Registrieren
merken
Kirsten Schröder | 30.04.2017 | 341 Aufrufe | Veranstaltungen

Leibniztag 2017 - Festsitzung

10.06.2017 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Leibniz-Saal

Innerhalb der Geschichte der Humboldt-Forschung lassen sich drei Phasen unterscheiden. In einer ersten hatten der Universitätsgründer und der Weltreisende kaum etwas gemein. In einer zweiten wurden…

Leibniztag 2017 - Festsitzung
merken
Felix Stadler | 03.03.2017 | 2577 Aufrufe | Diskussionen

Horst Bredekamp und Andreas Kilb zum Humboldt Forum 2030

Tagung "Ein öffentlicher Ort: Berliner Schloss - Palast der Republik - Humboldt Forum"

In diesem Programmpunkt der Tagung spricht Andreas Kilb (FAZ) mit Prof. Dr. Horst Bredekamp, einem der drei Gründungsintendanten des Humboldt Forums Berlin, über die Zukunft des Humboldt Forums im…

Horst Bredekamp und Andreas Kilb zum Humboldt Forum 2030
merken
Georgios Chatzoudis | 21.01.2017 | 500 Aufrufe | Diskussionen

Night of Artificial Creativity (Teil 1)

Wie entsteht Neues? Leibniz' Idee der Erfindung | Abschlusskonferenz

Can AI be creative? Or is creativity one of the few realms where humans cannot be replaced by machines, software and automation? In cooperation with the Berlin-Brandenburgische Akademie der…

Night of Artificial Creativity (Teil 1)
merken
Georgios Chatzoudis | 14.01.2017 | 1050 Aufrufe | Vorträge

Christina Schneider | Kreativität im Spannungsfeld von Determination und Kombinatorik in Leibniz Metaphysik

Wie entsteht Neues? Leibniz' Idee der Erfindung | Abschlusskonferenz

Wo kommt in Leibniz' Metaphysik die Kreativität her, durch die Neues erst entstehen kann? Dieser Frage geht in ihrem Vortrag die Philosophin und Statistikerin PD Dr. Christina Schneider von der…

Christina Schneider | Kreativität im Spannungsfeld von Determination und Kombinatorik in Leibniz Metaphysik
merken
Georgios Chatzoudis | 07.01.2017 | 786 Aufrufe | Vorträge

Martina Plümacher | Wissenschaftliche und künstlerische Kreativität im Wechselspiel der Perspektiven

Wie entsteht Neues? Leibniz' Idee der Erfindung | Abschlusskonferenz

Gewohnte Pfade des Denkens und Handelns zu verlassen, ist das, was auch als Perspektivenwechsel bezeichnet wird. Die Philosophin Prof. Dr. Martina Plümacher von der Technischen Universität Berlin…

Martina Plümacher | Wissenschaftliche und künstlerische Kreativität im Wechselspiel der Perspektiven
merken
Georgios Chatzoudis | 31.12.2016 | 708 Aufrufe | Vorträge

Constanze Peres | Eine Welt aus sich erschaffen - Ingenium, Erfindung und analogisches Denken bei Leibniz und Baumgarten

Wie entsteht Neues? Leibniz' Idee der Erfindung | Abschlusskonferenz

Wie lässt sich Neues erschaffen beziehungsweise erfinden? Das hängt nicht zuletzt davon ab, wie "Neues" begriffen wird. Ontologisch oder eher epistemologisch? Die Philosophin Prof. Dr. Constanze…

Constanze Peres | Eine Welt aus sich erschaffen - Ingenium, Erfindung und analogisches Denken bei Leibniz und Baumgarten
merken
Can Tunc | 26.12.2016 | 778 Aufrufe | Vorträge

Medikamente, Medizin und Mathematik

Vortrag von Christof Schütte | Mathematik und Science Fiction: Visionen für das Jahr 2048

Schon heute, im Jahr 2016, regiert Mathematik „hinter den Kulissen“: Technologien und Strategien mit viel „Math inside“ bestimmen den Alltag und ermöglichen Fortschritt. Für das Kino und die…

Medikamente, Medizin und Mathematik
merken
Georgios Chatzoudis | 24.12.2016 | 554 Aufrufe | Vorträge

Friedrich Steinle | Physikalische Begriffe, mathematische Form und der kreative Gebrauch von Analogien

Wie entsteht Neues? Leibniz' Idee der Erfindung | Abschlusskonferenz

Analogien spielen bei der Begriffsbildung in den Naturwissenschaften bereits seit der Antike eine bedeutende Rolle. Sie können ein heuristisches Mittel für die Erklärungen von unterschiedlichen…

Friedrich Steinle | Physikalische Begriffe, mathematische Form und der kreative Gebrauch von Analogien
merken
Georgios Chatzoudis | 17.12.2016 | 799 Aufrufe | Vorträge

Jürgen Mittelstraß | Scientia Perennis: Wie in der Wissenschaft das Alte zum Neuen und das Neue zum Alten wird

Wie entsteht Neues? Leibniz' Idee der Erfindung | Abschlusskonferenz

Die Philosophie war in ihrer Geschichte immer wieder der Frage ausgesetzt, was sie eigentlich Neues brächte. Alles sei doch schon einmal da gewesen, gedacht, niedergeschrieben und ausufernd…

Jürgen Mittelstraß | Scientia Perennis: Wie in der Wissenschaft das Alte zum Neuen und das Neue zum Alten wird
merken
Georgios Chatzoudis | 10.12.2016 | 618 Aufrufe | Vorträge

Rüdiger Campe | "Mögliche Welten" und "Fictio Analogica". Gottsched, Baumgarten und der Sinn der modernen Fiktionstheorie

Wie entsteht Neues? Leibniz' Idee der Erfindung | Abschlusskonferenz

Fiktionale Literatur ist in der Lage Neues zu erfinden, indem sie unausdrückliches Wissen zur Sprache bringt. So verstanden, kann sie ein Kanal sein, über den neues Wissen Eingang in die…

Rüdiger Campe | "Mögliche Welten" und "Fictio Analogica". Gottsched, Baumgarten und der Sinn der modernen Fiktionstheorie
merken
Georgios Chatzoudis | 03.12.2016 | 679 Aufrufe | Vorträge

Catrin Misselhorn | Neues Wissen in Literatur? Analogisches Denken als sinnliche Reflexion von Begriffen

Wie entsteht Neues? Leibniz' Idee der Erfindung | Abschlusskonferenz

Im Mittelpunkt des Vortrags von Prof. Dr. Catrin Misselhorn, Direktorin des Instituts für Philosophie der Universität Stuttgart, steht der Begriff - genauer: begriffliches Wissen. Dabei geht sie…

Catrin Misselhorn | Neues Wissen in Literatur? Analogisches Denken als sinnliche Reflexion von Begriffen
merken
Georgios Chatzoudis | 26.11.2016 | 1983 Aufrufe | Vorträge

Horst Bredekamp | Leibniz' petites perceptions und der innovative Coup des Bildakts

Wie entsteht Neues? Leibniz' Idee der Erfindung | Abschlusskonferenz

In Gottfried Wilhelm Leibniz' Erkenntnis- und Wahrnehmungstheorie spielen die petites perceptions eine zentrale Rolle. Anders als Descartes, der Körper und Geist voneinander trennte und in…

Horst Bredekamp | Leibniz' petites perceptions und der innovative Coup des Bildakts
merken
Can Tunc | 19.11.2016 | 931 Aufrufe | Vorträge

Wie entsteht Neues? Analogisch denken in Wissenschaft und Kunst - Leibniz' Idee der Erfindung

Abschlusskonferenz | Begrüßung mit Martin Grötschel und Thomas de Maizière, Einführung von Constanze Peres und Vorstellung der Rechenmaschine Leibniz' durch Eberhard Knobloch

Was ist neu und was heißt es überhaupt, von „neu“ zu sprechen? Ist absolut Neues als „Erschaffung aus dem Nichts“ denkbar und ist diese Idee kompatibel mit der Erfindung „möglicher Welten“ durch…

Wie entsteht Neues? Analogisch denken in Wissenschaft und Kunst - Leibniz' Idee der Erfindung
merken
Can Tunc | 17.10.2016 | 1927 Aufrufe | Vorträge

Unsere mathematische Zukunft

Vortrag von Günter M. Ziegler | Mathematik und Science Fiction: Visionen für das Jahr 2048

Schon heute, im Jahr 2016, regiert Mathematik „hinter den Kulissen“: Technologien und Strategien mit viel „Math inside“ bestimmen den Alltag und ermöglichen Fortschritt. Für das Kino und die…

Unsere mathematische Zukunft
merken
Georgios Chatzoudis | 26.08.2016 | 563 Aufrufe | Vorträge

Candid oder die beste aller Welten (Akt 3)

Salon Sophie Charlotte 2016

Enttäuscht und ernüchtert über die wahre menschliche Natur kehrt Candid im dritten Teil der Lesung zurück nach Frankreich, voller Sehnsucht nach seiner Kunigunde. Doch auch hier und in den…

Candid oder die beste aller Welten (Akt 3)
merken
Björn Schmidt | 19.08.2016 | 596 Aufrufe | Diskussionen

Candid oder die beste aller Welten (Akt 2)

Salon Sophie Charlotte 2016

Voltaires Novelle "Candid oder die beste aller Welten" ist ein Rundumschlag gegen sämtliche Institutionen und Personen, denen der Autor kritisch gegenüber stand. Während in den ersten Kapiteln die…

Candid oder die beste aller Welten (Akt 2)
merken
Georgios Chatzoudis | 12.08.2016 | 843 Aufrufe | Diskussionen

Candid oder die beste aller Welten (Akt 1)

Salon Sophie Charlotte 2016

In seiner Novelle "Candid oder die beste aller Welten" macht Voltaire vor allem eines: er macht sich lustig - über Leibniz und seinen Optimismus, in der beste aller möglichen Welten zu leben, über…

Candid oder die beste aller Welten (Akt 1)
merken
Can Tunc | 16.07.2016 | 1042 Aufrufe | Artikel

Das Jahrhundertprojekt

Die Leibniz-Editionsstellen der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Was hätte Gottfried Wilhelm Leibniz, der große Universalgelehrte, uns heute zu sagen? Diese Frage nimmt der Dokumentarfilm über die Leibniz-Editionsstellen in Berlin und Potsdam zum Ausgangspunkt,…

Das Jahrhundertprojekt
merken
Georgios Chatzoudis | 27.06.2016 | 1294 Aufrufe | Diskussionen

Solidarität und Gerechtigkeit: Leibniz und das moderne Versicherungssystem

Podiumsdiskussion mit Markus Kurth, Günter Schmidt, Eberhard Knobloch und Weyma Lübbe

Ausgehend von Leibniz‘ grundlegendem Gedanken, dass Glück nur in Gemeinschaft zu erreichen und deshalb die Solidarität das rationale, berechenbare Prinzip einer Gesellschaft ist, fragt die Debatte…

Solidarität und Gerechtigkeit: Leibniz und das moderne Versicherungssystem
merken
Kirsten Schröder | 10.06.2016 | 508 Aufrufe | 1 | Veranstaltungen

Festsitzung ⎮ Leibniztag 2016

11.06.2016 | Berlin | Konzerthaus, Gendarmenmarkt, 10:00 Uhr

Auf dem alljährlichen Leibniztag werden die höchsten Auszeichnungen der Akademie verliehen und die neu gewählten Mitglieder vorgestellt. Den diesjährigen Festvortrag „Das Dilemma des Rechts. Über…

Festsitzung ⎮ Leibniztag 2016

Druckflyer