Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 03.03.2020 | 508 Aufrufe | Interviews

"Junge Frauen nehmen Ungerechtigkeiten nicht mehr hin"

Interview mit Barbara Potthast über Gewalt gegen Frauen und deren Proteste in Lateinamerika

Die anhaltenden Proteste in Lateinamerika sind aus der aktuellen Berichterstattung so gut wie verschwunden. Auch als noch im vergangenen November häufiger berichtet wurde, ist eine Gruppe…

"Junge Frauen nehmen Ungerechtigkeiten nicht mehr hin"
merken
Georgios Chatzoudis | 21.02.2020 | 356 Aufrufe | Vorträge

Raquel Gil Montero | Alexander von Humboldt y la Minería en Hispanoamérica Colonial

Internationale Konferenz | Alexander von Humboldt: Die ganze Welt, der ganze Mensch (Berlin, 5.-7. Juni 2019)

Eine Station der Amerikareise Alexander von Humboldt war Mexiko, um dort die Stätten der prähispanischen Majas und Azteken zu besuchen. Aber ihn leitete auch ein zweites Interesse: Der Bergbau, der…

Raquel Gil Montero | Alexander von Humboldt y la Minería en Hispanoamérica Colonial
merken
Georgios Chatzoudis | 07.02.2020 | 291 Aufrufe | Vorträge

Alberto Gómez Gutiérrez | Humboldtiana Neogranadina. Contactos y Relaciones Naturales de Alexander von Humboldt en la Actual Colombia

Internationale Konferenz | Alexander von Humboldt: Die ganze Welt, der ganze Mensch (Berlin, 5.-7. Juni 2019)

Im Zuge seiner Amerikareise landete Alexander von Humboldt im März 1801 an der kolumbianischen Karibik-Küste in Cartagena. Hier begann seine Expedition durch das heutige Kolumbien, damals noch…

Alberto Gómez Gutiérrez | Humboldtiana Neogranadina. Contactos y Relaciones Naturales de Alexander von Humboldt en la Actual Colombia
merken
Georgios Chatzoudis | 07.01.2020 | 1093 Aufrufe | Interviews

"Die Leute wollen es nicht mehr aushalten"

Interview mit Fabiola Arellano Cruz über politischen Unruhen in Lateinamerika

Die gesellschaftlichen Unruhen in Lateinamerika, die noch vor einigen Wochen die Berichterstattung prägten, sind nicht verschwunden, nur weil sie hier keine mediale mehr Aufmerksamkeit erhalten. Im…

"Die Leute wollen es nicht mehr aushalten"
merken
Georgios Chatzoudis | 19.11.2019 | 1203 Aufrufe | 1 | Interviews

"Postkoloniale Situationen von verschiedenen Gesellschaften"

Interview mit Peter Trawny zu den aktuellen Ereignissen in Lateinamerika

Die politischen Krisen in mehreren lateinamerikanischen Staaten dauern weiter an. Konzentrierte sich vor einigen Monaten noch die Berichterstattung auf die Vorgänge in Venezuela, überschlagen sich…

"Postkoloniale Situationen von verschiedenen Gesellschaften"
merken
Georgios Chatzoudis | 14.11.2019 | 392 Aufrufe | Interviews

"Soziale Probleme, die sich durch die zunehmende Ungleichheit verschärfen"

Interview mit Stefan Rinke über die aktuellen Unruhen in Lateinamerika

Lateinamerika wird zurzeit von Unruhen und Regierungskrisen geschüttelt. War lange Zeit Venezuela im Fokus der Aufmerksamkeit, sind es nun Proteste in Ländern wie Chile, Bolivien, aber auch…

"Soziale Probleme, die sich durch die zunehmende Ungleichheit verschärfen"

Proteste in Chile am 22. Oktober 2019 am Plaza Baquedano, Santiago, Chile

merken
Georgios Chatzoudis | 24.04.2017 | 1851 Aufrufe | Diskussionen

Revolutionen im 20. Jahrhundert - und was kommt dann?

Salon Sophie Charlotte 2017

Hat sich das Programm der Revolution heute erschöpft? Liegt es an Vorstellungen über Gewaltakte, die mit Revolutionen untrennbar verbunden zu sein scheinen, dass diese inzwischen eher negativ…

Revolutionen im 20. Jahrhundert - und was kommt dann?
merken
Univ.-Prof.DDr. Monika Leisch-Kiesl | 17.02.2016 | 1604 Aufrufe | Vorträge

Didactics of Liberation? Kunst- und kulturtheoretische Debatten in Lateinamerika

Zehnter Vortrag der Ringvorlesung "Global Art History"

Der Kunsthistoriker und Soziologe Jens Kastner vom Institut für Kunst- und Kulturwissenschaften der Akademie der bildenden Künste Wien präsentiert in seinem Vortrag rezente und aktuelle Kunst- und…

Didactics of Liberation? Kunst- und kulturtheoretische Debatten in Lateinamerika
merken
Dr. Daniel Stahl | 24.10.2013 | 1113 Aufrufe | Veranstaltungen

Kampf um die Wahrheit
Ein Filmgespräch über die Rolle von Archiven in postdiktatorischen Gesellschaften

15.11.2013 | Köln, Amélie Thyssen Auditorium der Fritz Thyssen Stiftung, Apostelnkloster 13–15, 18:30 Uhr

Durch einen Zufall wurden im Juli 2005 in Guatemala 80 Millionen Dokumente der Nationalpolizei entdeckt, die in einem verfallenen Gebäude auf dem Gelände einer Polizeischule dahinrotteten. Der…

Kampf um die Wahrheit
Ein Filmgespräch über die Rolle von Archiven in postdiktatorischen Gesellschaften
merken
Dr. Jens Streckert | 21.02.2013 | 1367 Aufrufe | Ankündigungen

Neuerscheinung
Jens Streckert: Die Hauptstadt Lateinamerikas. Eine Geschichte der Lateinamerikaner im Paris der Dritten Republik (1870-1940). Köln u.a.: Böhlau 2013 (Lateinamerikanische Forschungen; 42).

ISBN 978-3-412-21049-6

Paris galt im 19. und frühen 20. Jahrhundert als zentraler Ort der lateinamerikanischen Kultur und Politik. Für mindestens 100 Jahre nach der Unabhängigkeit zog die Stadt Intellektuelle, politische…

Neuerscheinung
Jens Streckert: Die Hauptstadt Lateinamerikas. Eine Geschichte der Lateinamerikaner im Paris der Dritten Republik (1870-1940). Köln u.a.: Böhlau 2013 (Lateinamerikanische Forschungen; 42).
merken
Kirsten Schröder | 10.11.2012 | 778 Aufrufe | Veranstaltungen

Öffentlicher Abendvortrag | From Eco-Catastrophe To Zero Deforestation? Rethinking Forest Trends In Latin America , 19.30 Uhr

12.11.2012 | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, Jägerstrasse 22/23, 10117 Berlin

Susanna B. Hecht looks at the dynamics – national and global – that now shape forest ecologies and regional development, and that seem to have shifted forest dynamics away from a tale of endless…

Öffentlicher Abendvortrag | From Eco-Catastrophe To Zero Deforestation? Rethinking Forest Trends In Latin America , 19.30 Uhr