Registrieren
merken
Dr. Jörn Retterath | 25.03.2018 | 684 Aufrufe | Veranstaltungen

Gute Erinnerungen an böse Zeiten – Nostalgie in „posttotalitären“ Erinnerungsdiskursen nach 1945 und 1989

18.04.2018 – 20.04.2018 | Tagung von Professor Dr. Monica Rüthers am Historischen Kolleg

Schon bald nach 1989 zeichnete sich ab, dass sich der West-Ost-Gegensatz in den Diskursen um „richtiges“ und „falsches“, „nostalgisches“ Erinnern fortsetzte. Die normativen westeuropäischen…

Gute Erinnerungen an böse Zeiten – Nostalgie in „posttotalitären“ Erinnerungsdiskursen nach 1945 und 1989

Professor Dr. Monica Rüthers

merken
Dr. Jörn Retterath | 23.03.2018 | 694 Aufrufe | Vorträge

Die "Kinder des Oktober". Kinder als Zukunftsträger in sowjetischen Bilddarstellungen

Vortrag von Monica Rüthers am Historischen Kolleg

Pathosformeln der Kindheit haben eine lange ikonografische Tradition. In ihrem Forschungsprojekt untersucht Prof. Dr. Monica Rühters, ob und wie sich Darstellungen sozialistischer Kindheit von…

Die "Kinder des Oktober". Kinder als Zukunftsträger in sowjetischen Bilddarstellungen
merken
Georgios Chatzoudis | 17.11.2016 | 1959 Aufrufe | Diskussionen

Die Russische Revolution 1917. Rückblick und Ausblick 2017

Historikertag 2016 | Podiumsdiskussion

Das Jahr 2017 steht medial jetzt schon im Zeichen Martin Luthers beziehungsweise des Thesenanschlags zu Wittenberg vor 500 Jahren. Zeitlich deutlich näher liegt ein anderes welthistorisches…

Die Russische Revolution 1917. Rückblick und Ausblick 2017