Login

Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 19.02.2010 | 4237 Aufrufe | Artikel

20 Jahre Grundsteinlegung Bundeskunsthalle -
Bonn oder Berlin?

Autorin: Dr. Agnieszka Lulinska, Projektleiterin der Bundeskunsthalle Die Idee einer „Bundeskunsthalle“ oder „Kunsthalle Bonn“ ist so alt wie die Republik selbst und die Diskussion über die…

20 Jahre Grundsteinlegung Bundeskunsthalle - 
Bonn oder Berlin?

Bundeskunsthalle in Bonn

merken
Martin Zaune | 23.12.2012 | 1225 Aufrufe | Artikel

Audio: „Die Sprache der Gaben“

Interview mit Historiker Prof. Dr. Gerd Althoff vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“

Mit dem Austausch von Staatsgeschenken zwischen Russland und Europa hat sich eine Tagung im Moskauer Kreml-Museum befasst, die der Exzellenzcluster „Religion und Politik“ der Uni Münster im Oktober…

Audio: „Die Sprache der Gaben“
merken
Georgios Chatzoudis | 12.03.2015 | 1868 Aufrufe | 1 | Artikel

Rückblick auf #wissensspeicher

Bilder und Tweets

Nicht digital oder analog, sondern digital und analog - so könnte man die Quintessenz der Tagung Die Zukunft der Wissensspeicher. Forschen, Sammeln und Vermitteln im 21. Jahrhundert formulieren.…

Rückblick auf #wissensspeicher
merken
M.A. Oliver Simmet | 14.04.2015 | 1114 Aufrufe | 1 | Ankündigungen

„Kurator_innen des Alltags: Recht auf Stadt! Recht auf Museum!"

Projektseminar an der Universität Augsburg im Rahmen des EU-Projektes „EuroVision – Museums Exhibiting Europe“ (EMEE)

„EuroVision – Museums exhibiting Europe” (EMEE) ist ein europäisches Entwicklungsprojekt für Museen, dessen Fokus auf nationalen und regionalen Museen liegt. Es läuft von 2012 bis 2016 und wird vom…

„Kurator_innen des Alltags: Recht auf Stadt! Recht auf Museum!"
merken
Dr. Birte Ruhardt | 20.05.2015 | 911 Aufrufe | Vorträge

Show & Tell - Archivgeschichte(n) aus der Sammlung

Vortrag von Prof. Dr. Andres Lepik | Tagung "Die Zukunft der Wissensspeicher"

Grundrisspläne und Modelle werden von Architekten heute kaum noch mit Stift und Papier angefertigt, sondern fast ausschließlich mit vektororientierten Zeichenprogrammen am Computer. Wie legitimiert…

Show & Tell - Archivgeschichte(n) aus der Sammlung
merken
Dr. Eckhart Arnold | 08.06.2015 | 1167 Aufrufe | Vorträge

Rechtemanagement und Open Access am Museum

Vortrag von Georg Hohmann | Tagung "Offene Lizenzen in den Digtalen Geisteswissenschaften"

Museen sammeln, speichern und präsentieren Wissen, um es der interessierten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Doch wie weit reicht die öffenliche Verfügbarkeit? Wo stößt sie beispielsweise bei…

Rechtemanagement und Open Access am Museum
merken
Björn Schmidt | 15.10.2015 | 1731 Aufrufe | Interviews

"Die App deckt Bereiche jenseits der Ausstellung ab"

Interview mit Thomas Irmer über Apps für den Museumsbesuch

Inwieweit können Smartphones den Besuch eines Museums oder Gedenkorts bereichern? Welche Möglichkeiten ergeben sich durch sogenannte History Apps? Der Gedenkort Rummelsburg in Berlin-Lichtenberg…

"Die App deckt Bereiche jenseits der Ausstellung ab"
merken
Georgios Chatzoudis | 15.04.2015 | 1768 Aufrufe | Vorträge

#wissensspeicher - Grußworte und Einführung

Die Zukunft der Wissensspeicher. Forschen, Sammeln und Vermitteln im 21. Jahrhundert

Am 5. und 6. März 2015 fand die Tagung Die Zukunft der Wissensspeicher. Forschen, Sammeln und Vermitteln im 21. Jahrhundert statt, zu der das Konstanzer Wissenschaftsforum und die Gerda Henkel…

#wissensspeicher - Grußworte und Einführung
merken
M.A. Hanna Baro | 17.02.2016 | 956 Aufrufe | Veranstaltungen

Sammeln, Ent-Sammeln, Musealisieren | Öffentliche Tagung mit Vorträgen, Diskussionspanels und Podiumsdiskussion

19.02.2016 | Düsseldorf, Haus der Universität, Schadowplatz 14, 40212 Düsseldorf

2015 übereignete die Sammlerin Hiltrud Neumann dem Museum Goch ihre über 40 Jahre hinweg kontinuierlich zusammengetragene Privatsammlung. Die Stiftung eines ca. 3.500 Werke umfassenden Konvoluts…

Sammeln, Ent-Sammeln, Musealisieren | Öffentliche Tagung mit Vorträgen, Diskussionspanels und Podiumsdiskussion

Tagung: Sammeln, Ent-Sammeln, Musealisieren

merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 08.10.2016 | 603 Aufrufe | Artikel

Mit der App nach Chicago. Eine Forschungsreise an die University of Illinois, USA

Reisebericht von Jens Alvermann, Doktorand an der Universität zu Köln

Jens Alvermann forscht im Rahmen seines Dissertationsprojekts an der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln (im Fach Ur- und Frühgeschichte) zur Nutzung und Wirkung mobiler Medien im…

Mit der App nach Chicago. Eine Forschungsreise an die University of Illinois, USA

Die Nature Museum App.

merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 07.10.2017 | 759 Aufrufe | Interviews

Ins Feld, ins Museum oder an die Uni?

a.r.t.e.s.-Alumnus Marcel Danner forscht in der Klassischen Archäologie

Seit 2015 ist Dr. Marcel Danner am Lehrstuhl für Klassische Archäologie der Julius-Maximilians-Universität Würzburg beschäftigt. Als einer der ersten a.r.t.e.s.-Doktorandinnen und Doktoranden…

Ins Feld, ins Museum oder an die Uni?

Im Jardin Majorelle in Marrakesch

merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 17.02.2018 | 546 Aufrufe | Artikel

Denken und Gedachtes: Kognition im Rahmen einer interdisziplinären Anthropologie

Rückblick auf die 3. Cologne Summer School of Interdisciplinary Anthropology

Der letzte Teil der dreijährigen Cologne Summer School of Interdisciplinary Anthropology (CSIA) „The Phenomenality of Material Things: Praxis – Genesis – Cognition“ beleuchtete im September 2017…

Denken und Gedachtes: Kognition im Rahmen einer interdisziplinären Anthropologie

Mensch-Mensch Beziehungen im Neanderthal-Museum

merken
Georgios Chatzoudis | 26.03.2014 | 1581 Aufrufe | Diskussionen

Die Alten Meister sind in uns! Das Museum als Erbe und Herausforderung

Salon Sophie Charlotte 2014

Das Museum ist eine Erfindung Europas, die in der Renaissance entwickelt wurde und während der Aufklärung und dann vor allem im bürgerlichen 19. Jahrhundert erste Höhepunkte erlebt hat. Heute sind…

Die Alten Meister sind in uns! Das Museum als Erbe und Herausforderung
merken
Georgios Chatzoudis | 10.10.2011 | 4013 Aufrufe | Interviews

Social Media und die Museumswelt

Zu Gast bei L.I.S.A. mit Sebastian Hartmann

Sebastian Hartmann ist ein Profi in Sachen Social Media. Er berät vor allem Museen im Umgang mit Sozialen Netzwerken wie Facebook und GooglePlus oder Nachrichtendiensten wie Twitter. Wir wollten…

Social Media und die Museumswelt
merken
Dr. Mirjam Brusius | 12.08.2018 | 561 Aufrufe | Artikel

Museum Storage and Meaning: Tales from the Crypt

Neuerscheinung

In recent years, the field of Museum Studies has grown exponentially, establishing itself as a major area that lies at the intersection of a variety of disciplines. The majority of studies in the…

Museum Storage and Meaning: Tales from the Crypt

Feather identification expert Roxie Laybourne, amid a portion of NMNH’s bird collection. National Museum of Natural History (NMNH), Smithsonian Institution. Photograph: Chip Clark.

merken
Judith Wonke | 12.04.2018 | 832 Aufrufe | Interviews

"Stadtmuseen sollten Heimatmuseen im besten Sinne sein"

Interview mit Sascha Pries zur Rolle von Stadtmuseen

Ein Stadtmuseum wird als ein Museum definiert, das für eine Stadt besonders wichtige Kunst- und Kulturgüter sammelt und ausstellt. Dabei stellt sich jedoch die Frage, was in einem Stadtmuseum,…

"Stadtmuseen sollten Heimatmuseen im besten Sinne sein"

Sascha Pries (l.), © Rheinisches Bildarchiv, Foto: Sabrina Walz

merken
Judith Wonke | 26.12.2017 | 2019 Aufrufe | Interviews

"Museum mal anders"

Interview mit dem Netzwerk Kölnische Geschichte

"Museum mal anders" - das ist das Ziel des Netzwerkes für Kölnische Geschichte, das vor rund einem Jahr gegründet wurde. Das Team aus jungen Historikerinnen und Historikern organisiert seither…

"Museum mal anders"

Das Netzwerk Kölnische Geschichte (oben, v.l.n.r.: Luca Jacobs, Yvonne Katzy und Vanessa Skowronek; unten: Mieke Jansen und Janek Cordes)

merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 14.10.2017 | 918 Aufrufe | Artikel

Wie schafft es Migration ins Museum?

a.r.t.e.s.-Alumna Sandra Vacca promoviert über und arbeitet bei DOMiD

Wie schafft es Migration ins Museum? Was bedeutet Migration für die Geschichte eines Landes und wie wird sie gesammelt, aufbereitet, dargestellt? Diese Fragen versucht Sandra Vacca, Museologin und…

Wie schafft es Migration ins Museum?
merken
Georgios Chatzoudis | 17.07.2018 | 951 Aufrufe | Interviews

"Die Geschichte eines Objekts"

Interview mit Larissa Förster über Provenienzforschung und Kolonialismus

Die Frage nach der Rückgabe von Kulturgütern an das jeweilige Herkunftsland ist für viele Museen und Sammlungen derzeit ein zentrales Thema. Die gesetzlichen Bestimmungen in Deutschland und in der…

"Die Geschichte eines Objekts"