Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 12.02.2019 | 1029 Aufrufe | 4 | Interviews

"Das Überlegenheitsgefühl der Militärs wurde verletzt"

Interview mit Matthias Häussler über den Genozid an den Herero

Beim Krieg der deutschen Kolonialtruppen gegen Herero und Nama im damaligen Deutsch-Südwestafrika (1904-1908) geht man heute in der Forschung überwiegend von einem Genozid aus. So auch der Kultur-…

"Das Überlegenheitsgefühl der Militärs wurde verletzt"
merken
L.I.S.A. Redaktion | 19.09.2018 | 1294 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Kolonialgeschichte Kreativ

Episode 3: Das Generalinterview mit Prof. Dr. Jürgen Zimmerer

Bei der Beschäftigung mit kolonialen Fotografien wird vor allem ein Problem deutlich: Sie leiden unter einem Machtungleichgewicht. Denn im Kolonialismus wurden die afrikanischen Menschen oft ohne…

Das Generalinterview mit Prof. Dr. Jürgen Zimmerer
merken
L.I.S.A. Redaktion | 12.09.2018 | 1335 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Kolonialgeschichte Kreativ

Episode 2: Gemeinsam im Dialog

Die Aufarbeitung einer schmerzlichen Geschichte. Dieses Ziel steht im Mittelpunkt des Forschungsprojektes von Prof. Dr. Jürgen Zimmerer. Um dies zu erreichen sollen unter anderem koloniale…

Gemeinsam im Dialog
merken
L.I.S.A. Redaktion | 05.09.2018 | 1984 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Kolonialgeschichte Kreativ

Episode 1: Gemeinsame Aufarbeitung

Wie kann ein neuer Blick auf die Kolonialgeschichte geworfen werden? Wie wird der Kolonialismus in seiner Alltäglichkeit begriffen? Und was muss sich ändern, um den betroffenen Bevölkerungsgruppen…

Gemeinsame Aufarbeitung
merken
L.I.S.A. Redaktion | 12.08.2018 | 5249 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Kolonialgeschichte Kreativ

Gemeinsame Aufarbeitung

Projektleitung:
Prof. Dr. Jürgen Zimmerer
Ort:
Hamburg
Info:

Das Projekt
Im Museum für Völkerkunde in Hamburg werden in etwa 70.000 Fotografien mit kolonialem Bezug aufbewahrt – rund die Hälfte dieser Bilder widmen sich dem afrikanischen Kontinent. Im Rahmen des Forschungsprojekts, das von Prof. Dr. Jürgen Zimmerer geleitet wird, sollen diese Fotografien nun einer breiteren Öffentlichkeit sichtbar gemacht werden. Das Augenmerk liegt dabei auf den Fotografien aus dem ehemaligen Deutsch-Südwestafrika, heute Namibia, denn Teil des Projektes sind nicht…

merken
Georgios Chatzoudis | 07.11.2017 | 1794 Aufrufe | 1 | Interviews

"Es gab keine koloniale Amnesie"

Interview mit Christiane Bürger über Kolonialismus, Genozid und Geschichtsschreibung

Der von 1904 bis 1908 durch die deutsche Kolonialarmee verübte Völkermord im heutigen Namibia wurde von der Bundesregierung lange nicht als solcher anerkannt. Kritiker attestierten nicht nur der…

"Es gab keine koloniale Amnesie"
merken
Georgios Chatzoudis | 18.07.2017 | 1102 Aufrufe | 1 | Interviews

"Ein imperialer Wissensspeicher"

Interview mit Jonas Kreienbaum über Konzentrationslager im südlichen Afrika

Die ersten Konzentrationslager, in denen militärische und politische Gegner konzentriert und massenhaft gefangen gehalten wurden, entstanden im Zuge des Zweiten Burenkriegs (1899-1902). Die…

"Ein imperialer Wissensspeicher"
merken
Paula van Aken | 21.03.2013 | 1203 Aufrufe | Veranstaltungen

Bewerbungsaufruf der Stiftung Partnerschaft mit Afrika e.V.: Stipendiatenaustausch "Go Africa... Go Germany 2013/14"

21.03.2013 – 02.04.2013 | Deutschland / Namibia

Die Stiftung Partnerschaft mit Afrika e.V. vergibt Stipendien an Studierende,  Absolventen und junge Berufstätige aus Deutschland und dem Südlichen Afrika zur Teilnahme an einem fünfwöchigen…

Bewerbungsaufruf der Stiftung Partnerschaft mit Afrika e.V.: Stipendiatenaustausch "Go Africa... Go Germany 2013/14"