Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 14.02.2017 | 1225 Aufrufe | Interviews

"Durch symbolische Konstruktionen ein nationales Selbstverständnis"

Interview mit Gerald Stieg über die nationale Identität Österreichs

Die Frage, was Österreich tatsächlich ausmacht beziehungsweise was Österreich ist, steht wieder auf der Tagesordnung. Deutlich wurde dieses in Österreich nicht wirklich neue Bedürfnis nach…

"Durch symbolische Konstruktionen ein nationales Selbstverständnis"
merken
Georgios Chatzoudis | 27.12.2016 | 1806 Aufrufe | Interviews

"Historisches Vergessen und politische Verantwortungslosigkeit"

Interview mit Peter Alter über die Rückkehr des Nationalismus in Europa

Forscher und politische Beobachter waren sich lange darin einig, dass das Phänomen "Nationalismus" in Europa der Geschichte angehört. Bis in die 1980er Jahre galt die Überzeugung, Nationen würden…

"Historisches Vergessen und politische Verantwortungslosigkeit"
merken
Jens Rehländer | 11.08.2016 | 1178 Aufrufe | Artikel

Abdulhamit Kirmizi | After Empire, Before Nation: Competing Visions of Order in the Ottoman Empire After 1917

International Conference "World-Counter-Revolutions 1917-1920 from a Global Perspective"

The examination of the connections between the Russian Revolution and the “Anatolian Revolution” (as the Turkish war of independence is sometimes called) is exciting, yet understudied. Abdulhamit…

Abdulhamit Kirmizi | After Empire, Before Nation: Competing Visions of Order in the Ottoman Empire After 1917
merken
Jens Rehländer | 02.04.2016 | 650 Aufrufe | 2 | Veranstaltungen

Leibniz über die Vielfalt der Menschheit

26.04.2016 | Hannover, Schloss Herrenhausen

Die sogenannte Ethnohistorie untersucht die Entstehung der unterschiedlichen Völkergruppen sowie die unter ihnen bestehenden Zusammenhänge. Leibniz' Interesse an diesem Wissenschaftszweig ging zum…

Leibniz über die Vielfalt der Menschheit
merken
Georgios Chatzoudis | 16.02.2016 | 3527 Aufrufe | 2 | Interviews

"Die 'Historikerstreiter' konstruierten ihre Vergangenheit"

Interview mit Gerrit Dworok über den "Historikerstreit"

Der sogenannte "Historikerstreit" gehört zu den bedeutendsten gesellschaftlichen Debatten der Bonner Republik. Ausgelöst hatte ihn Jürgen Habermas 1986 mit einem Beitrag für die Wochenzeitung Die…

"Die 'Historikerstreiter' konstruierten ihre Vergangenheit"
merken
Dr. Markwart Herzog | 30.01.2016 | 1291 Aufrufe | Ankündigungen

Fußball als Instrument der Nationenbildung I - Deutschland, Westeuropa, Zentral- und (Süd-)Osteuropa

9. Sporthistorische Konferenz Irsee

„Some people believe football is a matter of life and death, I am very disappointed with that attitude. I can assure you it is much, much more important than that.“ Die Aussage des ehemaligen…

Fußball als Instrument der Nationenbildung I - Deutschland, Westeuropa, Zentral- und (Süd-)Osteuropa
merken
Georgios Chatzoudis | 12.01.2016 | 3991 Aufrufe | Interviews

"Sein Blick auf die Nation steht in einer langen Deutungstradition"

Interview mit Dieter Langewiesche zum Tod von Benedict Anderson

Mit seinem 1983 erschienenen Buch "Imagined Communities" wurde der Politikwissenschaftler und Nationalismusforscher Benedict Anderson über die akademische Welt hinaus bekannt. Seine These von der…

"Sein Blick auf die Nation steht in einer langen Deutungstradition"
merken
Georgios Chatzoudis | 30.12.2014 | 1355 Aufrufe | Interviews

"In modischen Termini ausgedruckt, waren wir 'Essentialisten'"

Interview mit Miroslav Hroch zum Tod von Otto Dann

Der tschechische Historiker Prof. Dr. Miroslav Hroch gehört zu den bekanntesten Vertretern der internationalen Nationalismusforschung. Er ist einer der ersten, der Nationalbewegungen in Ost- und…

"In modischen Termini ausgedruckt, waren wir 'Essentialisten'"

Prof. Dr. Otto Dann

merken
Georgios Chatzoudis | 21.10.2014 | 3179 Aufrufe | 2 | Interviews

"Otto Dann war ein zutiefst politisch denkender Historiker"

Interview mit Peter Alter zum Tod von Otto Dann

Der Kölner Historiker Prof. Dr. Otto Dann ist am 1. Oktober im Alter von 77 Jahren gestorben. Insbesondere auf dem Gebiet der historischen Nations- und Nationalismusforschung gehörte Otto Dann in…

"Otto Dann war ein zutiefst politisch denkender Historiker"

Otto Dann (*24.08.1937, †01.10.2014)

merken
Georgios Chatzoudis | 26.09.2014 | 1228 Aufrufe | Diskussionen

The Psychology of National Difference in the Mid-20th Century Crisis

Aufzeichnung vom Historikertag 2014 in Göttingen

In der englischsprachigen Sektion, die gemeinsam vom Historikerverband (VHD) und der Royal Historical Society geleitet wird, tragen vor und diskutieren Peter Mandler (Cambridge), Michaela…

The Psychology of National Difference in the Mid-20th Century Crisis
merken
Can Tunc | 07.07.2014 | 2561 Aufrufe | Vorträge

„Europa in globaler Perspektive“ mit Ute Frevert und Andreas Eckert

Akademievorlesung des Jahresthemas 2013|14 „Zukunftsort: EUROPA“

Das Europa des 18. und 19. Jahrhunderts steht gemeinhin für einen Kontinent der Herausbildung der Nationen und der industriellen Moderne. Doch welche Teile der Geschichte verbirgt dieser Blick auf…

„Europa in globaler Perspektive“ mit Ute Frevert und Andreas Eckert