der Mitte an die Macht - 80. Jahrestag der Machtübernahme der Nationalsozialisten

Liebe Leserinnen und Leser,vor Ihnen liegt die neueste Ausgabe unseres LaG-Magazins. Den thematischen Schwerpunkt bildet der 80. Jahrestag der Machtübergabe an die Nationalsozialisten. Wir haben im…

Aktuelles LaG-Magazin erschienen: Aus der Mitte an die Macht - 80. Jahrestag der Machtübernahme der Nationalsozialisten
merken
Constanze Landerer | 12.02.2013 | 2381 Aufrufe | Artikel

Das sprachheilpädagogische Arbeitsfeld im Wechsel der politischen Systeme 1929-1949

Poster zum Doktorandenforum auf dem Historikertag 2012 in Mainz

Die vorliegende Untersuchung ist im Nahtbereich von Sprachheilpädagogik und Geschichtswissenschaft angesiedelt. Ausgehend von der Tatsache, dass sich die Sprachheilpädagogik als…

Das sprachheilpädagogische Arbeitsfeld im Wechsel der politischen Systeme 1929-1949

Poster zum Doktorandenforum auf dem Historikertag 2012 in Mainz

merken
Dipl. Designer Michael Körner | 08.01.2013 | 1257 Aufrufe | Ankündigungen

Braunes Wegberg?

Täter, Mitläufer und Opfer im Nationalsozialismus in Wegberg

Acht Schülerinnen und Schüler des Maximilian-Kolbe-Gymnasiums Wegberg begeben sich im Rahmen eines Geschichts-Projektes detektivisch auf Spurensuche und kommen zu dem Ergebnis: Das dunkelste…

Braunes Wegberg?

Braunes Wegberg? Täter, Mitläufer und Opfer im Nationalsozialismus in Wegberg