Register
bookmark
Judith Wonke | 01/17/2019 | 374 Views | Interviews

"Wir benötigen solche künstlerischen Interventionen"

Interview mit Vera Chiquet über John Heartfields Fotomontagen

Der deutsche Künstler John Heartfield (1891-1968) zeigte mit seinen Fotomontagen, die zwischen 1930 und 1938 entstanden, dass Fake News keinesfalls ausschließlich ein Phänomen der Gegenwart sind.…

"Wir benötigen solche künstlerischen Interventionen"
bookmark
L.I.S.A. Redaktion | 01/02/2019 | 420 Views | Movies by the Gerda Henkel Foundation

The Mass Grave of the Maya

Episode 5: Episode 5

Rituelle Gewalt der Maya ist bislang wenig erforscht, denn Erkenntnisse erlangte die Wissenschaft bislang vor allem durch Abbildungen an Reliefs und Keramiken. Diese sind jedoch…

Episode 5
bookmark
Dr. Britta Marzi | 12/08/2018 | 355 Views | Announcements

Neuerscheinung: Karl Marx in Kunst, Erinnerungskultur und öffentlichem Raum

Tagungsband beleuchtet "kunst_historische Perspektiven" auf den Philosophen und Gesellschaftskritiker

Karl Marx in der Kunst, in der Erinnerungskultur und im öffentlichen Raum – das ist nicht erst seit der Debatte um die Statue in Trier ein brisantes Thema. Der Sammelband dokumentiert das Symposium…

Neuerscheinung: Karl Marx in Kunst, Erinnerungskultur und öffentlichem Raum

Der Sammelband erscheint zum 200. Geburtstag von Karl Marx.

bookmark
L.I.S.A. Redaktion | 10/17/2018 | 1430 Views | Movies by the Gerda Henkel Foundation

Architecture as a visual medium

Episode 4: The general interview with Dr. Phil. Dr. Ing. Hauke Horn

Dr. Hauke Horn, Kunsthistoriker und Architekt, beschäftigt sich in seiner Forschung mit der Medialisierung von Architektur: Wie kann mit den Gebäuden kommuniziert werden? Wie wird Architektur im…

The general interview with Dr. Phil. Dr. Ing. Hauke Horn
bookmark
L.I.S.A. Redaktion | 10/10/2018 | 477 Views | Movies by the Gerda Henkel Foundation

Architecture as a visual medium

Episode 3: A question of sources - problems and methods of new architecture research

Der Wissenschaftler Hauke Horn findet für seine Forschungen Unterstützung bei den Kuratorinnen des Deutschen Architekturmuseums in Frankfurt: Sunna Gailhofer und Miriam Kremser. Denn in dem…

A question of sources - problems and methods of new architecture research
bookmark
L.I.S.A. Redaktion | 10/03/2018 | 438 Views | Movies by the Gerda Henkel Foundation

Architecture as a visual medium

Episode 2: Architecture and Image - from the marble palace to the transparent eco-skyscraper

Der Architekturforscher Hauke Horn von der Universität Mainz beschäftigt sich in seinen Forschungen mit der imposanten Frankfurter Skyline. Dabei stößt er auf zahlreiche besondere Bauwerke, wie den…

Architecture and Image - from the marble palace to the transparent eco-skyscraper
bookmark
L.I.S.A. Redaktion | 09/26/2018 | 892 Views | Movies by the Gerda Henkel Foundation

Architecture as a visual medium

Episode 1: high-altitude euphoria - a stock-take in "Mainhatten"

Frankfurt am Main - in Anlehnung an den New Yorker Stadtteil auch als Mainhatten bezeichnet - definiert sich wie keine andere deutsche Stadt über die Skyline. Seinen Ursprung hat diese Entwicklung…

high-altitude euphoria - a stock-take in "Mainhatten"
bookmark
L.I.S.A. Redaktion | 09/02/2018 | 3237 Views | Movies by the Gerda Henkel Foundation

Architecture as a visual medium

Höhenrausch - Bestandsaufnahme in "Mainhattan"

Info:

Das Projekt
In den postmodernen Gesellschaften, wo nicht erst, aber wohl in verstärktem Maße seit dem viel diskutierten "iconic turn" (Gottfried Böhm) wesentlich durch Bilder bzw. Visuelle Artefakte kommuniziert wird, erlangt auch die ikonische Wirkung der Architektur als eigentlich substantieller Bestandteil der visuellen Kultur eine neue Aufmerksamkeit bei den Auftraggebern. Private Wirtschaftsunternehmen sind sich der Wirkung des Visuellen aufgrund langjähriger und weitreichender Erfahrung…

bookmark
L.I.S.A. Redaktion | 08/15/2018 | 713 Views | Movies by the Gerda Henkel Foundation

The Preslav Treasure

Episode 3: The Restoration

The restoration specialists in Mainz scrutinise the Preslav Treasure so as to discern the finest details of the goldwork. Not much restoration is needed, as the beads and high-quality gold alloy…

The Restoration
bookmark
L.I.S.A. Redaktion | 08/01/2018 | 1835 Views | Movies by the Gerda Henkel Foundation

The Preslav Treasure

Episode 1: A true treasure

The Preslav Treasure, a collection of jewellery weighing some 640 g, was discovered and excavated in the late 1970s in Preslav, eastern Bulgaria. Now the find is to be examined more precisely in…

A true treasure
bookmark
L.I.S.A. Redaktion | 07/07/2018 | 3871 Views | Movies by the Gerda Henkel Foundation

The Preslav Treasure

Ein wahrer Schatz

Project leadership:
Prof. Dr. Falko Daim
Location:
Mainz
Info:

The Project
The Preslav Treasure was found in winter 1978 by agricultural workers in the eastern Bulgarian town of Preslav, close to the former imperial palace. Comprising over 180 gold, silver, gold-plated and enamelled objects, the find was excavated and recovered by archaeologists. Now the find is to be researched as part of a Bulgarian-German cooperation project supervised by Prof. Falko at the Romano-Germanic Central Museum in Mainz. The partners are the National Archaeological Institute…

bookmark
Prof. Dr. Martin Zimmermann | 06/19/2018 | 431 Views | Announcements

Munich History Lecture | Andreas Beyer: "Endlich Ich. Zur Frage von Künstler und Individuum“

LMU München (Historisches Seminar) | 25. Juni 2018, 18:30 Uhr

Der Vortrag geht der Frage nach der Ausbildung der künstlerischen Individualität nach, vor allem in der Frühen Neuzeit. Dabei stehen nicht primär Selbstportraits oder Signaturen im Vordergrund,…

Munich History Lecture | Andreas Beyer: "Endlich Ich. Zur Frage von Künstler und Individuum“
bookmark
Georgios Chatzoudis | 06/06/2018 | 628 Views | Articles

Der ferne Blick. Bildkorpora und Computer Vision in den Geistes- und Kulturwissenschaften. Stand - Visionen - Implikationen

Panel "Der sehende Computer" der Jahrestagung DHd2018 | Kritik der digitalen Vernunft

Getrieben von einer fortschreitenden Computerisierung ihrer wissenschaftlichen Methodik und einer wachsenden Verfügbarkeit von digitalen Bildwerken ist in den letzten Dekaden in zahlreichen…

Der ferne Blick. Bildkorpora und Computer Vision in den Geistes- und Kulturwissenschaften. Stand - Visionen - Implikationen
bookmark
Judith Wonke | 05/14/2018 | 549 Views | Articles

Die Kunst – zur Sprache gebracht

Salon Sophie Charlotte 2018

"Die Kunst - zur Sprache gebracht", so lautete der Titel eines im letzten September erschienenen Buches des Kunsthistorikers Andreas Beyer. Im Salon Sophie Charlotte sprechen Beyer und der…

Die Kunst – zur Sprache gebracht
bookmark
Judith Wonke | 04/26/2018 | 1250 Views | Interviews

"Der Gegenstand Computerspiel wird immer noch stiefmütterlich behandelt"

Interview mit Stephan Schwingeler über Kunstgeschichte und digitale Spiele

Während die digitalen Spiele in der Geschichtswissenschaft mehr und mehr Beachtung finden, wird der Themenkomplex innerhalb der Kunstgeschichte noch immer vernachlässigt. Eine Frage, die jedoch…

"Der Gegenstand Computerspiel wird immer noch stiefmütterlich behandelt"
bookmark
L.I.S.A. Redaktion | 02/28/2018 | 525 Views | Movies by the Gerda Henkel Foundation

Orient meets Occident in Poster Art of the 20th Century

Episode 3: Searching for Clues

As Occidentalism has not yet been established as a research field or area of art collection in the Arabian academic field, it is not easy for Rima Chahine to find literature on the topic.…

Searching for Clues
bookmark
L.I.S.A. Redaktion | 02/21/2018 | 601 Views | Movies by the Gerda Henkel Foundation

Orient meets Occident in Poster Art of the 20th Century

Episode 2: The Poster - A mirror of the cultural mindset

The clichés used in 20th-century posters provide interesting insights into various ideas: Which Occidental motifs feature in Oriental posters and which Oriental stereotypes are employed in the…

The Poster - A mirror of the cultural mindset
bookmark
L.I.S.A. Redaktion | 02/14/2018 | 1809 Views | Movies by the Gerda Henkel Foundation

Orient meets Occident in Poster Art of the 20th Century

Episode 1: Living with Stereotypes

According to Prof. Hans Henning Hahn, stereotypes are generalisations applied to groups of people that indicate a positive or negative value judgement. In the 1990s the professor emeritus founded a…

Living with Stereotypes
bookmark
Univ.-Prof.DDr. Monika Leisch-Kiesl | 01/26/2018 | 1030 Views | Articles

Bettina Uppenkamp | Bildschicksale des ehemaligen Sklaven Jacobus Eliza Johannes Capitein (1717 [?] – 1747)

Sechster Vortrag der Ringvorlesung "Global Art History (2)"

Eine im Archiv der Hochschule für Bildende Künste in Dresden aufgefundene Kohlezeichnung aus der Zeit um 1850 stand im Fokus des sechsten Vortrags der Ringvorlesung Global Art History [2] am 4.…

Bettina Uppenkamp | Bildschicksale des ehemaligen Sklaven Jacobus Eliza Johannes Capitein (1717 [?] – 1747)
bookmark
Antje Kohse | 12/04/2017 | 955 Views | Presentations

2. Berliner Antiquity Slam

Am 8. November 2017 fand im Bode-Museum auf der Museumsinsel der 2. Berliner Antiquity Slam statt. In jeweils 10 Minuten präsentierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Klassischen…

2. Berliner Antiquity Slam