Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 23.07.2019 | 662 Aufrufe | Interviews

"Die Gesundheitsversorgung kann nicht kostenneutral sein"

Interview mit Wolfgang U. Eckart über Gesundheitssysteme in der Moderne

In der Satzung der 1948 gegründeten Weltgesundheitsorganisation (WHO) heißt es: „Es ist eines der Grundrechte jedes Menschen ohne Unterschied der Rasse, der Religion, der politischen Überzeugung,…

"Die Gesundheitsversorgung kann nicht kostenneutral sein"
merken
L.I.S.A. Redaktion | 12.06.2019 | 972 Aufrufe | 5 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Geburtskulturen

Episode 8: Generalinterview mit Prof. Dr. Marita Metz-Becker

Prof. Dr. Marita Metz-Becker untersucht in ihrem aktuellen Forschungsprojekt, wie sich die Geburt in den letzten 50 Jahren gewandelt hat. Hierfür lässt sie zahlreiche Hebammen zwischen 21 und 90…

Generalinterview mit Prof. Dr. Marita Metz-Becker
merken
L.I.S.A. Redaktion | 05.06.2019 | 541 Aufrufe | 5 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Geburtskulturen

Episode 7: "Rettet die Hebammen!"

Ulrike Geppert-Orthofer, Präsidentin des Deutschen Hebammenverbands, besucht eine Geburtsklinik in Marburg, um sich zusammen mit der Hebamme Melani Trofimow ein Bild von der Klinik und der…

"Rettet die Hebammen!"
merken
L.I.S.A. Redaktion | 22.05.2019 | 667 Aufrufe | 5 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Geburtskulturen

Episode 5: Was ist eine schöne Geburt?

Was ist eine schöne Geburt? Auch dieser Frage geht Marita Metz-Becker in ihren Untersuchungen nach, denn das Ereignis der Geburt hat sich im Laufe der Zeit gewandelt: Von einem öffentlichen…

Was ist eine schöne Geburt?
merken
L.I.S.A. Redaktion | 15.05.2019 | 728 Aufrufe | 5 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Geburtskulturen

Episode 4: Wie viel High-Tech braucht eine Geburt?

Die moderne Medizin und die Schwangerschaft gehören heute zusammen: In regelmäßigen Abständen werden Ultraschalluntersuchungen gemacht und mit dem sogenannten CTG-Gerät können beispielsweise…

Wie viel High-Tech braucht eine Geburt?
merken
Dr. Jörn Retterath | 03.03.2019 | 619 Aufrufe | Veranstaltungen

Bildliche Darstellungen gesunder und kranker Körper in der Frühen Neuzeit (1450–1750)

28.03.2019 – 29.03.2019 | Workshop von Professor Dr. Dr. Michael Stolberg am Historischen Kolleg

Zahlreiche bildliche Darstellungen des gesunden und kranken Körpers sind aus der Frühen Neuzeit überliefert, in der Kunst, in populären Medien, in der Wissenschaft. Sie spiegeln regelmäßig ein je…

Bildliche Darstellungen gesunder und kranker Körper in der Frühen Neuzeit (1450–1750)
merken
L.I.S.A. Redaktion | 02.02.2019 | 9183 Aufrufe | 5 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Geburtskulturen

Hebamme mit Leib und Seele

Info:

Das Projekt
Das Forschungsprojekt von Prof. Dr. Marita Metz-Becker untersucht Landhebammen der 1960er Jahre und Gegenwart, die in der außerklinischen wie klinischen Geburtshilfe beschäftigt sind. Untersucht wird der Bedeutungswandel von Geburt sowie die Veränderungen des Berufsfeldes der Hebamme. Ist es so - wie die Körperhistorikerin Babara Duden vermutet -, dass „mit der gründlichen Medikalisierung, Hospitalisierung und Technisierung der Geburt in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts das,…

merken
Dr. Jörn Retterath | 09.12.2018 | 649 Aufrufe | Ankündigungen

Kolloquiumsband über Medizin und öffentliche Gesundheit erschienen

Über staatlich verordnete Public-Health-Maßnahmen wird in Politik und Wissenschaft gegenwärtig ebenso diskutiert wie über den Umgang mit Gesundheits-Apps und anderen Formen der (Selbst-)Kontrolle…

Kolloquiumsband über Medizin und öffentliche Gesundheit erschienen

Band 98 in der Reihe "Schriften des Historischen Kollegs. Kolloquien" beschäftigt sich mit Medizin und öffentlicher Gesundheit

merken
Georgios Chatzoudis | 29.07.2016 | 879 Aufrufe | Vorträge

Der bessere Körper? Utopien in der Medizin

Salon Sophie Charlotte 2016

Denkt man Utopien, denkt man an eine bessere Gesellschaft, an eine ideale politische Verfasstheit oder an eine Welt, in der das Horn der Amaltheia Reichtum und Glück im Überfluss bietet. Weniger in…

Der bessere Körper? Utopien in der Medizin
merken
Björn Schmidt | 08.04.2016 | 1074 Aufrufe | Vorträge

Gesundheit! Audiovisuelle Gesundheitsaufklärung in Zeiten der Malaria

Vortrag von Dr. Gudrun Löhrer | Konferenz "Film & Visual History"

Jenseits der grundlegenden Kategorisierung von Filmen in Spiel- und Dokumentarfilme existieren Produktionen, die sich nur schwer einordnen lassen. So verhält es sich mit historischen Lehr- und…

Gesundheit! Audiovisuelle Gesundheitsaufklärung in Zeiten der Malaria
merken
Kirsten Schröder | 31.10.2015 | 313 Aufrufe | Veranstaltungen

Medical Instruments in Late Antiquity: Continuity and Change | 02.11.2015, 18:00 Uhr

02.11.2015 | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, Jägerstrasse 22/23, Berlin

In this lecture Ralph Jackson examines some key finds of Late Antique medical instrumentation and coaxes out of them information which permits speculation on the modes, users and places of use of…

Medical Instruments in Late Antiquity: Continuity and Change | 02.11.2015, 18:00 Uhr
merken
Georgios Chatzoudis | 28.08.2015 | 1522 Aufrufe | 1 | Vorträge

Gerechtigkeit - Frömmigkeit - Gesundheit. Die Medizin im Denken Gottfried Wilhelm Leibniz'

Vortrag von Prof. Dr. Alfons Labisch | Tagung "Theoria cum praxi"

Die Auseinandersetzung Leibniz' mit der Medizin ist in der Forschung nur wenig präsent, zeigt jedoch umso deutlicher, dass er ein Universalgelehrter seiner Zeit war. Leibniz widmete sich sowohl der…

Gerechtigkeit - Frömmigkeit - Gesundheit. Die Medizin im Denken Gottfried Wilhelm Leibniz'
merken
Dr. Johann-Philipp Bockenheimer | 12.11.2012 | 3356 Aufrufe | 1 | Artikel

Ein Frankfurter Arzt und seine Zeit

Geheimer Sanitätsrat Dr. Jacob Hermann Bockenheimer (25.12.1837 - 15.10.1908)

Jacob Hermann Bockenheimer war ein innovativer Chirurg, der sich um die Einführung von "antiseptischen", dann "aseptischen" Verfahren im Operationssaal verdient gemacht hat.  Er führte 1867 als…

Ein Frankfurter Arzt und seine Zeit

Geheimer Sanitätsrat Dr. Jacob Hermann Bockenheimer
(25.12.1837 - 15.10.1908)
Bild: Archiv Familie Bockenheimer

merken
Dr. rer. nat. André Karliczek | 15.12.2010 | 3499 Aufrufe | 1 | Artikel

"Das Schattenspiel des Lebens" - anatomisch pathologische Perspektiven

Liebe LISA-Gemeinde, ich möchte im Folgenden gerne mein Dissertationsprojekt, das als PDF beigefügt ist, vorstellen und wünsche mir Anmerkungen, Hinweise und natürlich Kritik. Es handelt sich um…