Registrieren
merken
Judith Wonke | 16.11.2018 | 745 Aufrufe | Vorträge

Nach Napoleon: Kriegstraumata und ihre öffentliche Bearbeitung im Deutschen Bund, 1814–1840

Vortrag von Katherine Aaslestad am Historischen Kolleg

Die napoleonischen Kriege waren für die Bewohner der deutschen Staaten mit traumatische Erfahrungen, aber auch neuen Möglichkeiten verbunden. Gleichwohl gibt es überraschend wenige Studien darüber,…

Nach Napoleon: Kriegstraumata und ihre öffentliche Bearbeitung im Deutschen Bund, 1814–1840
merken
Judith Wonke | 24.05.2018 | 893 Aufrufe | Interviews

"Erinnern ist ein komplexer Prozess"

Interview mit Verena von Wiczlinski und Caroline Klausing zur europäischen Erinnerung an die Napoleonischen Kriege

Im Jahr 2013 jährten sich die Befreiungskriege und die Völkerschlacht bei Leipzig zum 200. Mal. Dieses Ereignis nahmen Dr. Verena von Wiczlinski und Dr. Caroline Klausing zum Anlass, ein…

"Erinnern ist ein komplexer Prozess"

Abbildung: Dr. Verena von Wiczlinski (l.) und Dr. Caroline Klausing (r.)

merken
Thomas Podranski | 24.08.2015 | 1467 Aufrufe | Vorträge

Governing the World: Great Powers and the Dilemmas of Order Building – 1815, 1919, 1945, and Today

Conference Speech by Prof. Dr. John Ikenberry | "200 Years of Conference Diplomacy"

Order building moments in international politics tend to come after major wars – the Napoleonic Wars, the world wars, and the Cold War. At issue in each of these great conflicts was the governance…

Governing the World: Great Powers and the Dilemmas of Order Building – 1815, 1919, 1945, and Today