Register
bookmark
Leonie Drees-Drylie | 05/16/2019 | 213 Views | Articles

„…kleine Dinge für wichtig zu halten…“

Der Science-Slam des Nachwuchsforums auf dem 35. Kunsthistorikertag Göttingen

Frei nach Georg Christoph Lichtenbergs Diktum „Die Neigung der Menschen, kleine Dinge für wichtig zu halten, hat sehr viel Großes hervorgebracht“ (Sudelbücher Heft G, 234) wurde auf dem…

„…kleine Dinge für wichtig zu halten…“
bookmark
M.A. Franziska Meier | 05/09/2019 | 265 Views | Articles

„Zu den Dingen...“ und über die Grenzen der Disziplinen hinweg

Eindrücke vom 35. deutschen Kunsthistorikertag in Göttingen

Frühlingshaft warm begrüßte das Wetter, die Kirschbäume boten prachtvoll sanft ihre Blüte dar, die Atmosphäre hätte besser kaum sein können – und auch inhaltlich war meine Reise nach Göttingen ein…

„Zu den Dingen...“ und über die Grenzen der Disziplinen hinweg
bookmark
Corinna Gannon | 05/02/2019 | 407 Views | Articles

Ein Plädoyer für die Dinge

Forum Angewandte Künste auf dem XXXV. Deutschen Kunsthistorikertag in Göttingen (Birgitt Borkopp-Restle, Ariane Koller, Matthias Müller, Dirk Syndram, Barbara Welzel)

Das Motto des 35. Deutschen Kunsthistorikertags „Zu den Dingen!" wurde sogleich in einer der ersten Sektionen auf den Punkt gebracht. Das Forum „Angewandte Künste – Schatzkunst, Interieur und…

Ein Plädoyer für die Dinge
bookmark
Sophie Roßberg | 04/18/2019 | 370 Views | Articles

Aus den Schatzkammern der Kunst: Neue Objekte entdecken

Zwei überraschende Objekte des XXXV. Kunsthistorikertages in Göttingen

Die Devise des diesjährigen Kunsthistorikertages in Göttingen stellt das Objekt in den Mittelpunkt der kunsthistorischen Forschung. Besonders faszinierend sind dabei die Objekte, die lange Zeit…

Aus den Schatzkammern der Kunst: Neue Objekte entdecken

Sogenannter Püsterich von Sondershausen, 1. Hälfte 13. Jh., Bronze

bookmark
Tilman Schreiber | 04/18/2019 | 498 Views | Articles

Kunstgeschichte als Ding-Wissenschaft?

Perspektiven der Italien- und Frankreich-Forschung

‚Zu den Dingen!’ – grundsätzlicher hätte die selbstgestellte Forderung des 35. Deutschen Kunsthistorikertages kaum sein können. Mit ihr reagiert der Verband auf zwei die gegenwärtige Fach-Debatte…

Kunstgeschichte als Ding-Wissenschaft?
bookmark
M.A. Johanna Ziebritzki | 04/11/2019 | 385 Views | Articles

Über Cowboys, Asteroiden und zeitgenössische Kunst

Bericht über das Podium „Zu den Dingen!“, 28. März 2019, des 35. Deutschen Kunsthistorikertages, Göttingen

"Der Klassenkampf, der einem Historiker, der an Marx geschult ist, immer vor Augen steht, ist ein Kampf um die rohen und materiellen Dinge, ohne die es keine feinen und spirituellen gibt. Trotzdem…

Über Cowboys, Asteroiden und zeitgenössische Kunst

Podium "Zu den Dingen!" (von links nach rechts): Margarethe Vöhringer, Göttingen / Hans-Jörg Rheinberger, Berlin / Julia Voss, Frankfurt a. M. (Moderation) / Inés de Castro, Stuttgart / Martin Eberle, Kassel / Ivan Gaskell, New York (Keynote).

bookmark
L.I.S.A. Redaktion | 04/10/2019 | 1615 Views | 1 | Movies by the Gerda Henkel Foundation

Emil Nolde and National Socialism: An Artist's Myth in the Twentieth Century

Episode 1: Image and Context

Today, Emil Nolde is said to be one of the most famous and influencing artists of the Expressionism. However, he also had a good feel for the production of hero's tales as he had been regarded a…

Image and Context
bookmark
Armin Häberle | 04/04/2019 | 484 Views | 2 | Articles

'Open space' = 'open mind'?

Das #arthistoCamp des 35. Deutschen Kunsthistorikertages Göttingen - Ein Erfahrungsbericht.

Erstmals war dem nun zum 35. Mal tagenden Deutschen Kunsthistorikertag eine weitere Tagung vorgelagert worden: Das sogenannte #arthistoCamp. Organisiert wurde sie auf Initiative des Arbeitskreises…

'Open space' = 'open mind'?

Session - Plan des #arthistoCamps, 26. März 2019

bookmark
B.Sc. B.A. Elisabeth Henne | 04/04/2019 | 544 Views | Articles

Eindrücke vom Deutschen Kunsthistorikertag 2019

Als Reisestipendiatin in Göttingen

Nun ist er also vorbei, der Deutsche Kunsthistorikertag 2019. Die großartige Organisation, das extrem vielseitige Programm und die diversen begleitenden (Abend-) Veranstaltungen sprechen für eine…

Eindrücke vom Deutschen Kunsthistorikertag 2019

Campus der Universität Göttingen

bookmark
L.I.S.A. Redaktion | 02/23/2019 | 3707 Views | 1 | Movies by the Gerda Henkel Foundation

Emil Nolde and National Socialism: An Artist's Myth in the Twentieth Century

Bild und Kontext

Location:
Seebüll
Info:

Das Projekt
Dieses Projekt wird die Beziehung des Künstlers Emil Nolde zum Nationalsozialismus erstmals umfassend aufarbeiten, und gleichzeitig mit einer Rezeptionsgeschichte Noldes, insbesondere nach 1945, verbinden. Es wird die erste Studie sein, die zu dieser Thematik den reichhaltigen Quellenbestand der Stiftung Seebüll Ada und Emil Nolde auswerten kann, und somit auch die Rolle der Stiftung in der Vermittlung der Kunst und Person Emil Noldes beleuchten wird. Trotz seiner bis 1945…

bookmark
Judith Wonke | 01/17/2019 | 404 Views | Interviews

"Wir benötigen solche künstlerischen Interventionen"

Interview mit Vera Chiquet über John Heartfields Fotomontagen

Der deutsche Künstler John Heartfield (1891-1968) zeigte mit seinen Fotomontagen, die zwischen 1930 und 1938 entstanden, dass Fake News keinesfalls ausschließlich ein Phänomen der Gegenwart sind.…

"Wir benötigen solche künstlerischen Interventionen"
bookmark
L.I.S.A. Redaktion | 01/02/2019 | 439 Views | Movies by the Gerda Henkel Foundation

The Mass Grave of the Maya

Episode 5: Episode 5

Ritual violence among the Maya has so far been the subject of little research, since scientists have to date gained their findings primarily from depictions in reliefs and ceramics. These are…

Episode 5
bookmark
Dr. Britta Marzi | 12/08/2018 | 372 Views | Announcements

Neuerscheinung: Karl Marx in Kunst, Erinnerungskultur und öffentlichem Raum

Tagungsband beleuchtet "kunst_historische Perspektiven" auf den Philosophen und Gesellschaftskritiker

Karl Marx in der Kunst, in der Erinnerungskultur und im öffentlichen Raum – das ist nicht erst seit der Debatte um die Statue in Trier ein brisantes Thema. Der Sammelband dokumentiert das Symposium…

Neuerscheinung: Karl Marx in Kunst, Erinnerungskultur und öffentlichem Raum

Der Sammelband erscheint zum 200. Geburtstag von Karl Marx.

bookmark
L.I.S.A. Redaktion | 10/17/2018 | 1458 Views | Movies by the Gerda Henkel Foundation

Architecture as a visual medium

Episode 4: The general interview with Dr. Phil. Dr. Ing. Hauke Horn

Dr. Hauke Horn, art historian and architect, is researching the use of architecture as a medium: How can buildings be used for communication? How was architecture deployed in the 20th century to…

The general interview with Dr. Phil. Dr. Ing. Hauke Horn
bookmark
L.I.S.A. Redaktion | 10/10/2018 | 506 Views | Movies by the Gerda Henkel Foundation

Architecture as a visual medium

Episode 3: A question of sources - problems and methods of new architecture research

For his research work, academic Hauke Horn is assisted by two curators from Deutsches Architekturmuseum in Frankfurt: Sunna Gailhofer and Miriam Kremser. After all, the Frankfurt museum boasts one…

A question of sources - problems and methods of new architecture research
bookmark
L.I.S.A. Redaktion | 10/03/2018 | 474 Views | Movies by the Gerda Henkel Foundation

Architecture as a visual medium

Episode 2: Architecture and Image - from the marble palace to the transparent eco-skyscraper

Architectural researcher Hauke Horn from the University of Mainz is studying Frankfurt’s impressive skyline as part of his research work. In doing so, he comes across countless unique structures…

Architecture and Image - from the marble palace to the transparent eco-skyscraper
bookmark
L.I.S.A. Redaktion | 09/26/2018 | 960 Views | Movies by the Gerda Henkel Foundation

Architecture as a visual medium

Episode 1: high-altitude euphoria - a stock-take in "Mainhatten"

More than any other German city, Frankfurt am Main – also known as Mainhattan in reference to New York’s most famous borough – is defined by its skyline. The origins of this development go back to…

high-altitude euphoria - a stock-take in "Mainhatten"
bookmark
L.I.S.A. Redaktion | 09/02/2018 | 3398 Views | Movies by the Gerda Henkel Foundation

Architecture as a visual medium

Höhenrausch - Bestandsaufnahme in "Mainhattan"

Info:

The project
In postmodern societies communication has essentially been through images or visual artefacts and not just since the point of the much discussed “iconic turn”, as Gottfried Böhm termed it, but certainly to a greater extent since then. As a result, the iconic effect of architecture as a truly substantial component of visual culture is also the subject of renewed attention among developers. Thanks to their long and extensive experience of advertising, private commercial enterprises…

bookmark
L.I.S.A. Redaktion | 08/15/2018 | 747 Views | Movies by the Gerda Henkel Foundation

The Preslav Treasure

Episode 3: The Restoration

The restoration specialists in Mainz scrutinise the Preslav Treasure so as to discern the finest details of the goldwork. Not much restoration is needed, as the beads and high-quality gold alloy…

The Restoration
bookmark
L.I.S.A. Redaktion | 08/01/2018 | 1893 Views | Movies by the Gerda Henkel Foundation

The Preslav Treasure

Episode 1: A true treasure

The Preslav Treasure, a collection of jewellery weighing some 640 g, was discovered and excavated in the late 1970s in Preslav, eastern Bulgaria. Now the find is to be examined more precisely in…

A true treasure